Lifestyle

10 Dinge, die du nur kennst, wenn du blasse Haut hast

Von Yvonne am Mittwoch, 17. Januar 2018 um 15:00 Uhr

Heller Teint und total genervt davon? Anhand dieser Dinge zeigen wir euch, dass sehr helle Haut gar nicht so schlimm ist...

Alle Ladies mit einem hellen Porzellanteint aufgepasst: In den folgenden 10 Dingen werdet ihr euch sicher wieder erkennen.

1. Die Suche nach dem Traummann gestaltet sich genauso schwierig, wie die endlose Suche nach der passenden Make-Up Nuance. Selbst wenn du denkst, den richtigen Shade endlich gefunden zu haben, musst du Zuhause leider feststellen, dass die Foundation einen dunklen Rand an deinem Kinn hinterlässt. Miiiist...

2. Wenn du mal ungeschminkt vor die Tür gehst, möchte dir jeder sofort einen heißen Tee mit Zitrone andrehen und dich in eine warme Decke wickeln. "Bist du krank?" ist die Frage, die du dir dann ständig anhören musst. ABER: den Trick nutzt du gerne mal, um den Beschützerinstinkt deines Gegenübers zu wecken.

3. Es hat auch etwas Positives mit einem hellen Hautton gesegnet zu sein. Spätestens mit 30 wirst du mindestens fünf Jahre jünger geschätzt, da deine Haut nicht so schnell altert und dein Teint dich immer jugendlich erscheinen lässt. Während sich deine restlichen Freundinnen über die ersten Fältchen aufregen, kannst du nur milde lächeln.

4. Niemand hat einen so hohen Verbrauch an Rouge und Lippenstiften wie du. Bei deiner täglichen Make-up Routine achtest du ganz besonders darauf, deinem Teint mit rosigen Farbakzenten ordentlich Frische zu verleihen. Eine Flatrate auf Rouge wäre die Lösung für dich!

5. Wenn du dich komplett in Schwarz kleidest, denkt jeder, du hättest deinen Look geändert und wärst jetzt dem Gothic-Style verfallen. Dabei findest du selbst, dass der dunkle Shade im Kontrast zu deiner hellen Haut super elegant aussieht. Und du hast Recht!

6. Die Bräune aus der Tube ist dein bester Freund. Da dein Hautarzt dir wegen deiner empfindlichen Haut verboten hat, dich in der Sonnenbank brutzeln zu lassen (da liegt er verdammt richtig), versuchst du es lieber mit Selbstbräuner. Nach unzähligen Katastrophen a là Streifenhörnchen bist zum Experten für Bräunungsprodukte geworden.

7. Freundinnen, die mit einer schönen Bräune gesegnet sind, schwärmen alle von deinem Porzellanteint, während du dir wünschst, dass sie dir von ihrem sonnengeküssten Teint etwas abgeben.

8. Ein hoher Sonnenschutzfaktor ist ein absolutes Must und Besuche beim Hautarzt gehören für dich zum regelmäßigen Check-up. Auch wenn nach deinem Urlaub niemand merkt, dass du zehn Tage am Strand verbracht hast, ist dir nach etlichen schmerzhaften Sonnenbränden in deiner Teeniezeit, deine Gesundheit wichtiger als das bisschen Bräune.

9. Niemand anderes kann Pastelltöne und romantische Pieces so gut tragen wie du. In Kombination mit deinem Porzellanteint und verführerischen roten Lippen, erinnerst du jeden an Schneewittchen oder eine märchenhafte Elfe.

10. Auf Fotos mit deiner Girls-Crew stichst du mit deiner hellen Haut besonders hervor und fühlst dich neben deinen gebräunten Freundinnen wie ein auferstandener Zombie.

Diese 10 Dinge kennen alle Blondinen unter euch!

Wir nehmen dich mit in unseren GRAZIA-Alltag. Folge uns auf Instagram für die neuesten Trends und Redaktions-Insights.

Themen
Pastellfarben