Lifestyle

Beziehung: Diese Dinge deuten darauf hin, dass ihr euch in einer "Situationship" befindet

Von Isabella.DiBiase am Sonntag, 16. Juni 2019 um 16:07 Uhr

Ist es nur Sex, Freundschaft oder Liebe? Wir klären auf und verraten euch 9 Zeichen dafür, dass ihr euch in einer sogenannten "Situationship" befindet...

Mit "Situationship" ist keine Freundschaft Plus gemeint, genauso wenig wie ein einfacher One-Night-Stand und schon gar keine wahre Liebe. Was ist denn also diese Beziehungsart, nach der sogar schon Songs benannt wurden? Eine richtige Übersetzung ins Deutsche, gibt es für dieses Wort noch nicht, was wir aber wissen ist, dass mit "Situationship" eine gewisse Freiheit in der Partnerschaft gemeint ist. Der Ausdruck beschreibt nämlich die Grauzone, in der sich viele Paare – und nicht Paare – mittlerweile befinden. Er bezeichnet eine Beziehung, die offiziell eigentlich gar keine ist, aber mehr als einfach nur Freundschaft oder Sex verspricht, quasi eine Pseudo-Relationship. Wir verraten euch 9 Zeichen dafür, dass ihr euch in einer befindet...

"Situationship": Diese 9 Dinge deuten darauf hin, dass ihr euch in einer befindet

  1. Ihr plant nichts im Voraus. Auch wenn es darum geht, beispielsweise ein gemeinsames Wochenende zu organisieren, geht ihr die Sache lieber spontan und unverbindlich an.
  2. Ihr seid euch nicht sicher, ob ihr euch gegenseitig zu 100 Prozent vertrauen könnt. Er/sie ist nicht der erste Mensch, der euch in den Sinn kommt, wenn ihr Hilfe oder einen Rat benötigt.
  3. Ihr erfindet regelmäßig Last-Minute-Ausreden, wie beispielsweise eine Arbeitspräsentation oder Kopfschmerzen, um Dates kurzfristig abzusagen.
  4. Ihr zeigt euch nie von eurer verletzlichen Seite und versteckt eure wahren Gefühle vor eurem Partner. 
  5. Die gemeinsame Zukunft ist für euch ein Tabuthema. Wieso auch? Schließlich wollt ihr gar keine. 
  6. Ihr seid beide der Meinung, eine feste Beziehung sei momentan nicht das Richtige für euch. 
  7. Ihr lebt in ständiger Besorgnis, denn klar, ihr seid euch der Situation bewusst, könnt aber nicht so richtig damit klarkommen, da ihr die richtige Lösung auf das Problem nicht kennt.
  8. Ihr merkt nach dem Sex, dass die wenigen Gemeinsamkeiten, die ihr habt, auch nicht mehr weiterhelfen und es langsam langweilig wird.
  9. Einer von euch platzt auf einmal, weil er merkt, dass er sich entweder in den anderen verliebt hat oder genug von der Pseudo-Beziehung hat. 

Der Artikel hat euch gefallen? Hier findet ihr weitere Artikel zum Thema Beziehung:

Mit diesen Sexstellungen sparst du dir das Workout im Gym

Perfekter Liebhaber: An diesen Dingen erkennst du, dass er gut im Bett ist