Fashion

Maxikleider: 5 Arten, sie perfekt zu kombinieren

Von Inga am Donnerstag, 14. Juni 2018 um 11:27 Uhr

Sie gehören diesen Sommer das Repertoire jeder Frau: Kleider in Maxilänge! Doch damit unsere Lieblings-Pieces auch besonders gut zur Geltung kommen, kommt es auf die richtige Kombination an. Wir haben für euch die schönsten Arten zusammengestellt, Maxikleider zu stylen…

An Maxikleidern führt diesen Sommer kein Weg vorbei, denn die stylischen, langen Dresses verhelfen uns nicht nur dazu schnell und einfach gut auszusehen, es gibt sie außerdem auch in den vielfältigsten Ausführungen. Vom romantischen Boho-Kleid bis hin zum eng anliegenden Schwarzen für den Abend – für jeden Geschmack und Anlass ist das passende Piece dabei, weshalb wir gar nicht genug davon bekommen können. Doch wie kombiniert man die modischen Teile am besten, wenn die Temperaturen mal wieder steigen? Lasst euch inspirieren…

Das Bunte

Während wir im Winter gerne auf gedeckte Farben wie Schwarz, Grau und Braun setzen, darf es im Sommer ruhig mal etwas farbiger zugehen! Und wie könnte man dies besser tun, als mit einem bunten Maxikleid (zum Beispiel von Odeon für ca. 90 Euro). Damit wir aber nicht wie ein Paradiesvogel aussehen, dürfen die Accessoires hier gerne etwas dezenter gehalten werden – mit einer schwarzen Lederjacke für kühlere Nächte, sowie einer schwarzen Sonnenbrille und Handtasche seid ihr immer gut beraten! 

 

Das Schwarz/Weiße

Wer es lieber etwas unauffälliger, aber nicht weniger modisch mag, der kann auf ein schwarz/weiß gestreiftes Maxikleid (wie dieses, von Marc O'Polo für ca. 129 Euro) setzen, denn das Vorurteil, dass lange, schlichte Kleider langweilig oder konservativ sind, ist schon lange überholt. Im Gegensatz zum bunten Kleid dürft ihr hier aber ruhig farbenfrohe Accessoires wählen, die das schlichte Kleid optisch aufpeppen. Eine weiße Jeansjacke oder rote Pumps machen den Look zu einem echten Eyecatcher! 

 

Das Knallige 

Auch knallige Farben, wie Pink, sind diesen Sommer angesagt – wem das bunte Kleid zu verspielt ist, für den ist vielleicht die Mono-Variante (wie dieses Kleid von Reken Maar für ca. 129 Euro) genau das Richtige. Modische Accessoires, wie Sandaletten, eine Strandtasche und schlichte Jeansjacke, machen das Outfit zu einem Hingucker. 

 

Das Geblümte

Florale Prints und Maxikleider? Ein echtes Traumpaar für den Sommer! Mit einem geblümten Dress in Maxilänge (wie diesem, von Selected Femme für ca. 100 Euro) ist man schnell stilbewusst angezogen, da bedarf es auch keinerlei extravaganten Accessoires mehr. Für einen Tag am Strand passt ein Strohhut ideal zum Dress, dazu machen schwarze, flache Sandalen sowie eine schwarze Handtasche den Look komplett. 

 

Das Hippie-Kleid 

Sich einmal wie ein Hippie-Girl aus den 1970ern fühlen? Das geht mit diesem Boho-Kleid (von Tom Tailor für ca. 100 Euro) wunderbar! Ob verspielte Ethnomuster oder unifarbene Wallekleider – das lange Hippie-Kleid wird am Strand mit Mules sowie feinem Goldschmuck und Sonnenbrille ausgeführt. 

 

Auch diese Fashion-Themen dürften dich interessieren …

Geknotete Oberteile: Die It-Pieces des Sommers

Jumpsuits: Die schönsten It-Pieces für den Sommer

Sommerkleider: Diese 10 Modelle lassen euch sofort schlanker aussehen

Artikel enthält Affiliate-Links