Fashion

Unterwäsche: Deshalb solltet ihr im Sommer einen Slip aus Baumwolle tragen

Von Jenny am Dienstag, 8. Juni 2021 um 12:45 Uhr

Wir klären auf, weshalb im Sommer und bei warmen Temperaturen der Slip aus Baumwolle die richtige Wahl für untendrunter ist und wollen natürlich auch eure Meinung zu dieser Thematik wissen.

Wenn die Temperaturen sich langsam erwärmen und der Sonnenschein sich vermehrt bemerkbar macht, dann ändert sich für uns so einiges. Nicht nur unser Gemüt erheitert sich durch die längeren und wärmeren Tage, auch unsere Garderobe erlebt jetzt einen Wandel. Bunte Kleider und kurze Röcke sowie Sandaletten und lockere T-Shirts sind dabei nur einige Teile, aus denen wir für sommerliche Looks wählen. Dabei achten wir neben den Schnitten und Farben natürlich auch auf die Materialien, aus denen sie gefertigt sind, damit nicht etwa Polyester, Acryl und Co. die Schweißperlen auf unserer Stirn stehen lassen. Was viele allerdings vergessen: Sich für den richtigen Stoff zu entscheiden, macht nicht nur bei unserer Oberbekleidung viel aus, auch bei dem, was wir drunter tragen, kann dies einen großen Unterschied machen. Weshalb der heiße Slip aus verführerischer Spitze im Sommer lieber einem Modell aus Baumwolle weicht, klären wir auf.

Hier findet ihr weitere interessante Artikel:

Slip aus Baumwolle: Deshalb ist er im Sommer die beste Wahl

Dass es bei den Slips, die wir unter den schönsten Hosen, Röcken und Kleidern der Saison tragen, große Unterschiede gibt, haben wir bereits des Öfteren festgestellt. Ein Modell, welches sich unter keinem Kleidungsstück abzeichnet und sogar eines, welches die Herzen der Männer im Nu höherschlagen lassen soll, entdeckten wir dabei bereits. Ist das Kriterium aber ein ganz anderes und geht es vielmehr darum, für warme Temperaturen, an denen wir nun einmal leichter in Schwitzen kommen, die richtige Wäsche zu finden, rückt ein spezielles Material, aus dem die Unterhose gefertigt sein sollte, in den Mittelpunkt: die Baumwolle! Anders als Chemiefasern wie Nylon, Lcyra oder Polyester ist sie deutlich wohltuender für unseren Intimbereich. Genannte Stoffe können nämlich genau dort bei heißen Temperaturen und starkem Schwitzen unangenehme Gerüche herbeiführen und aufgrund ihrer schlechten Atmungsaktivität sogar der perfekte Nährboden für Pilze und Bakterien sein, sodass ein Vaginalpilz leichter entstehen kann. Die Baumwolle hingegen punktet mit Eigenschaften wie ihrer Saugfähigkeit und Strapazierfähigkeit und damit, dass sie kochfest ist. Selbst einen Waschgang von 60 Grad übersteht ein solcher Slip demnach mit Leichtigkeit. Die Lösung ist deshalb so simpel wie günstig: Denn schlichte Modelle im 5er-Pack aus 95 Prozent Baumwolle, welche sogar mit zarter Spitze versehen ist, bekommt ihr derzeit im Angebot für nur ca. 13 Euro in unterschiedlichen Farben von Iris & Lilly über Amazon Fashion. Weitere Slips aus diesem Material von anderen Brands haben wir natürlich auch noch zum direkten Shopping verlinkt:

 

GRAZIA will's wissen: Wie ist eure Meinung zum Baumwoll-Slip?

Nach all diesen Informationen, seid ihr nun an der Reihe und könnt uns eure Meinung mitteilen. Achtet ihr im Sommer auf das Material, aus dem euer Slip gefertigt ist oder setzt ihr auch bei heißen Temperaturen noch auf Modelle aus Chemiefasern? Stimmt ab! 👇🏼

 

Diese Themen könnten euch ebenfalls interessieren: 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Artikel enthält Affiliate-Links