Fashion

GANT: So setzt der Modekonzern ein Zeichen für Nachhaltigkeit

Von Jenny am Freitag, 14. Februar 2020 um 16:45 Uhr

Schon längst hat in der Modewelt ein Wandel stattgefunden und Themen der nachhaltigen Produktion, Stoffe sowie der Umgang mit Kleidung rücken stärker in den Fokus. Auch das Brand GANT setzt ein klares Zeichen und verkündet seine neuen Nachhaltigkeitsziele sowie die "Die 7 Rules von GANT".

Auch wenn wir von zauberhaften Trends und stylischer Mode niemals genug bekommen, beschäftigt uns als wahre Fashionistas mehr und mehr das Thema der Nachhaltigkeit. Denn nicht nur mit der Wahl unserer Beauty-Produkte können wir der Umwelt etwas Gutes tun, auch bei unseren Kleidungsstücken rücken nachhaltige Stoffe, langlebige Materialien und Schnitte immer mehr in den Fokus. Verschiedene Brands beschäftigen sich bereits seit Längerem mit dieser Thematik und nehmen sie vor allem mit nachhaltigen Ressourcen und Produktionen in Angriff. Ein absoluter Vorreiter unter ihnen ist das amerikanische Label GANT, welches am heutigen Tag mit klaren Zielen und Regeln ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit in der Fashion-Welt setzt.

GANT formuliert klare Ziele für mehr Nachhaltigkeit

Nicht nur in unserer Ernährung und der Beauty-Industrie, sondern auch unter bekannten Modebrands ist längst ein Wandel bezüglich unserer Umwelt und einem bewussten Leben passiert. Dabei ist auch das Traditionshaus GANT aktiv, welches für langlebige Klassiker bekannt ist, die uns zauberhafte Looks im Preppy-Stil kreieren lassen, und strebt nach Veränderung. Für das Jahr 2020 setzt sich der Modekonzern somit ein klares Ziel: Knapp 80 Prozent der Kollektion wird aus nachhaltigen Quellen kommen. Bis 2025 sollen es bereits 100 Prozent der primären Materialien sein und zudem die Verwendung von Wasser in allen Herstellungsprozessen um die Hälfte vermindert werden. Wie wichtig der Wandel in der Fashion-Industrie ist, weiß auch Jessica Cederberg Wodmar, Global Sustainability Director bei GANT, und erklärt die Strategie: "Die Möglichkeiten nachhaltigere Mode zu kreieren waren noch nie so umfangreich und so nötig wie jetzt." 

© GANT

Mit seiner neuen Initiative namens "Die 7 Rules von Gant" ruft das Brand außerdem auch seine Kunden dazu auf, sich stärker mit dem Thema zu befassen, selbst mehr Verantwortung zu übernehmen und Kleidungsstücken ein längeres Leben zu gewähren. So können ausrangierte Teile weitergegeben, wiederverwendet, aufgefrischt oder repariert werden. Gleichzeitig wird aber auch auf die Umgestaltung, das Recycling oder das Ausleihen einst geliebter Must-haves aufmerksam gemacht. Wir sind begeistert vom Engagement von GANT für mehr Nachhaltigkeit und werfen direkt einen Blick auf die schönsten Teile, die wir euch zum Nachshoppen verlinkt haben.

 

Diese Mode-Trends dürft ihr nicht verpassen:

Braune Lederjacken: Diese Modelle sind wahre Klassiker

Kleider in Weiß: Das sind die schönsten Modelle

Artikel enthält Affiliate-Links