Bottega Veneta Stiefel: So kombiniert ihr die klassischen Boots stilvoll

Bottega Veneta Stiefel: So kombiniert ihr die klassischen Boots stilvoll

Die hochwertigen Stiefel von Bottega Veneta haben sich längst in die Looks stilvoller Frauen eingefügt. Alles, was ihr über die Designerstücke wissen müsst, haben wir für euch zusammengetragen und zeigen euch wunderschöne Looks zum Nachstylen mit den Must-haves.

Es gibt Designhäuser, die mit ihren Kreationen einen Trend nach dem anderen setzen. Seit Jahren gehört zu diesen Luxuslabels selbstverständlich auch die italienische Brand Bottega Veneta. Ob es die Casette Bag ist, wir von den Lido-Sandalen mit gewebter Struktur sprechen oder die ikonischen Lug-Boots ins Visier geraten – das Modehaus für hochwertige Lederwaren ist für seine Must-haves bekannt, von denen sich andere Designer oder High-Street-Labels wie ZARA, MANGO und Co. für ihre Kollektionen inspirieren lassen. Das beste Beispiel? Die genannten Chunky Boots, die einen wahren Hype um Stiefel mit derber Sohle auslösten. Was die Boots des Designlabels so besonders macht, wie ihr sie richtig kombiniert und wo ihr sie günstiger ergattert, haben wir alles für euch herausgefunden.

Die Marke Bottega Veneta

Bereits 1966 gründeten Michele Taddei und Renzo Zengiaro das Unternehmen Bottega Veneta, das übersetzt "venezianische Werkstatt" bedeutet. Schon damals entwickelte das Label das ikonische Leder-Flechtmuster, welches sich an vielen ihrer Handtaschen bis heute zeigt. Erst 1975 folgte auf die Kunst mit den hochwertigen Bags auch wunderschönes Schuhwerk. Rund 35 Jahre später macht das Label – damals noch unter Kreativchef Daniel Lee – Chunky Boots in der Modeszene zum absoluten Must-have und löst mit den "BV-Lugs" und schließlich den "Tire"-Stiefeln einen echten Hype aus.

Was macht die Stiefel von Bottega Veneta besonders?

Hochwertige Qualität trifft auf minimalistisches Design, dem es keinesfalls an Extravaganz fehlt – so lassen sich die wunderschönen Stiefel von Bottega Veneta beschreiben. Ihr denkt über eine Anschaffung der zeitlosen Pieces nach? Kein Problem, denn das Repertoire des Luxuskonzerns ist endlos. Die beliebtesten Formen der in Italien hergestellten Boots haben wir euch aufgelistet.

Die beliebtesten Stiefel von Bottega Veneta

Bottega Veneta "Lug"

Seit 2019 wird der "BV Lug" von stylischen Frauen rauf und runter getragen. Der damalige Kreativdirektor Daniel Lee designte den simplen Stiefel mit angesagter Chunky Sohle und schaffte einen echten Erfolg. Denn Streetstyler:innen kriegen von dem Must-have noch immer nicht genug und andere Brands schlossen sich dem Hype um die klobigen Stiefel im Nu an und designten ähnliche Teile.

Bottega Veneta "Tire"

Nur ein Jahr später, in der darauffolgenden Saison knüpfe Daniel Lee mit einem weiteren Modell an den Schuh-Erfolg von Bottega Veneta an. Mit einer leicht veränderten Silhouette, einer gewellten Gummiapplikation und einer möglichen farbigen Sohle in Grün, Rot oder auch einem transparenten Material wurde das Modell "Tire" zum Must-have der neuen Saison. Fashionistas wie Hailey Bieber, Leonie Hanne oder Sonia Lyson stylen den Schuh zu sämtlichen Looks.

Bottega Veneta "Flash"

Noch ein Modell, welches wir immer wieder an den Füßen stilvoller Frauen entdecken? Der Stiefel "Flash" des italienischen Luxuskonzerns, den ihr ab ca. 990 Euro bekommt. Mit einer klobigen Sohle und einem dicken Absatz, der in bunten Farben wie Gelb, Orange oder Pink zum Blickfang wird, greift der Schuh mit seinem Design den Y2K-Style auf, der sich in der Modewelt großer Beliebtheit erfreut.

So stylt ihr die Stiefel von Bottega Veneta

Jeans + T-Shirt + schwarze Chunky Boots

Einen ganz klassischen Look führt Leonie Hanne zu ihren Favoriten von Bottega Veneta aus. Sie setzt ihre "Lug"-Boots und die Cassette Bag aus hellgrünem Samt mit einem schwarzen Blazer, einem weißen Shirt und einer grauen Jeans in Szene, die sie locker-lässig in die Stiefel steckt. Sonnige Herbsttage lassen sich so stilvoll verbringen und auch eisige Temperaturen, bei denen wir zusätzlich noch zu einer Puffer-Jacket oder dem Trenchcoat greifen würden.

Oversize Blazer + Minikleid + "BV-Lugs"

Wenn der Sommer mit seinen Temperaturen wieder einmal nicht richtig mitspielen will, haben wir die Chance, unsere liebsten Stiefel von Bottega Veneta in einem coolen Look auszuführen. Mit einem kurzen Minikleid oder Shorts, über die wir einen schlicht schwarzen Oversize-Blazer werfen, ist nämlich im Nu ein angesagter Look kreiert, der eine Extraportion Coolness ausstrahlt. Stylistin Flippa Hägg macht uns das stylische Outfit vor.

Strickkleid + brauner Blazer + Helle "Tire"-Boots

Dass die zeitlosen "Tire"-Boots von Bottega Veneta nicht nur mit Coolness-Faktor und einem lässigen Twist gestylt werden können, sondern sogar romantisch können, zeigt uns Style-Profi Leonie Hanne. Dem cremefarbenen Modell mit derber Sohle und der typischen Gummiapplikation setzt sie ein kuscheliges Strickkleid mit Beinschlitz und einen braunen Blazer entgegen und sorgt damit für einen wunderschönen Stilbruch. Die perfekte Verbindung zu den hellen Boots ergibt schließlich noch eine extra-große Clutch aus kuscheligem Material in derselben Nuance.

Wo bekommt man die Bottega Veneta Stiefel günstig?

Mit einem Preis ab 990 Euro sind die verschiedenen Modelle der italienischen Luxusmarke, die wir euch vorgestellt haben, nicht gerade günstig. Dank ihrer hochwertigen Qualität und eines zeitlosen Designs sind sie aber zeitlose Klassiker, von denen ihr Jahre lang etwas habt und deshalb auch ihre Investition wert.

Vergünstigt könnt ihr die Modelle aber vor allem aus zweiter Hand ergattern und bei Online-Plattformen wie Rebelle vorbeischauen. Bei den preowned-Varianten, die vom "BV Lug" bis zum Modell "Flash" reichen, könnt ihr mit etwas Glück mehrere Hunderte Euros sparen.

Wer dennoch nicht so viel für einen solchen Stiefel ausgeben kann und will, der wird bei beliebten High-Street-Brands wie ZARA, MANGO und Co. fündig. Auch hier hat man das Potenzial klobiger Boots längst erkannt und greift auch immer wieder Trends wie farbige Sohle oder ausschweifende Gummiapplikationen auf. Uns hat es das Modell aus echtem Leder von COS angetan, das es für ca. 225 Euro im GRAZIA Shop gibt

Lade weitere Inhalte ...