Hot Stories

Micro-Cheating: Ist dieser fiese Dating-Trend schon Fremdgehen?

Von Jenny am Montag, 19. Februar 2018 um 16:01 Uhr

Wo hört Flirten auf, wo fängt Fremdgehen an? Ab und zu ist es nämlich gar nicht so leicht das zu unterscheiden. Micro-Cheating ist hier das Schlüsselwort und wir verraten euch, was es mit diesem Dating-Phänomen auf sich hat... 

Schon bei Breadcrumbing, Ghosting und Slow Fading seid ihr einfach nur schockiert gewesen, mit welchen fiesen Tricks beim Dating zu rechnen ist. Aber aufgepasst Ladies, wir haben jetzt nämlich einen Trend entdeckt, der eigentlich überhaupt nicht neu ist, gerade aber eine echte Hochphase erlebt. "Micro-Cheating" heißt er und wir verraten euch, was hinter diesem Phänomen steckt…

Was bedeutet Micro-Cheating? 

Hat sich sicher fast jede Lady schonmal gefragt: Betrüge ich meinen Boyfriend mit dieser Aktion gerade oder ist das noch völlig okay? Wir reden hier nicht von einem Kuss oder Sex mit einem anderen Kerl (DAS wäre nämlich definitiv betrügen). Wir meinen her den geheimen und regelmäßigen WhatsApp-Talk mit dem Ex (oder dem süßen Typen aus eurem Gym), das Verschweigen eures Beziehungsstatus bei einem Flirt in der Bar oder sexy Schnappschüssen, die ihr einem Kumpel schickt… 😏

Auch wenn es vielleicht zunächst übertrieben oder spießig klingen mag hier von Fremdgehen zu sprechen, in diesen Situationen wird der Partner belogen oder ihm gewisse Dinge bewusst verschwiegen. Und das, liebe Freunde, ist wiederum Betrug! 😳

Heißt das jetzt, wer in einer Beziehung ist, darf nicht mehr flirten?!

Darauf gibt es von uns eine ganz klare Antwort: Nein, natürlich nicht! Allerdings wird auf Twitter bereits heiß diskutiert, ob die Mini-Variante des Fremdgehens total okay oder einfach nur super mies ist. Dabei wird ganz schnell klar, jeder hat da seine eigenen Grenzen und Definitionen: Ihr findet schon, dass intensiver Blickkontakt ein echtes Tabu ist. Für euren Beau ist diese Art von Flirt hingegen völlig normal...

Letztendlich kann die abgeschwächte Art des Fremdgehens allerdings dafür verantwortlich sein, dass die Hemmschwelle sinkt und ihr irgendwann einen wirklichen Betrug begeht. On top kann es langfristig euer gegenseitiges Vertrauen schädigen und wenn das fehlt, kann es das Ende eurer Beziehung bedeuten. 💔

Was kann man gegen Micro-Cheating tun? 🤷🏼‍♀️

Fakt ist: In Zeiten von Social Media ist diese Form von Betrug besonders leicht. Aus diesem Grund ist es auch nicht ganz so easy, zu erkennen, ob euer Boyfriend gerade "micro-cheated". Allerdings hilft es, sich darüber auszutauschen, was die eignen Grenzen sind und welches Verhalten einen einfach zutiefst verletzten würde. Ganz nebenbei, wenn ihr euch wirklich einmal die Frage stellt "betrüge ich damit meinen Freund?", dann geht ihr wahrscheinlich bereits viiiel zu weit! 

Wir nehmen dich mit in unseren GRAZIA-Alltag. Folge uns auf Instagram für die neuesten Trends und Redaktions-Insights.