Fashion

ZARA: Diese Bluse des spanischen Modekonzerns sieht viel teurer aus, als sie ist

Von Linnea am Montag, 23. März 2020 um 10:45 Uhr

Wir haben beim spanischen Modekonzern ZARA eine Bluse entdeckt, die viel teurer aussieht, als sie in Wirklichkeit ist…

Obwohl das Coronavirus uns aktuell ganz schön in Schach hält und dafür sorgt, dass wir uns überwiegend Zuhause in den eigenen vier Wänden aufhalten, möchten wir uns dennoch gerne modisch auf den Frühling einstimmen, dessen Vorboten, wie mildere Temperaturen oder länger werdende Tage, bereits auf dem Vormarsch sind. Wie gut, dass der spanische Modekonzern ZARA uns passend dafür ein Oberteil in seinem Repertoire präsentiert, welches nicht nur, dank seiner aufregenden und zugleich romantischen Details, absolut im Trend liegt, sondern auch noch viel teurer aussieht, als es in Wirklichkeit ist. Um welches Item es sich handelt und wie ihr dieses sowohl im Home Office als auch beim alleinigen Spaziergang an der frischen Luft sowie in den kommenden Monaten, wenn sich die Lage hoffentlich wieder beruhigt hat, in Szene setzen könnt, verraten wir euch nun…

Dieses Oberteil mit elastischen Einsätzen von ZARA sieht teurer aus, als es ist

Gerade in einer Zeit wie dieser, die uns einiges an Geduld sowie Stärke abverlangt, ist es besonders wichtig, dass wir uns selbst regelmäßig etwas Gutes tun. Und zu unserer Self-Care-Routine zählt in jedem Fall auch, das eine oder andere neue Teil für unsere Frühjahrs- und Sommergarderobe zu ergattern, weshalb wir euch ein bestimmtes Oberteil des spanischen Modekonzerns ZARA nicht vorenthalten können, welches viel teurer aussieht, als es in Wahrheit ist. Die Bluse, um die es sich handelt, kommt nicht nur in einem mittelblauen Ton daher, der jedem Teint schmeichelt, klassische Eleganz ausstrahlt und zudem super einfach zu kombinieren ist, sie weist auch Puffärmel mit romantischen Rüschungen sowie die in diesem Jahr wieder so angesagte gesmokte Optik auf. Gerade letztere erweist sich, neben ihres edlen Stils, auch noch als besonders praktisch, denn die gecrinkelte Webtechnik kaschiert aufgrund der leichten Polsterungen des gerafften Stoffes vermeintliche Problemzonen, sodass wir im Nu um ein, zwei Kilo schlanker wirken.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ZARA OUTFITS (@zara.outfits) am

Das wirklich Beste ist aber, dass die Bluse sich einfach kombinieren lässt und zugleich so bequem ist, dass sie auch in Zeiten des Home Office als liebstes Piece avanciert. Ob casual zu einer gekürzten Jeans in Blau oder Weiß und Sneakern aus Leinen, zu einem Midirock aus Denim mit Beinschlitz oder unter einem Jeanskleid und Chunky Loafern oder im All-over-Look, denn natürlich hält der spanische Modekonzern ZARA auch das passende Unterteil, einen gesmokten Rock, für uns parat, gestylt zu hellen Slippern. Ihr merkt schon, dass die Bluse sich als der angenehmste und zugleich angesagteste Eyecatcher entpuppt, welcher uns stilsicher durch das Video-Meeting im Home Office bringt und garantiert auch in den kommenden Monaten, wenn sich die Lage des Coronavirus hoffentlich wieder entspannt hat, jedes unserer Outfits aufwerten wird.

Pssst: Ihr solltet jetzt schnell sein, denn die Bluse, die ihr für ca. 40 Euro bei ZARA online erhaltet, ist garantiert schnell ausverkauft.

Diese weiteren Mode-News dürft ihr ebenfalls nicht verpassen:

Diese Oversize-Kleider schummeln uns eine schlanke Figur

Der Klassiker von Converse feiert jetzt sein Comeback

Themen