Beauty

Diese 3 Trend-Frisuren tragen im Frühling 2022 alle stylischen Frauen

Von Julika am Donnerstag, 13. Januar 2022 um 10:38 Uhr

Ihr überlegt, welche Frisur ihr euch 2022 verpassen lassen könntet? Wir haben die Schöpfe stylischer Frauen unter die Lupe genommen und drei Trend-Frisuren ausgemacht, die sie alle im Frühling tragen. 

Auch wenn es uns so vorkommt, als hätten wir uns gerade erst auf das Jahr 2022 eingelassen (ist faktisch natürlich auch so!), gehört für uns bereits im Januar dazu einen Blick auf die gesamten Trends für 2022 werfen – insbesondere welche neuen Frisuren-Highlights uns in den nächsten Monaten erwarten. Denn während es in der Mode nur begrenzt Spaß macht, bei Minustemperaturen schon an die neuste Bikinimode für den Sommer zu denken, kann man sich den angesagtesten Frisuren der kommenden Saisons schon wunderbar im Voraus widmen. Zur Hilfe nehmen wir hierfür aber keinesfalls Glaskugeln oder Tarot-Karten, sondern blicken einfach ganz genau auf die Schöpfe aller stylischen Frauen, die für die großen Fashion-Brands die Frühjahr-Sommer-Kollektionen präsentiert oder schon in den letzten Jahren ihr Gespür für den richtigen Frisuren Forecast bewiesen haben. Drei Trend-Frisuren für den Frühling 2022 sind uns besonders ins Auge gestochen.

1. Jawline Bob 

Ob wir vom Bob je genervt sein werden? Auf keinen Fall! Denn die klassische Frisur kommt jede Saison in so vielen neuen Varianten daher, dass es wirklich nie langweilig wird. Im Frühjahr 2022 ist dabei eine ganz bestimmte Länge des Haarschnitts neu im Trend. Der "Jawline Bob" reicht, wie sein englischer Titel bereits verrät, exakt bis zum Kinn und umschmeichelt die Kieferknochen optimal. Perfekt für jede:n, die hart und kantig Linien im Gesicht ausgleichen und etwas absoften möchte. Denn der "Jawline Bob" ist zwar ebenso gradlinig und kantig geschnitten, lenkt aber genau aus diesem Grund von härteren Gesichtszügen ab und lässt sie weicher wirken.

2. Outgrown Pony

Sofia von Schweden präsentierte ihn schon und auch viele andere stylische Frauen wissen um seinen großen Trendfaktor: der "Outgrown Pony". Der richtig lange Genosse ist jetzt absolut im Trend und wird entweder bei Frisur frisch auf Wimpernhöhe gekürzt oder oder aus einem nie nachgeschnittenen Pony aus dem letzten Jahr gestylt. Präzision ist bei dieser Frisur allerdings der Schlüssel zum ultrastylishen Look. Denn ist der "Outgrown Pony" zu lang, drohen wir oder die Laufstegmodels, die den Look auf den anstehenden Fashion Weeks zum besten geben werden, sich schnell mal hinzulegen. Ist er zu kurz, wird er schnell etwas Old School und fast zu brav, um gerade die heißste Frisur der nächsten Saison zu sein. Berühren eure Wimpern beim Blinzeln ihn hin und wieder, dann hat er genau die richtige Länge. Let's chop!

3. Buzz Cut

Wie ihr wahrscheinlich schon merkt im Frühjahr 2022 sind gerade Schnitte der Knüller. Gerader Bob, gerader Pony, gerader Kurzhaarschnitt. Denn während wir im Winter noch mit verschiedenen Längen wie dem "Mixie" spielten, setzen stylische Frauen im Frühling auf klare Verhältnisse und lassen sich einen Buzz Cut schneiden. Dieser hatte bereits vor einigen Jahren sein Hoch und ist jetzt wieder back in Business. Klar, dieser Haarschnitt ist sehr gewagt und wirklich nicht für jede:n etwas. Dennoch finden wir, der Haarschnitt ein echtes Statement ist und mit jedem Style getragen werden kann. Ob als süßer Stilbruch zum verspielten Frühlingskleid oder kombiniert zur Business-Attire aus Hosenanzug und Heels. Der Buzz Cut sieht immer cool aus.

Quellen: cosmopolitan.com, glamour

Themen