Fashion

Slingbacks: Mit diesen Schuhen gehst du stilsicher durch die neue Saison

Von kyra am Mittwoch, 11. April 2018 um 14:47 Uhr

Wir sind mal wieder unserer liebsten Beschäftigung nachgegangen, dem Onlineshopping, und das Resultat müssen wir euch zeigen: Slingback-Pumps!

Sie zeichnen sich durch einen Riemen aus, der sich elegant um die Ferse schmiegt, kommen mit niedrigen bis mittelhohen Absatzhöhen und versüßen uns den Sommer mit einem Hauch Vintage-Nostalgie: Slingback-Pumps sind die neuen Lieblingsschuhe der Modeprofis!

In den 30ern wurden sie erstmals getragen, in den 50ern von Chanel wiederbelebt, vor einiger Zeit von Karl Lagerfeld neu interpretiert, nun sind sie wieder ein absolutes Must-have, das wir euch auf gar keinen Fall vorenthalten können. Sie zaubern einen schönen schmalen Fuß und verursachen garantiert keine Blasen an den Fersen! Gemütliche Pumps mit dem gewissen Twist sozusagen... 🙋🏻 

Slingback-Pumps: Deshalb lieben wir sie

Und auch Dior ist nicht ganz unschuldig daran, dass Slingbacks-Pumps diesen Sommer in den Kleiderschränken der Fashionprofis und in den Regalen der Highstreet-Shops zu finden sind. Das französische Label interpretierte den Schuh mit modernem Streetstyle-Charakter neu und tauschte den obligatorischen Fersenriemen durch ein Band mit schwarzer "J'adior"-Stickerei aus. Und auch der geschwungene, für Dior typische Absatz schenkt den Slingback-Pumps 2.0 ein völlig neues Aussehen.

 

Dior J'adior Ribbon Slingback Pumps

Ein Beitrag geteilt von LUXE SHOPPER (@luxeshopper) am

Slingback-Pumps: Ein Schuh mit Evergreen-Potenzial

Zugegeben: Auf den ersten Blick ist der sehr klassische, fast schon bieder anmutende Schuh nicht jedermanns Sache. Richtig interessant wird es aber, wenn er nicht komplett Chanel-like zum Bouclé-Kostüm oder romantischen Kleidchen getragen wird, sondern im Outfit ein Stilbruch stattfindet. Mit den Frühlings-Must-haves für unsere Füße können wir nämlich nicht nur auf sämtlichen Hochzeiten tanzen, wir werden sie auch noch zu sämtlichen Outfits wie Mom-Jeans, Midi-Rock und fließende Culotte kombinieren. Das Schuhwerk ist garantiert auf jedem Event ein Eyecatcher.

Kleiner Tipp: Damit die Pumps nicht von den Fersen rutschen empfehlen sich spezielle Schuh-Tapes und Gel-Einlagen, die in der Drogerie erhältlich sind.

 

Ein Beitrag geteilt von Dany (@thediaryof_d) am

 

 

Vorsicht beim Styling: Unbedingt darauf achten, dass der "Sling" zu sehen ist. Eine lange Bundfaltenhose wirkt zum Riemchen-Pump nicht. Hier lieber auf 7/8-Länge setzen oder den Slingback zum Midikleid oder -rock kombinieren.

Der Slingback-Pump zählt übrigens zu den Klassikern unter den Schuhen. Investieren lohnt sich also! Wenn du noch keine besitzt, keine Panik! Wir haben ein paar klassische Modelle für dich herausgesucht, die garantiert auch noch nächste Saison der Hit sind! 🛍

Ihr seid jetzt in richtiger Schuh-Shopping-Laune? Kein Problem, wir haben noch mehr Trend-Inspiration für euch:

6 Designer-Sneaker, die ihr günstig nachshoppen könnt

Diese Sandalen von Mango sind schon jetzt die Trend-Schuhe des Sommers!

Schuhe und Handtaschen: Die perfekte Kombination für 2018