Fashion

Rock-Trends: Diese Modelle sollte jede Frau ab 40 besitzen

Von Marvena.Ratsch am Freitag, 9. August 2019 um 14:33 Uhr

Röcke gehören zum Sommer, wie Eis, Sonnencreme und Co. und in welchen Modellen Frauen ab 40 eine hinreißenden Figur machen, verraten wir euch jetzt...

Während es vor einigen Jahrzehnten noch klare Tabus in Sachen Mode für Frauen über 40 gab, gilt mittlerweile der Grundsatz "Mode kennt kein Alter" und wir könnten nicht glücklicher darüber sein. Streetstyle-Ikonen wie Gitta Banko oder Alexandra Lapp oder Stars wie die Schauspielerin Eva Mendes, beweisen uns auf ihren Instagram-Kanälen tagtäglich, dass die neuesten Trends genauso stylisch an einer Frau in ihren 40ern aussehen, wie an 20-Jährigen. Und wenn es um Trends geht, gehören Röcke in unzähligen Ausführungen zu den wichtigsten It-Pieces im Sommer – auch für uns Frauen ab 40.✨

Röcke: In diese Modelle investieren Frauen ab 40

In dieser Saison bieten uns die Geschäfte in der Stadt und die Onlineshops unzählige Rock-Trends, welche das Herz einer jeden Fashionista – egal ob in den 20ern, 30ern oder 40ern – höherschlagen lassen. Doch worauf sollten Frauen im Alter von 40+ beim Kauf des perfekten Modells eigentlich achten? Erst einmal Entwarnung, es ist gar nicht so viel, wie man vielleicht vermutet. Das wichtigste Ausschlusskriterium bei unserem nächsten Shopping-Trip sollte vor allem die Länge des Trendteils sein. Während jüngere Frauen nicht selten auf knappe Must-haves setzen und den Großteil ihrer Beine in den Fokus rücken, sollten wir eher zu eleganten Pieces greifen, die unserer Figur schmeicheln und nicht danach aussehen, als wollten wir zwanghaft jung bleiben.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Eva Mendes (@evamendes) am

Midiröcke sind hierbei im Sommer die idealen Items, da ein Teil der Beine enthüllt wird, wir jedoch keine Angst vor einem Auftritt à la Marilyn Monroe haben müssen. Besonders hoch geschnittene Bleistift- oder Wickelröcke und Pieces in A-Linie sind die idealen Begleiter, da sie die Körpermitte betonen und so eine wunderschöne Silhouette zaubern. Angesagte Knopfleisten, Taillengürtel, Plisseefalten und Beinschlitze verleihen den Röcken schließlich einen modernen Touch. Wenn es um die Farben der Trendteile geht, können wir zwischen unzähligen, angesagten Styles wählen. Von Must-haves in einem eleganten Creme- oder Beigeton, über Pieces in sommerlichen Nuancen, wie Orange oder Pink, bis hin zu Items mit geometrischen oder floralen Prints, tierischen Mustern oder Polka Dots – uns steht eine vielfältige Range an wunderschönen Röcken zur Wahl.😍

Der Unterschied zu unseren Käufen von vor 15 Jahren

Während man in den 20ern so viele Kleidungsstücke, wie nur möglich im Kleiderschrank hatte und jeden Trend mitmachen wollte, geht es in den 40ern in Sachen Outfit deutlich ruhiger und entspannter zu. Wir wissen nämlich mittlerweile, was uns steht und welche Items uns unvorteilhaft erscheinen lassen. Statt zehn verschiedene Röcke zu shoppen, investieren wir lieber in zwei perfekt geschnittene Items aus hochwertigen Materialien, wie Seide, Viskose oder Leinen, die auch noch in den kommenden Saisons angesagt sind. Diese machen sich schließlich ideal zu unseren verspielten Blusen, eleganten Blazern und stylischen Mules, sodass wir im Sommer zu jeder Zeit – egal ob im Office, beim Date oder beim Shopping-Trip – eine gute Figur machen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Gitta Banko (@gittabanko) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Alexandra Lapp (@alexandralapp_) am

Euch fehlt noch ein angesagter Rock im Kleiderschrank? Kein Problem! Wir haben euch die schönsten Modelle in unserer Bildergalerie zum Nachshoppen verlinkt!😍

Weitere Fashion-News findet ihr hier:

Designer-Handtaschen: Diese Modelle liegen im Trend

Blusen: Das sind die schönsten Modelle in der warmen Jahreszeit

Themen