Lifestyle

Solo-Trips: Das sind die besten Reiseziele um alleine zu urlauben

Von Jenny am Dienstag, 5. März 2019 um 16:39 Uhr

Wer in diesem Jahr alleine auf Reisen geht, liegt absolut im Trend. Wir verraten euch, welche Destinationen hierfür besonders geeignet sind!   

Ihr habt riesige Lust auf ein großen Abenteuer und wollt euren wohlverdienten Urlaub am liebsten an einem traumhaften Ort verbringen und eine Menge erleben?! Das einzige Problem: Niemand anderes hat das Geld oder die Zeit den Trip mit euch gemeinsam zu wagen. Glaubt man den Trends auf Pinterest, ist das noch lange kein Grund, die Vacation nach Balkonien zu verlegen, denn Solo-Trips sind aktuell gefragter denn je. Deshalb haben wir die besten Hotspots für euch ausfindig gemacht, die ihr auch ganz alleine erkunden könnt. ✈️

1. Australien

Der wohl bekannteste Hotspot für Alleinreisende ist mit Sicherheit das Land der Extreme. Ob Tiere, Berge, Strände, Großstädte oder der Dschungel – in Australien gibt es vieles zu sehen. Nicht nur die Offenheit der Einheimischen spricht für eine Entdeckungstour als Single, der Kontinent gilt als sehr sicher und da die Muttersprache Englisch ist, ist die Kommunikation hier auch besonders einfach. Wer während seines Trips auch gerne mal in Gesellschaft reist, wird in den unzähligen Hostels sicher schnell fündig und trifft umgehend auf Gleichgesinnte. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Australia (@australia) am

2. Neuseeland

Noch ein kleines bisschen weiter reist ihr, wenn euer nächstes Urlaubsziel Neuseeland lautet. Auch dieses gilt als Top-Reiseziel für alle Ladies, die einfach mal alleine eine Auszeit brauchen. Genau wie Australien hat sich diese Nation zu einem Ziel für Individualreisen und Backpacking entwickelt und zieht jedes Jahr Touristen an, die neues entdecken und einfach entspannen wollen. Wer dennoch irgendwann Anschluss sucht, wird garantiert fündig, denn auf die Idee eines Solo-Trips kommt hier eine Vielzahl von Reisenden.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von New Zealand (@purenewzealand) am

3. Thailand

Traumhafte Strände, Sonne und viele Backpacker – all das hat auch Thailand zu bieten. Das Land des Lächelns ist vor allem aufgrund der warmen Temperaturen ein wahres Paradies zum Urlauben. Die geringen Lebenshaltungskosten vor Ort sprechen außerdem für einen Single-Trip nach Südostasien, um wundervolle Inseln, feurige Partys, Tempel und sehenswerte Straßenmärkte zu entdecken. Übrigens: Auch in Thailand können viele englisch sprechen – noch ein Pluspunkt. ☀️

4. Marokko

Zunächst mögen bei Nordafrika eure Alarmglocken klingen. Doch hingegen vieler Vermutungen gilt auch Marokko als ein sehr sicheres Reiseziel – selbst wenn man als Single auf Tour geht. Dennoch sollte man gerade als Frau die kulturellen Gepflogenheiten des Landes berücksichtigen und sich in der Öffentlichkeit den religiösen Gebäuden entsprechend kleiden. Gerade dann kann man die Kulisse von Marrakesch oder die Kolonialgebäude von Casablanca in vollen Zügen genießen. 

5. Costa Rica

Wer Lust auf einen entspannten Urlaub hat, in dem man ausgiebig relaxt, der packt seine Tasche macht sich auf nach Costa Rica. Das Land in Zentralamerika gilt nämlich als eines der friedlichsten überhaupt – nicht mal eine Armee gibt es hier. Trotz allem wird euch in Costa Rica aber keinesfalls langweilig werden: Wandern auf Vulkane, Baden in karibischen Gewässern oder Surfen im Pazifik kann man hier, wie kaum woanders. 🌊

6. Irland

Wer mal richtig zur Ruhe kommen will, der sollte seinen nächsten Trip nach Irland planen, denn die atemberaubende Landschaft lädt wirklich zum Entspannen ein. Aber keine Angst vor Langeweile, denn gleichzeitig pulsiert in der Großstadt Dublin das Leben. In einem waschechten Bed & Breakfast lässt es sich zudem richtig günstig leben. Eines steht natürlich fest: Ihr seid nicht wirklich in Irland gewesen, wenn ihr nicht die Pubszene erkundet habt.

7. Singapur

Ihr wollt mal etwas ganz anderes sehen? Dann bucht sofort einen Flug und jettet nach Singapur. Der malaysische Inselstaat gehört ebenfalls mit zu den sichersten Reisezielen der Welt. Ein ausgebautes Verkehrsnetz lässt euch das Land außerdem easy erkunden, ohne auf überteuerte Taxifahrten hereinzufallen. Was viele nicht wissen? Singapur ist eine der grünsten Städte überhaupt. Die Hauptinsel wird außerdem von 63 weiteren Inseln umlagert – da gibt es doch eine Menge zu entdecken... 

8. Bali

Richtig, alleine zu reisen bedeutet Freiheit und das bekommt ihr auch auf Bali zu spüren. Die vielzähligen und weitläufigen Stände machen euren Trip mit Sicherheit unvergesslich. Klettern im Canyon, Baden unter Wasserfällen oder Schwimmen mit Haien – all diese Aktivitäten könnt ihr easy auf der Insel in Südostasien umsetzten. Wer nach ein bisschen weniger Action Ausschau hält, sollte Yoga und spirituelle Erfahrungen auf seine Bucket-List setzen, denn dafür ist das Land der Götter bekannt. 

 

Ein Beitrag geteilt von Bali (@bali) am

9. Mexiko

Wen es nach Mittelamerika zieht, der wird sich auf eigene Faust und ganz alleine vor allem in Mexiko wohlfühlen. Im Vergleich zu Ländern wie Belize, Guatemala oder Nicaragua gilt dieses Land als besonders sicher und kann mit einzigartigen Stränden, grandiosem Wetter und leckerem Essen begeistern.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Tulum | Mexico (@tulum) am

10. Kuba

Nun gut, spät am Abend oder in der Nacht solltet ihr nicht allein die Straßen auf Kuba, beispielweise in Havanna, unsicher machen. Wer allerdings mit einer normalen Vorsicht reist, wird im karibischen Inselstaat eine Menge toller Abenteuer erleben. Nicht nur zuckerweiße Strände lassen einen nämlich hier den Alltag vergessen, auch coole Salsa-Clubs und eine vielseitige Historie laden zu einem Trip auf die andere Seite des Atlantiks ein.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Cuba_Gallery® (@cuba_gallery) am

Hier findet ihr weitere Lifestyle-News:

Reise-Looks: Das ist die perfekte Kleidung für euren nächsten Langstreckenflug

Urlaub buchen: An DIESEM Tag bekommt ihr die besten und günstigsten Angebote

Urlaubsziele: Das sind die größten Reise-Trends 2019

Themen