Taschen-Trends 2022: 5 Preowned-Designer-Bags, die wir mit gutem Gewissen shoppen können

Taschen-Trends 2022: 5 Preowned-Designer-Bags, die wir mit gutem Gewissen shoppen können

Anlässlich des World Earth Day am 22. April stellen wir euch hier die beste Alternative zu Fast-Fashion vor: Preowned-Mode. Diese Designer-Taschen können wir mit gutem Gewissen shoppen …

Natürlich versuchen wir immer umweltbewusst zu handeln, doch besonders am 22. April steht die Umwelt im Vordergrund. Der World Earth Day – der Tag der Erde – wird jedes Jahr mit einem bestimmten Motto von über 175 Ländern in der dritten Aprilwoche zelebriert. Das diesjährige Leitmotiv: "Deine Kleider machen Leute – Nachhaltig, Bio & Fair steht Dir und der Erde besser."

Die Modeindustrie – insbesondere Fast-Fashion – hat einen erheblichen Einfluss auf unsere Erde. Hinter jedem Kleidungsstück, das neu produziert wird, steckt ein enormer Ressourcenverbrauch. Jedes Jahr werden 100 Milliarden Kleidungsstücke auf der Welt verkauft. Im Durchschnitt tragen wir ein Kleidungsstück allerdings nur sieben bis 10 mal, bevor es wieder aussortiert wird. Welchen Einfluss dieses schnelllebige Geschäft auf die Umwelt hat, kann man sich also ausmalen.

Aber jetzt die gute Nachricht: Wir können dem Fast-Fashion-Trend entgegentreten, indem wir in hochwertige Teile investieren, die sich vielfältig kombinieren lassen und eine lange Lebensdauer in unserem Kleiderschrank haben. Die Antwort: Preowned-Mode. Die schönsten Designer-Taschen, die sich nicht nur positiv auf den Kontostand, sondern auch die Umwelt auswirken, stellen wir euch nun vor.

Preowned-Designer-Taschen: Gut für Geldbeutel und Umwelt

Gebrauchte Mode wird immer beliebter. Vestiaire, Rebelle und Luxclusif sind nur einige der Secondhand-Plattformen, die immer häufiger von Stilikonen und Streetstyle-Stars aufgesucht werden. Der Grund: (Designer-) Mode aus zweiter Hand ist nicht nur deutlich günstiger, sondern hat auch einige umweltschonende Aspekte.

Auch die GRAZIA-Redaktion ist von dem umweltbewussten Trend rundum überzeugt, weshalb wir eine kuratierte Auswahl an Secondhand-Designer-Taschen für euch zum direkten Nachshoppen in unserem GRAZIA Shop und oben in der Bildergalerie zusammengestellt haben.

Ein aktueller Favorit ist die "Motocross Leather Satchel" von Balenciaga. Die It-Bag kommt in einem frühlingshaften Rosa-Ton daher und ergänzt jeden Look perfekt. Das Beste: Im GRAZIA Shop bekommt ihr den Influencer-Liebling für nur circa 844 Euro. Ein Style, der außerdem absolut zeitlos ist, ist der "Monogram Neverfull MM"-Shopper von Louis Vuitton. Das praktische Design mit dem plakativen, altbekannten "LV"-Logo ist längst kein Trend-Piece mehr, sondern ein Mode-Must-have!

Wir shoppen ab sofort ganz nach dem Motto des diesjährigen World Earth Day: "Kaufe bewusst, kleide Dich nachhaltig, trage es länger, entsorge es umweltschonend."

Weitere Preowned-Designer-Taschen gibt es hier:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...