Lifestyle

Frühstück unter 250 Kalorien: Mit diesen 5 Rezepten startest du schlank in den Tag

Von Ramona Richter am Mittwoch, 13. Februar 2019 um 09:31 Uhr

Dein Vorsatz fürs neue Jahr lautet, ein paar Pfunde zu verlieren? Dann aufgepasst: Wir verraten dir, wie du schon beim Frühstück abnimmst, aber trotzdem nicht hungern musst…

Nach dem ganzen Festtagsessen zwickt es am Hosenbund deiner Lieblingsjeans? Schluss damit! Um die überschüssigen Kilos schnell wieder loszuwerden, musst du aber nicht gleich hungern. Stattdessen gibt es köstliche Rezepte mit wenig Kalorien, die ausgewogen und lecker sind, wie zum Beispiele diese Frühstücksideen unter 250 Kalorien. Wir verraten dir, mit welchen leckeren Speisen du perfekt in den Tag startest und gleichzeitig Abnehmen kannst.

Darauf solltest du beim Frühstücken achten

Um langfristig deine Ernährung umzustellen, solltest du ein paar Dinge beachten. Statt Schokolade zum Frühstück solltest du dir lieber ein leckeres Porridge mit frischem Obst gönnen. Dank der Haferflocken hast du den ganzen Tag über jede Menge Energie und es hält dich lange satt. Falls du eher auf Kohlenhydrate verzichten möchtest, ist ein köstliches Omelette mit Tomaten und Champignons ein perfekter Start in den Tag. Eier sind perfekte Energielieferanten und halten lange satt. Zudem eignen sich Eiergerichte als Grundlage für Sportler. Wir haben fünf leckere Frühstücksrezepte rausgesucht, die weniger als 250 Kalorien haben, dich aber trotzdem lange satt machen und mit ausreichend Energie versorgen. 

1. "Supergrün-Smoothie"(160 kcal)

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Superfood World (@superfood_world) am

Zutaten für 2 Personen: 

1 reife Avocado

½ Biogurke

1 Handvoll Rucola

10 Blätter Basilikum

1 Handvoll frische Minzblätter

1 kleine Papaya

Zubereitung:

1. Halbiere als erstes die Avocado und entferne den Stein. Nachdem du sie geschält hast, schneide das Fruchtfleisch grob in Stücke. Anschließend die Gurke gut waschen und ebenfalls klein schneiden.

2.  Wasche nun den Rucola, das Basilikum und die Minze. Danach die Papaya aufschneiden und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Löffel dann das Fruchtfleisch heraus und schneide es ebenfalls in Stücke. Gib nun alle Zutaten in einen Standmixer, gieße etwas Wasser hinzu und püriere das Ganze. Von Philips gibt es sogar eine spülmaschinenfeste Variante, dessen Glasflasche du auch einfach easy mitnehmen und so deinen Smoothie-to-go genießen kannst. 

Tipp: Du kannst den "Supergrün-Smoothie" mit einem Detox-Pulver anreichern, das unter anderem aus den Algen Chlorella und Spirulina besteht. Die sind reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralien. Das Superfood-Pulver hat zudem eine positive Wirkung auf den Blutdruck, die Cholesterinwerte und reguliert den Blutzuckerspiegel. Bestell es hier für rund 22 Euro und versüßen dein Frühstück.

2. "Acai-Bowl" (250 kcal)

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Coconut Bowls™ Made By Nature (@coconutbowls) am

Zutaten:

100g Acai-Püree (alternativ 2 Teelöffel Acai Pulver)

1 reife Banane

100g TK-Himbeeren

55ml Mandelmilch

Für das Topping:

Knuspermüsli 

Bananenscheiben

Erdbeeren

Chia-Samen

Heidelbeeren

Zubereitung:

1. Schneide die Banane in Stücke und lass sie eine Nacht im Gefrierschrank liegen.

2. Gib die Bananenstücke zusammen mit den Himbeeren, der Mandelmilch und dem Acai-Püree oder -Pulver am nächsten Morgen in den Mixer und püriere es ca. 40 Sekunden kräftig, bis die Zutaten eine cremige Masse ergeben. Hier findest du den coolen Mini Standmixer von WMF, der für dieses Vorhaben perfekt ist und aktuell nur 26 Euro kostet.

