Lifestyle

Serien: Diese 7 Klassiker auf Netflix musst du kennen

Von Silky am Mittwoch, 9. Januar 2019 um 10:18 Uhr

Du bist ein absoluter Netflix-Junkie? Dann wirst du diese Klassiker doch kennen. Und wenn nicht, dann müssen diese sieben Serien unbedingt auf deine Watchlist!

Wer kennt es nicht? Du machst es dir abends gemütlich, schnappst dir deine Lieblingssnacks und dann heißt es "Netflix and Chill". Während Serien wie "Stranger Things", "Black Mirror", "Riverdale" und "You" immer mehr Aufmerksamkeit bekommen, erinnern wir uns zurück an die Klassiker. Netflix ist seit 2014 aktiv in Deutschland und hat in 2018 mit 5,1 Millionen Abonennten sogar Pay-TV-Sender Sky überholt, der bei 4,8 Millionen Zuschauern lag. Laut einer Statisik von Netflix zählte der Streaming-Dienst im vergangenen Jahr um die 137 Millionen internationale Abonnenten – Tendenz steigend. Den Erfolg hat Netflix nicht nur seinen Eigenproduktionen zu verdanken, sondern auch unseren heißgeliebten Klassikern. Ob jung oder alt, diese sieben Serien-Klassiker laufen auf Netflix und du solltest sie kennen…

1. "Friends" – 1994

Beginnen wir mal mit dem Klassiker der Klassiker: "Friends". Die US-amerikanische Sitcom feierte in 1994 ihre Premiere und gehört zu einer der erfolgreichsten Comedy-Serien der Staaten. Bis heute gilt die Frisur von Jennifer Aniston alias Rachel als ein Trend-Statement aus den 90ern. Mit insgesamt zehn Staffeln und 236 Folgen begeistert uns der Klassiker mit legendären Lachnummern und ständigen On-Off-Beziehungen. Die Serie zeigt nicht nur, wie die sechs Freunde Joey, Ross, Chandler, Monica, Phoebe und Rachel durch peinliche Situationen ihren Alltag bekämpfen, sondern auch die Entwicklung einer wundervollen Freundschaft. Für uns ein garantierter Must-Watch!

2. "Full House" – 1987

Diese verrückte Familie musst du kennen! Zwischen viel Chaos und Unruhe bringt die Serie uns viel über Zusammenhalt und Liebe bei. In Erinnerung bleiben uns vor allem die Premiere der Olsen-Twins und unser erster Crush Onkel Jesse, gespielt von John Stamos. Die Comedy-Sitcom endete mit acht Staffeln in 1995. Allerdings gibt es seit 2016 eine Fortsetzung der Serie namens "Fuller House", die die Familie Tanner mit neuer Besetzung weiterhin begleitet.

3. "Der Prinz von Bel-Air" – 1995

Ein weiterer Klassiker aus den 90ern lautet "Der Prinz von Bel-Air". Auch, wenn du die Serie noch nie gesehen hast, wirst du die Titelmelodie garantiert mal gehört haben. Die Comedy-Serie zeigt einen aufgedrehten Teenager namens Will, gespielt von Will Smith, der zu seinen Verwandten zieht. Während seine Familie sich nicht an seine laute Art gewöhnen kann, gefällt ihm nicht der langweilige Alltag seines Onkels und seiner Cousins. Langsam, aber sicher gewöhnen sich beide Partien und die Entwicklung hält unzählige Lachnummern bereit. Wir geben diesem Klassiker ein fettest thumbs up!

4. "Modern Family" – 2009

Diese amerikanischen Serie fällt ins Genre der Mockumentary-Comedy. Dabei handelt es sich um einen parodierten Dokumentarfilm. Als Zuschauer hat man hier, anders als bei typischen Sitcoms, öfters einen direkten Augenkontakt zu den Darstellern und bekommt tiefere Einblicke in ihre Gefühlswelt. Im Allgemeinem handelt die Serie von einer Familie, die aus erwachsenen Kindern und kindischen Eltern besteht. Alberne Geheimnisse und peinliche Situationen gehören zu ihrem Alltag. Für einen langanhaltenden Lachkrampf ist mit "Modern Family" definitiv vorgesorgt.

5. "Family Guy" – 1998

Alle, die es direkt, raw und ironisch mögen, werden "Family Guy" lieben. Trotz des Cartoon-Charakters spricht die amerikanische Animationsserie Tabuthemen an und spiegelt einen gewagten Humor wieder. Neben den Übertreibungen werden auch oftmals Szenen und Charaktere eingebaut, die an US-amerikanische Schauspieler und Filmszenen angelehnt sind. Die Serie wird seit über 20 Jahren ausgestrahlt und ist mit ihrer aktuellsten Folge in der 17. Staffel.

6. "Raumschiff Enterprise" – 1966

Unter dem englischen Titel "Star Trek: The Original Serie" bekannt, lief die US-amerikanische Sci-Fi- und Fantasy-Serie drei Jahre lang. Allerdings kamen die Abenteuer von Captain James Tiberius Kirk und seinen zwei Offizieren nicht so gut beim Publikum an, woraus das Ende nach drei Staffeln resultierte. Erst nach der ersten Mondlandung in 1969 stieg das Interesse der Menschen an dem Universum und dem Weltall. Mittlerweile wurde die "Star Trek"-Reihe mit dutzenden Filmen und Serien fortgeführt und ist DER Riesenerfolg im Thema Weltraum Sci-Fi. Natürlich darf man den Ursprung nicht vergessen, deshalb gehört Raumschiff Enterprise ganz groß auf die Liste unserer Serien-Klassiker auf Netflix. 

7. Gossip Girl - 2007

Skandale, Tabus und reiche Teenager! Wie der Titel schon verrät, schüttet es in der amerikanischen Jungendserie nur von Gossip und juicy Stories. Die Dramaserie, die auf Büchern basiert, spielt im Herzen New Yorks und lässt in das Leben reicher Upper Class Teenager blicken. Während die Freundschaft von Serena Van der Woodsen und Blair Waldorf ultimative Bestie-Goals ist, ist die Entlüftung der allwissenden Gossip Girl umso überraschender. Du willst auch wissen, wer sich hinter dem Namen verbirgt? Dann musst du dir diesen Klassiker unbedingt anschauen.

Die hat der Artikel gefallen? Dann schau auch hier vorbei: 

Netflix: Diese Dokumentationen können euer Leben verändern

Netflix: Das sind die gruseligsten Horrorfilme aller Zeiten!

Netflix: DIESE Modefilme & -serien solltet ihr euch unbedingt anschauen