Beauty

Trend-Frisur 2022: Der "Octopus Cut" ist der schönste Stufenschnitt

Von Jenny am Freitag, 14. Januar 2022 um 08:48 Uhr

Seid ihr bereit für die neueste Trend-Frisur, die mit einem Stufenschnitt jede Menge Volumen zaubert? Perfekt, dann stellen wir euch nun den "Octopus Schnitt" vor, der derzeit auf dem Vormarsch ist.

Es gibt viele Gründe für eine Haarveränderung: Der Jahreswechsel, eine Trennung, der bloße Wunsch nach einer Veränderung oder eben einfach ein neuer Trend, der sich unter den Hairstyles breitmacht. Für das Jahr 2022 ist es tatsächlich nicht nur ein einziger Schnitt, der von stylischen Frauen favorisiert wird. Der "Blunt Bob", der "Short Shag" und natürlich der "Wolf Cut" sind in aller Munde. Wer bislang noch auf einen coolen Stufenschnitt gewartet hat, der jede Menge Trend-Potenzial hat und die Mähne voluminös aussehen lässt, der ist nun an der Reihe. Um den Haarschnitt namens "Octopus Cut" kommen wir in dieser Saison nämlich nicht herum. Was den Look so besonders macht und weshalb er so angesagt ist, dazu jetzt mehr.

Der "Octopus Cut" ist der angesagteste Stufenschnitt 2022

Wer auf Instagram, TikTok und Pinterest zuhause ist, der wird den Octopus Haircut sicher schon entdeckt haben. Sämtliche Köpfe ziert die stylische Frisur nämlich jetzt, die eine Mischung aus dem "Shaggy" und dem "Mullet Cut" ist. "Charakteristisch für den Schnitt ist eine Menge Volumen am Oberkopf und doch viele Stufen zwischen den Haaren.", verriet der Star-Friseur Leonardo Rocco gegenüber der US-amerikanischen Instyle. Um den ähnlichen Look von Kraken-Tentakel zu erzielen, empfiehlt der Profi bei dem Schnitt mit einem Rasiermesser vorzugehen, sodass weiche Außenkanten entstehen. So erzeugt der "Octopus Cut" vor allem am Oberkopf Fülle und erhält außerdem gleichmäßige Stufen, die um den Kopf herum verlaufen. Dabei kann die stufige Trendfrisur mit wirklich jeder Haarstruktur getragen werden. Lediglich kann der Look bei besonders dickem Haar deutlich ausgeprägter ausfallen, während Frauen mit feinem Haar die zurückhaltendere Version der Frisur tragen sollten, um auch wirklich von dem gestuften Look zu profitieren.

Verwendete Quellen: Instyle.com, Glamour.com