Weißes Kleid kombinieren: Die stylischsten Looks

Weißes Kleid kombinieren: So stylt ihr Kleider in Weiß und Creme richtig

Sie sind das Must-have im Sommer und kommen in den schönsten Varianten daher. Wir zeigen euch, wie ihr weiße Kleider richtig stylt und geben euch wertvolle Tipps mit an die Hand.

Frau mit weißen Maxi Kleid auf der Straße
© Getty Images
Weiße Kleider lassen uns im Sommer frisch aussehen und betonen unsere Sommerbräune. Wir ihr sie stylen könnt, lest ihr hier ...

Scrollen wir durch Instagram oder spazieren wir durch die City, laufen uns zur Sommerzeit stylische Frauen über den Weg, die weiße Kleider herausgekramt haben und sie hoch und runter tragen. Das ist kein Wunder, denn weiße Kleider sind in jedem Sommer einfach ein Must-have und kommen luftig locker, aber auch taillenbetonter daher und lassen unsere Sommerbräune strahlen. Mit weißen Kleidern, egal ob aus Leinen oder aus Baumwolle sehen wir immer frisch und super stylisch bei warmen Temperaturen aus. Jetzt fehlt uns nur noch die richtige Inspiration, wie wir die It-Pieces kombinieren können. Die bekommt ihr jetzt.

Weißes Kleid kombinieren: So geht’s!

Weißes Maxi-Kleid mit Jeansjacke

Gerade abends oder am frühen Morgen kann es noch recht frisch im Sommer sein, da brauchen wir meist etwas zum drüber werfen. Was passt besser zu einem luftigen weißen Kleid als eine blaue Denim-Jacke? Wir finden, das ist die perfekte Kombination für einen traumhaften Sommer. Ein langes fließendes Baumwoll-Maxi-Kleid passt perfekt zu einer Oversized-Jeansjacke und ergibt einen stylischen Sommer-Look. Zu dem Outfit passen luftige offene Schuhe am besten, damit unsere sonnengeküsste Haut unter dem Maxi-Kleid trotzdem zur Geltung kommt. Wir lieben diesen Look!

Weißes Kleid mit Stiefeln

Unser absoluter Lieblings-Look ist ein kurzes weißes Dress in Kombination mit coolen Stiefeln. Wie hier bei Kelly Flint ergibt es einen ultra coolen Kontrast durch die weißen hohen Cowboy-Boots. Das Kleid wird an der Hüfte mit einem Gürtel tailliert und ergibt einen chicen Look für den Abend oder einfach für einen City-Bummel. Die wunderschöne Chanel Flap Bag rundet Kellys Outfit gekonnt ab und wird zum Hingucker.

Weißes Kleid mit Cut-Outs

Wenn wir eines lieben in diesem Jahr, dann sind es Cut-Outs. Die machen sich auch bei süßen weißen Sommerkleidern sehr gut. Milena Karl setzt diesen Sommer passend zur Hochzeitssaison auf ein kurzes Rüschenkleid mit einem Rückenausschnitt. We love! Durch die Lochstickerei und die weiße Bag entsteht ein süßer Sommerlook, den wir direkt nachstylen wollen.

Crinkle Maxi-Kleid

In diesem Sommer sind vor allem Hemden und Blusen aus einem luftigen Crinkle-Stoff total angesagt. Zum Glück gibt es auch Kleider aus unserem Lieblings-Stoff, wie uns Victoria Törnegren präsentiert. Das weiße Crinkle-Dress mit einem Volant und einem Balconette-Ausschnitt schreit förmlich nach einem Sommer im Grünen.

Weißes Sommerkleid mit braunen Boots

Ihr seid auf der Suche nach einem sommerlichen City-Outfit? Dann kommt jetzt die perfekt Inspo für euch. Wir kombinieren ein luftiges kurzes Flatterkleid mit ¾-Ärmeln und verspielten Bändern zu coolen beigen Ankle-Boots. Eine Tasche im passenden Beige-Ton rundet den Look ab. Was aber nicht fehlen darf? Natürlich eine Sonnenbrille. Wir lieben eine Cremefarbene zum weißen Sommer-Outfit.

Welche Schuhe passen zu weißen Kleidern?

Weiße Kleider haben den Vorteil, dass viele Schuhe zu dem Dress passen. Wir lieben sommerlich lässige Schuhe in zum Beispiel erdigen Tönen wie Braun-, Beige oder Cognac, da diese Farben am besten harmonieren. Toll passen flache Sandalen, Schlappen, Pantoletten oder Sandalen mit Korbabsatz. Pastell-Töne harmonieren ebenfalls sehr gut zu weißen Kleidern, da eignen sich zum Beispiel Riemchensandalen oder flache Schlappen in einem Rosa, Babyblau oder Flieder ideal. Was natürlich in der Liste der Schuhe nicht fehlen darf, sind Sneaker. Wir bevorzugen vor allem die Kombi mit weißen Sneakern zu weißen Kleidern, so entsteht ein bequemer und lässiger Look. Wer den Kontrast liebt, kann auch zu derben schwarzen Boots oder zu Stiefeln greifen. Ein süßes Sommerkleid und Boots ergeben einfach einen coolen Look und sind absolut kein No-Go.

Welche Unterwäsche kann man unter weißen Kleidern tragen?

Steht ihr manchmal vor dem Problem, dass ihr nicht wisst, welche Unterwäsche am besten unter einem weißen Kleid zu tragen ist? Es sollte natürlich nichts durchblitzen, um keinen Fashion-Fauxpas zu riskieren. Alles beginnt aber schon mit dem Kleiderkauf, bei dem ihr drauf achten solltet, dass euer Kleid einen Unterstoff besitzt oder aus einem hochwertigen dickeren Material besteht, sodass nichts durchblitzen kann. Nun geht es an die Unterwäsche: Wir empfehlen euch, auf schwarze, rote und auch weiße Unterwäsche zu verzichten, da diese sich stets abzeichnet. Ihr solltet bei weißen Kleidern lieber zu hautfarbenen BHs und Slips greifen, die idealerweise dazu noch nahtlos sind. So riskiert ihr keine Unterwäschen-Blitzer.

Wunderschöne Sommerkleider in Weiß findet ihr hier zum Nachshoppen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...