Lifestyle

Einsam trotz Beziehung: Wenn die Partnerschaft nicht glücklich macht

Von Marvena.Ratsch am Sonntag, 27. Januar 2019 um 11:33 Uhr

Wir klären darüber auf, warum du in einer Beziehung trotzdem das Gefühl von Einsamkeit verspüren kannst und wieso du so empfindest…

Du lebst in einer Beziehung und fühlst dich trotzdem einsam? Auch wenn das ein wenig widersprüchlich klingt, ist das Gefühl von Einsamkeit in einer Partnerschaft, vor allem in einer langjährigen, nicht unnormal, denn eine Beziehung ist kein Garant gegen das Gefühl vom Alleinsein. Dies liegt vor allem daran, dass das Empfinden von Einsamkeit nicht unbedingt von deinem Partner abhängt, sondern in deinem Kopf entsteht, daher solltest du zuerst in dich hineinhören, bevor du die Schuld bei deinem Gegenüber suchst.

DIESE Fragen solltest du dir stellen, wenn du dich einsam fühlst

Wer sich in einer Beziehung einsam fühlt, sollte diese Tatsache nicht einfach hinnehmen, sondern nach den Ursachen forschen. Am besten du stellst dir Fragen, wie „Fehlt mit etwas in unserer Beziehung?“, „Fühlst ich mich von meinem Liebsten oft missverstanden?“ oder „Fühle ich mich wirklich geliebt?“.

Auch wenn die Antworten auf die Fragen schmerzhaft sein können, sie helfen dir dabei eure Beziehung aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und vielleicht wieder in die richtige Bahn zu lenken.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jacqueline Mikuta (@mikutas) am

Bist du verantwortlich für deine Einsamkeit?

Falls ihr den Grund für eure Einsamkeit in der Beziehung finden solltet, ist es an der Zeit in euch hineinzuhorchen. Natürlich ist es immer einfacher dem Partner die Schuld an dem eigenen Leiden in die Schuhe zu schieben, doch vielleicht bist du ja nicht ganz unschuldig an deinem emotionalen Zustand?

Eine Beziehung beruht auf Gegenseitigkeit und wenn du deinem Partner nicht die Gefühle entgegenbringst, die du von ihm verlangst, ist es kein Wunder, dass ihr euch entfremdet und das Gefühl von Einsamkeit in deinem Herzen einzieht. Du solltest dir also ganz ehrlich die Frage beantworten, ob du deinem Liebsten wirklich die Liebe und Aufmerksamkeit schenkst, die für eine gut funktionierende Beziehung nötig ist. 

Wenn von ihm nichts kommt

Falls du dir keiner Schuld bewusst bist und du das Gefühl hast deinem Partner mehr Liebe zu geben, als du von ihm bekommst, so solltest du zuerst ein offenes Gespräch suchen. Offenbare deinem Liebsten deine Gefühle und Ängste, damit er beziehungsweise ihr die Chance habt, etwas zu ändern. Arbeitet aktiv an eurer Beziehung, gönnt euch vermehrt Auszeiten, lernt euch wieder neu kennen und vor allem redet über eure Gefühle, damit ihr keine Einsamkeit mehr in eurer Beziehung verspüren müsst.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Couple by 9GAG (@couple) am

Liegt die Einsamkeit vielleicht nicht an eurem Partner, sondern an eurem Freundeskreis?

Zu Beginn einer Beziehung vernachlässigen Pärchen schnell mal ihre Freunde, da man einfach jede Sekunde mit dem neuen Partner verbringen möchte. Doch wenn ihr auch nach einigen Wochen immer wieder die Verabredungen absagt und lieber die Zweisamkeit genießt, als mit euren Freunden einen lustigen Abend zu verbringen, werden diese sich Stück für Stück von euch zurückziehen. 

Kommt es schließlich zu Problemen zwischen dir und deinem Liebsten, merkst du erst, wie sehr du deine Freundinnen, bei denen du dich am liebsten Ausweinen wollen würdest, vernachlässigt hast und das eine gewisse Distanz entstanden ist. Dadurch entsteht natürlich auch eine Art Einsamkeit, die nach der Versöhnung mit eurem Partner weiterhin anhält. Hättet ihr eure Freundschaften, trotz alle der verliebten Zeit zu Zweit, gepflegt, hätte sich diese unangenehme Empfindung gar nicht so stark in eurem Inneren ausbreiten können. 

Dir hat der Artikel gefallen? Dann dürften dich diese Themen ebenfalls interessieren:

Das bedeutet es, wenn wir von unserem Ex träumen

Wahre Liebe: Diese Dinge tun Männer nur für ihre Traumfrau

Diese Dinge geben Männer heimlich bei Google ein