Fashion

Overall: Dieses Modell von Marc Cain ist perfekt für alle Frauen ab 40

Von Marvena.Ratsch am Mittwoch, 8. April 2020 um 11:27 Uhr

Overalls zählen zu den stylischsten Kleidungsstücken, da sie dem gesamten Look eine extravagante Note verleihen. Besonders Bloggerin Alexandra Lapp ist ein Fan der Einteiler und setzt nun auf ein Modell von Marc Cain, in dem alle Frauen ab 40 einen besonders stilvollen Auftritt hinlegen.

Auch in dieser Saison erfreuen sich Overalls, die vor allem im Zuge des Utility-Trends daherkommen, wieder großer Beliebtheit. Kein Wunder: Zum einen lassen sich die Einteiler super einfach kombinieren und zum anderen verleihen die Trendteile jedem Look einen ganz besonderen Touch. Doch gleichzeitig ist es auch gar nicht so einfach, ein Modell mit der perfekten Passform zu finden, welches die Figur schmeichelhaft in Szene setzt und die Silhouette nicht unvorteilhaft staucht. Zum Glück schafft die deutsche Modebloggerin Alexandra Lapp Abhilfe, die uns mal wieder mit einem angesagten Look verzaubert hat, für den sie zu einem schwarzen Overall aus Leder von Marc Cain gegriffen hat, welcher stylisch aussieht, eine tolle Figur zaubert und ab sofort in limitierter Stückzahl online zu ergattern ist. Schnitt, Material und Farbe dieses Einteilers sind perfekt aufeinander abgestimmt und das Trendteil strahlt gleichzeitig Weiblichkeit und Selbstbewusstsein aus – also genau das richtige Kleidungsstück für alle Frauen in den 40ern, die mit beiden Beinen fest im Leben stehen.😍

DIESER Overall ist perfekt für Frauen ab 40

Wenn es um modische Inspirationen geht, dann gehört die Streetstyle-Ikone Alexandra Lapp zu unseren größten Vorbildern. Sie beweist immer wieder, dass Mode kein Alter kennt, indem sie mit angesagten Trends experimentiert. Doch gleichzeitig setzt sie auch häufig auf richtige Klassiker wie Hemdblusen, Tellerröcke sowie Zwei- und Einteiler. Vor einigen Tagen führte die Beauty erneut ein Piece aus, welches uns nicht mehr aus dem Kopf gehen will. Die Rede ist vom schwarzen Overall aus hochwertigem Kunstleder des deutschen Brands Marc Cain, welcher in limitierter Stückzahl erhältlich und ein richtiger Blickfang ist. Die taillierte Passform mit klassischen Reverskragen in Kombination mit dem derben Material lässt das Item besonders interessant wirken und ist eine elegante Interpretation der aktuellen Workwear- und Utility-Trends. Zudem sind die langen Ärmel aktuell auch noch super praktisch, da die Temperaturen im Frühjahr teilweise auch noch richtig frostig werden können. Doch das Beste an dem Overall: Er lässt sich aufgrund der Farbe ganz unkompliziert mit den Schuhen und Accessoires aus unserem Kleiderschrank kombinieren, was gerade bei einem stressigen Alltag zwischen Familie, Haushalt und Job von enormen Vorteil ist.


©PR

SO setzen wir den Overall perfekt in Szene

Doch natürlich kommt es nicht nur auf den perfekten Overall an, sondern auch auf das richtige Styling. So kombiniert die Modebloggerin das Modell von Marc Cain ganz schlicht, jedoch mehr als gekonnt. Ein breiter Taillengürtel mit einer silbernen Schnalle betont die Körpermitte noch einmal zusätzlich, sodass sie mit einer schlanken Sanduhr-Silhouette belohnt wird. Die spitz zulaufenden, schwarzen Heels sorgen ebenfalls dafür, dass die Beine optisch gestreckt werden. Mit einer schwarzen Handtasche mit Snake-Print und silbernen Schmuckstücken, wie einer angesagten Gliederkette um den Hals, rundet Alexandra Lapp den Look rund um den Overall von Marc Cain schließlich ab. Sämtliche Accessoires unterstreichen den rockig-eleganten Look des Einteilers, stehlen ihm allerdings nicht die Show. An etwas kühleren Tagen können wir uns schließlich noch einen angesagten Trenchcoat über die Schultern werfen. Natürlich steht dieser Overall Frauen aller Altersklassen, doch die deutsche Stilikone beweist mit diesem Outfit, dass der Overall insbesondere ein Must-have für Frauen ab 40 ist.


©PR

Hier findet ihr eine kleine Auswahl weiterer stylischer Teile, mit denen ihr einen Look à la Alexandra Lapp kreieren könnt!🖤

 

Diese Mode-Trends dürft ihr nicht verpassen:

Französinnen: Auf diese Sandalen setzen die Frauen aus Frankreich im Frühling

Kleider: Die schönsten Modelle für den Sommer, die wir jetzt schon tragen können

Artikel enthält Affiliate-Links