Lifestyle

Online-Dating: So finden Frauen ab 40 die große Liebe im Internet

Von Inga am Donnerstag, 9. April 2020 um 10:31 Uhr

Online-Dating liefert uns ganz neue Möglichkeiten, einen Partner zu finden, mit dem man sein Leben verbringen möchte – und zwar in jedem Alter. Welche Tipps Frauen ab 40 beherzigen sollten, um den Richtigen kennenzulernen, verraten wir jetzt.

Mit über 40 single zu sein, ist heutzutage längst keine Schande mehr – viele Frauen entscheiden sich sogar bewusst gegen eine Hochzeit und lebenslange Bindung oder genießen ihr Single-Dasein so sehr, dass sie sich nicht binden möchten. Auch eine gescheiterte Ehe kann aber der Grund sein, warum wir Frauen plötzlich wieder allein sind und lernen, ohne einen Mann glücklich zu sein. Promi-Ladies wie Jennifer AnistonHeidi Klum und Co. wissen, wie es ist, in ihren 40ern plötzlich wieder single zu sein und beweisen, dass man in jedem Alter selbstbewusst und glücklich als alleinstehende Frau durchs Leben schreiten kann. Wem jedoch trotzdem ein Partner an seiner Seite fehlt und wer seinem Glück etwas auf die Sprünge helfen möchte, der kann ganz einfach auf Online-Dating setzen. Für alle Single-Ladies, die neu in dieser Welt sind, haben wir uns auf die Suche nach erfolgsversprechenden Tipps gemacht, dank denen die Suche nach Mr. Right garantiert nicht allzu lange dauern wird…

1. Die richtige Plattform finden

Das Wichtigste, bevor du loslegen kannst, natürlich zu Beginn: die Wahl des passenden Dating-Portals. Denn die unterschiedlichen Plattformen richtigen sich nicht nur an verschiedene Altersgruppen, auch funktionieren sie nach eigenen Kriterien und haben unterschiedliche Funktionen. Während Portale wie Tinder und Bumble sich eher an die jüngere Generation richten und viel mit Bildern arbeiten, sind Portale wie ElitePartner oder Parship kostenpflichtig und danach ausgerichtet, Menschen mit ähnlichen Interessen, Vorlieben und Hobbies kennenzulernen. Bist du auf der Suche nach etwas Ernsthaftem, kannst du natürlich überall dein Glück finden, doch bist vermutlich mit letzteren Portalen besser beraten. 

2. Die Wahl der Fotos

Um deinem potenziellen Zukünftigen auch die Möglichkeit zu geben, sich ein authentisches Bild von dir zu machen, solltest du möglichst schöne aber dennoch natürliche Fotos wählen. Landschaftsbilder, auf denen du kaum zu erkennen bist, Fotos von deinen Kindern oder Freunden sowie Bilder mit Filter sind zwar schön und gut, aber leider nicht zielführend. Schließlich soll sich dein Gegenüber ein möglich genaues Bild von dir machen können und dazu gehört nun mal auch das Äußere. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Katie Holmes (@katieholmes212) am

3. Ehrliche Angaben

Genauso ehrlich wie deine Bilder, sollten aber auch deine Angaben sein, die du von dir preisgibst. Indem du dir Hobbies ausdenkst, die gut klingen, dich jünger schummelst oder falsche Fotos verwendest, stehst du dir beim Finden des richtigen Partners nur selbst im Wege. Denn spätestens nach ein paar Treffen wird die Mogelei auffallen und der Typ vermutlich die Flucht ergreifen. Stattdessen solltest du zu dir stehen und dein Profil so ehrlich wie möglich gestalten – wenn der Richtige kommt, wird er genau diese Dinge an dir schätzen. 

4. Sei originell

Natürlich ist aber auch etwas Kreativität und Originalität gefragt – statt stumpf das Profil auszufüllen, ist jetzt die Chance, einfallsreich zu sein und mit humorvollen Angaben, Texten oder Zitaten zu überzeugen. So sind die Chancen nicht nur größer, dass ein Mann auf dich anspringt und dich interessant findet, er erhält auch gleich einen guten Eindruck von dir und merkt, ob du witzig, interessant oder abenteuerlustig bist und zu ihm passt. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Alexandra Lapp (@alexandralapp_) am

5. Trau dich 

Aber natürlich bleibt es nicht nur beim Ausfüllen deiner Daten, sondern irgendwann ist auch Aktion gefragt. Hast du einen potenziellen Partner gefunden, der dich interessiert, solltest du keine Scheu haben, sondern über deinen Schatten springen. Auch, wenn es am Anfang ungewohnt sein mag – auch Männer mögen Frauen, die den ersten Schritt machen und sich etwas trauen. Schreibe ihm persönliche Nachrichten, schick ihm hier und da ein Foto aus dem Alltag oder telefonier einfach mal mit ihm. Wenn dann die Zeit kommt, solltest du nicht zu lange zögern und das erste Treffen in Angriff nehmen. Ob ihr füreinander bestimmt seid oder nicht, wirst du dann von selbst feststellen. 💕

Diese Lifestyle-News darfst du nicht verpassen:

Diese Anzeichen zeigen, dass aus deiner Affäre wahre Liebe werden kann

6 Anzeichen, dass dein Date an einer ernsten Beziehung interessiert ist