Lifestyle

Diese 3 Sternzeichen bleiben 2022 Single

Von Jenny am Donnerstag, 13. Januar 2022 um 11:16 Uhr

Die große Liebe zu finden, mit der es einfach perfekt passt, ist gar nicht so einfach. Insbesondere nicht für 3 bestimmte Sternzeichen, die in diesem Jahr der Astrologie zufolge keine*n Partner*in fürs Leben treffen.

Das Single-Leben erlebt jeder ganz anders. Während der eine seine Freiheiten genießt und sich eine feste Bindung gar nicht vorstellen kann, gibt es natürlich auch Menschen, die sich das große Liebesglück extrem erhoffen und stets auf der Suche sind. Gleichzeitig können wir in unserem Leben natürlich auch unterschiedliche Phasen durchmachen, in denen wir uns mal mehr oder auch weniger eine*n Partner*in an unserer Seite wünschen. Um herauszufinden, wie das Glück in Sachen Liebe sich in diesem Jahr verhält, haben wir die Astrologie zurate gezogen. Bei welchen 3 Sternzeichen 2022 die Chancen gering sind, dass sie in den kommenden Monaten der Liebe ihres Lebens begegnen, ließ sich somit aufklären.

Fische 20.02. - 20.03.

Das Sternzeichen Fische ist für seinen ängstlichen und verschlossenen Charakter bekannt und kann andere Menschen nur schwer an sich heranlassen. Auch im neuen Jahr bessert sich diese Eigenschaft des Wasserzeichens nicht und steht insbesondere Liebschaften, die andernfalls vielleicht eine Chance gehabt hätten, im Wege. Nichtsdestotrotz kommt das einfühlsame Sternzeichen in romantischer Hinsicht 2022 immer wieder auf seine Kosten.

Löwe 23.07. - 23.08.

Auch das Liebesglück des Sternzeichens Löwe könnte 2022 nicht so richtig ins Laufen kommen. Seine Unabhängigkeit, die das Feuerzeichen einfach über alles liebt, kann es nämlich nur schlecht aufgeben. Obwohl Romantik in der Luft liegt, bleibt die Sehnsucht nach Freiheit oftmals einfach zu groß, um dieser nicht nachzugehen. Damit es mit einer Partnerschaft klappt, sollte sich das Tierkreiszeichen von diesem Muster befreien.

Waage 24.09. - 24.10.

Dank seines harmoniebedürftigen und warmherzigen Charakters ist das Sternzeichen Waage ein*e ganz tolle*r Partner*in. Mit einer glücklichen Beziehung könnte es 2022 dennoch schwierig werden. Grund hierfür ist das verletzliche Wesen der Waage. Dieses macht es dem Wasserzeichen nicht gerade leicht, einem anderen Menschen bedingungslos zu vertrauen und an das gemeinsame Glück zu glauben. Wenn sich die Waage aber von seinem Behagen verabschiedet und sich einfach drauf einlässt, könnte es schon doch noch etwas werden.

Wovon hängt es ab, ob man eine*n Partner*in findet?

Natürlich entscheidet nicht einzig und allein das Horoskop, ob ihr den Partner oder die Partnerin fürs Leben treffen werdet. Oftmals ist es nämlich auch von der allgemeinen Situation, in der ihr euch befindet, abhängig. Arbeitet ihr besonders viel, trefft wenig neue Leute und bleibt möglicherweise aufgrund der Corona-Pandemie vorwiegend zu Hause, gestaltet es sich natürlich schwieriger, einen Menschen zu finden, mit dem es endlich wieder so richtig kribbelt. Bleibt ihr allerdings offen und lasst euch auf Neues ein, dann werdet ihr sicher auch euer Liebesglück finden. Unabhängig davon: Auch ohne Partner*in an der Seite kann man glücklich sein.