Fashion

Hochzeit: Das sind die schönsten Brautkleider für Frauen ab 40

Von Jenny am Freitag, 31. Januar 2020 um 15:56 Uhr

Wer sich in einem Alter von 40 Jahren zu einer wundervollen Hochzeit entschließt, der hat nicht weniger Auswahl als in seinen Zwanzigern. Welche Brautkleider nun schmeichelhaft und zauberhaft sind, verraten wir euch jetzt.

Auch wenn das durchschnittlicher Alter, in dem sich Frauen vor den Traualtar wagen, laut Statisik bei 32,1 Jahren liegt, hat nicht jede das Glück in ihren 20ern oder 30ern den richtigen Partner zu finden, mit dem sie sich eine gemeinsame Zukunft wünscht. Zudem entwickelt sich der Trend zu einer späteren Vermählung und sogar dahingehend, dass nach einer ersten gescheiterten Beziehung ein zweites Mal im reiferen Alter das Glück gewagt wird. Natürlich muss die Hochzeit dann nicht weniger freudig zelebriert werden, weshalb wir uns auf die Suche nach den schönsten Brautkleidern für Frauen ab 40 begeben haben, herausfanden, welche Schnitte nun am schmeichelhaftesten sind, und diese selbstverständlich zum Nachshoppen verlinkt haben.

Das sind die schönsten Hochzeitskleider für Frauen ab 40

Wer mit 40 Jahren erstmals oder nochmals den Schritt vor den Altar wagt, befindet sich in allerbester Gesellschaft. Gerade erst im vergangenen Jahr bewies nämlich niemand Geringeres als Model und Traumfrau Heidi Klum, wie wundervoll die Zeremonie auch dann noch ist, sollte man den richtigen Partner ausgemacht haben. Da natürlich nicht jede Frau eine gnadenlose Figur wie die 46-Jährige besitzt, wollen wir uns aber nicht nur an den Looks des Supermodels ein Beispiel nehmen, sondern haben die schönsten und aktuellsten Trends der Hochzeitsbranche ausgemacht, die auch im mitteleren Alter einen traumhaften Tag in einem zauberhaften Kleid versprechen. Darunter befinden sich insbesondere fließende Stoffe wie Seide und Satin, die in dezenten A-Linien die Figur umspielen, Modelle, die mit leichter Spitze die Arme bedecken, oder edle Varianten, die einen Carmen-Ausschnitt aufweisen, mit dem ganz nebenbei Herzogin Meghan auch ihrem Prinz Harry das Herz stahl. Kurze Varianten, die den Blick auf die Beine freilegen oder gewagte Vokuhila-Schnitte bleiben nun besser auf der Stange hängen und werden durch elegante Maximodelle, die auch einen leichten Beinschlitz aufweisen dürfen, ersetzt.

© Getty Images

Auch bei der Nuance wird die Auswahl mit dem Alter nicht kleiner. So kann ein rein weißes Kleid, welches längst nicht mehr nur ein Symbol der Unschuld ist, den perfekten Tag kleiden, aber auch Champagnertöne, Cremefarben oder Nuancen in Elfenbein für edle und strahlende Momente sorgen. In erster Linie ist es nämlich entscheidend, dass die Braut sich in ihrer Traumrobe rundum wohl und wunderschön fühlt, sodass sie bei ihrem Liebsten sowieso mit einer bezaubernden Ausstrahlung für Herzklopfen sorgt. Edle Details wie ein feiner Schleicher können zudem einen umwerfenden Auftritt im Brautkleid abrunden. Sollte euch dies nun aber zu viel sein, sind es zarte Haarspangen, Blumenkränze oder florale Gestecke sowie Perlen, die sowohl Langhaar- wie auch Kurzhaarfrisuren in unseren 40ern zieren können und für den besonderen Anlass genau das Richtige sind.

Ihr wollt euch jetzt von den schönsten Brautkleidern zum direkten Nachshoppen inspirieren lassen? Dann schaut in unserer Bildergalerie vorbei, in der wir diese zusammengestellt haben. 😍

Diese Mode-Trends dürft ihr nicht verpassen:

Lingerie: Diese Dessous brauchen wir für die Hochzeit

Traumfigur zur Hochzeit: Mit diesen Tricks klappt es garantiert