Fashion

Overknee-Stiefel: Die schönsten Modelle für Frauen mit kurzen Beinen

Von Inga am Montag, 3. Februar 2020 um 16:14 Uhr

Nicht alle Overknee-Stiefel eignen sich auch für kleine Frauen, weshalb wir uns auf die Suche begeben und die schönsten Modelle ausfindig gemacht haben, in denen wir auch ohne Modelmaße eine tolle Figur machen.

Overknee-Boots gehören seit dem Herbst zu unseren allerliebsten Stiefeln, denn sie sehen nicht nur extrem elegant aus und verwandeln jedes unserer Outfits sofort zum absoluten Blickfang, sie halten uns auch bei ungemütlichen Temperaturen kuschelig warm und ermöglichen es uns unsere kurzen Miniröcke- und Kleider auch in den winterlichen Monaten auszuführen. Deshalb haben wir uns in den Onlineshops angesagter Retailer umgesehen und euch die schönsten Modelle zum nachshoppen verlinkt, in denen besonders kleine Frauen und alle Ladies, die eher kürzere Beine haben, eine tolle Figur machen und ein paar Extrazentimeter dazu gewinnen. Worauf ihr außerdem beim Styling achten solltet und wie ihr die Trendteile am besten kombinieren könnt, verraten wir euch jetzt…

Diese Overknee-Stiefel eignen sich perfekt für kurze Beine

Modeblogger und Streetstyle-Profis haben die Trend-Stiefel schon längst für sich entdeckt und schmücken sich aktuell in angesagten Modellen in Snake-Print, aber auch Schuhen in knalligen Farben und edlen Materialien wie Wildleder, wobei allerdings nicht alle Boots für jeden Figurentyp gemacht sind. Besonders Frauen mit kürzeren Beinen haben häufig Schwierigkeiten das perfekte Modell zu finden, weshalb sie sich spezieller Schnitte und Formen bedienen können, von denen wir die schönsten Overknees bereits ausfindig gemacht haben, die sich auch für die Ladies unter uns eignen, die nicht mit Modelmaßen gesegnet wurden.

Denn so schön Overknee-Stiefel auch sind – obwohl die angesagten Boots unsere Beine eigentlich strecken sollen, bewirken manche Modelle bei besonders kleinen Frauen leider das Gegenteil und lassen die Oberschenkel darin regelrecht versinken, da sie häufig bis weit über die Knie reichen oder zu weit sitzen. Zum Glück gibt es aber spezielle Schnitte und Formen, die davon ausgenommen sind und mit dem einen oder anderen Styling-Trick lässt sich vieles ausgleichen. So sollten kleine Frauen am besten auf nicht zu hohe Stiefel zurückgreifen, Slouchy-Boots (also geriffelte und weit sitzende Schuhe) sind außerdem tabu. Stattdessen empfehlen sich enge Varianten, die bis kurz über das Knie reichen. Auch auf kleine bis hohe Absätze sollte geachtet werden, da diese die Figur noch einmal optisch länger erscheinen lassen. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lisa Fiege | The L Fashion (@thelfashion) am

Viele Modeketten widmen sich zudem speziell Frauen, die kleiner sind oder haben sogar eine Petite-Kategorien, auf welche sie zurückgreifen können. Doch nicht nur mit dem richtigen Modell, auch mit dem passenden Styling kann getrickst werden. Während kurze Oberteile in Kombination mit Skinny-Jeans den Fokus auf die Beine legen, lenken Oversize-Pullover und Strickkleider, die über einer eng sitzenden Jeans oder mit Strumpfhose getragen werden können, von der Beinlänge ab. Auch auffällige und farbenfrohe Pullover lenken von der Größe ab und fungieren als Blickfang, während die stylischen Boots am besten in gedeckten Farben wie Schwarz, Grau oder Braun gehalten werden.  

Ihr wollt euch noch ein schönes Paar Overknees für die kalten Wintertage oder den anstehenden Frühling zulegen? Die coolsten Modelle, die sich auch für Frauen mit kurzen Beinen eignen, haben wir euch ausgemacht und in unserer Bildergalerie zum Nachshoppen verlinkt. ✨

Diese Fashion-News dürft ihr ebenfalls nicht verpassen:

H&M: Diese Pullover des schwedischen Modekonzerns sehen teurer aus, als sie sind

BH: Dieses Bestseller-Modell zaubert allen Frauen ab 40 eine tolle Oberweite