3. Fülle das Fruchtpüree in eine Schüssel und garniere die Bowl mit dem frischen Obst sowie Chia-Samen und Knuspermüsli.

Zusatzinfo: Diese Früchte-Bowl ist nicht nur kalorienarm, sie versorgt dich zudem mit unfassbar vielen Vitaminen, Spurenelementen und Mineralien. Das Acai-Pulver kannst du hier bereits für circa 16 Euro shoppen.

3. "Müsli mit Orangenquark" (250 kcal)

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Paulina (@vegancoconutzone) am

Zutaten:

¼ Orange 

30g Magerquark

½ Teelöffel Ahornsirup 

1 Teelöffel Pistazien

50g kernige Haferflocken 

Zubereitung:

1. Als erstes die Orange schälen und feine Filets herauslösen. Den Fruchtsaft auffangen und mit dem Quark und dem Ahornsirup verrühren.

2. Pistazien hacken und mit den Haferflocken und Orangenquark mischen. Das Müsli in einer Schale anrichten und mit den Orangenfilets toppen.

4. "Tomaten-Omelette" (229 kcal)


©iStock

Zutaten für 4 Portionen:

75g Kirschtomaten

15g Rauke

2 Frühlingszwiebeln

2 Stiele glatte Petersilie 

8 Bio-Eier

4 Esslöffel Sahne 

Salz

Pfeffer

30g Parmesan 

1 Esslöffel Butter 

2 Esslöffel Sonnenblumenöl 

Zubereitung:

1. Als erstes die Tomaten fein würfeln, dann Rauke putzen, waschen, trocken schleudern und fein hacken. Dann die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Petersilie zupfen und grob hacken.

2. Eier mit Sahne verquirlen, salzen und pfeffern, anschließend den Käse unterrühren.

2. Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen in einer Pfanne erhitzen. Das absolute Must-have ist dafür mit Sicherheit die Tefal Variante von TV-Koch Jaime Oliver, die momentan nur 30 Euro kostet. Die Hälfte der Frühlingszwiebel darin 1-2 Minuten dünsten, dann die Tomaten zugeben und kurz mit dünsten. Nun die restlichen Frühlingszwiebeln und Eimasse zugeben, mit Rauke und Petersilie bestreuen. Zugedeckt 10-12 Minuten bei mittlerer Hitze stocken lassen.

4. Omelette auf einen Teller anrichten und genießen.

5. "Vollkornbrot mit Quark, Bananen und Chiasamen" (150 kcal)


©iStock

Zutaten für 2 Personen:

2 Esslöffel Magerquark 

1 Teelöffel Chiasamen

Salz

1 Teelöffel Agavendicksaft

1 Spritzer Limettensaft

½ Banane 

2 Scheiben Vollkornbrot

Zubereitung:

1. Verrühre den Quark mit den Chiasamen, aber lass noch ein paar zum Verzieren übrig. Mit Salz, Agavendicksaft und Limettensaft abschmecken. Banane schälen und in Scheiben schneiden.

2. Bestreiche das Brot mit dem Quark und belege es mit den Bananenscheiben. Mit Chiasamen bestreuen und etwas Agavendicksaft beträufeln.

Diese Produkte sind hilfreich, wenn du ein gesundes, schnelles Frühstück kreiren willst:

  1. Spülmaschinenfester Standmixer mit Glasgefäß von Philips für ca. 86 Euro
  2. Jaime Oliver Edelstahl Pfanne von Tefal über Amazon für ca. 30 Euro
  3. WMF Mini Standmixer über Amazon für ca. 26 Euro
  4. Bio Acai Pulver von JuJu Fruits für ca. 16 Euro
  5. Bio Total Detox Pulver von Purasana über Amazon für ca. 22 Euro

Du suchst nach mehr Ernährungstipps? Dann schau doch mal hier vorbei:

30-Tage-Challenge: So entschlackst du deinen Körper im Alltag richtig

Vor und nach dem Training essen: Darauf solltest du achten

Blähbauch: Dieses organische Wundermittel von Amazon hilft sofort