"Lena, vertraue deiner Intuition" – Lena Gercke im Interview mit der GRAZIA

"Lena, vertraue deiner Intuition" – Lena Gercke im Interview mit der GRAZIA

Model, Mama, Moderatorin – und jetzt ist Lena Gercke auch noch das Gesicht, oder besser gesagt die Mähne, der Haircare Brand Syoss. Als wir die erste "Germany’s Next Topmodel"-Gewinnerin vor Kurzem in Hamburg trafen, wirkt sie auf jeden Fall überhaupt nicht gestresst – im Gegenteil – die Frau hat einen Wahnsinns-Glow! Und darüber wollen wir auch mit ihr sprechen ...

Text: Franziska Sempell

"Lena, vertraue deiner Intuition" – diesen Rat würde Lena Gercke sich selbst geben, wenn sie nochmal 17 wäre. Heute fühlt sich die 33-jährige wohler denn je in ihrer Haut – und das strahlt sie auch aus. Hier verrät sie ihre Glow-Tipp ...

1. Wow, Ihr Teint und Ihre Haare strahlen ja heute um die Wette ...

Ach ja? Danke! Dabei verbringe ich heute viel weniger Zeit im Bad als früher. Seit Zoe auf der Welt ist, mache ich keine zehn Steps mehr, sondern ich versuche, mich aufs Wesentliche zu beschränken – eine gute Feuchtigkeitspflege, eine Augencreme, fertig.

2. Ihr ultimativer Haarpflege-Tipp?

Hitzeschutz! Hitzeschutz vorm Föhnen ist wie Zähneputzen vorm Schlafengehen – unerlässlich. Aber ich schwöre auch auf Trockenshampoo und sprühe es meist sogar schon direkt nach dem Haarewaschen ins Haar, das gibt tolles Volumen!

3. Sie sprachen schon von Ihrer Tochter Zoe. Haben Sie das Leben als Mutter unterschätzt?

Oh ja. Vor allem die Verantwortung, die man auf einmal trägt. Man lernt seine eigenen Bedürfnisse hintenanzustellen und wird weniger egoistisch.

4. Sie sind viel unterwegs, wie machen Sie das mit Ihrer Tochter?

Zoe ist es zum Glück von Anfang an gewöhnt immer mitzukommen, heute ist sie auch dabei. Sie findet das toll, dadurch bleibt auch mir Stress erspart.

5. Gibt es denn etwas, das Sie stresst?

Misophonie!!! Wenn Menschen neben mir laute Geräusche machen, wie etwa laut essen, könnte ich durchdrehen (lacht)

6. Es gibt aber bestimmt auch etwas, das andere an Ihnen aufregt ...

Na klar, zum Beispiel meine unfassbare Vergesslichkeit.

7. Was bringt Sie nach einem langen Tag wieder runter?

Zeit mit meiner Tochter zu verbringen. Ich liebe aber auch ein schönes Home Spa – dann mache ich mir eine Duftkerzen an, gehe lange duschen, besprühe den Raum mit Lavendelspray und meditiere etwas.

(Dafür eignet sich beispielsweise der Raumduft "Entspannender Kopfkissennebel Cocon de Sérenité" von L’Occitane, ca. 15 Euro.)

8. Was würden Sie Ihrem 17-jährigen Ich heute raten?

Vertraue häufiger deiner Intuition. Ich glaube wir Frauen sind sehr gefühlvolle, emotionale Wesen und bekommen manchmal von der Gesellschaft vermittelt, dass wir unsere Gefühle unterdrücken müssen, dabei sind doch gerade die so essentiell dafür, um herauszufinden, was wir im Leben wirklich wollen.

Übrigens trägt Lena Gercke selbst die Haarfarbe "Scandi Blond" von Syoss, die ihr für rund 4 Euro nachshoppen könnt.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...