Anzeige
Reality-Star verrät: SO sieht ihr Leben in LA wirklich aus!

Reality-Star verrät: SO sieht ihr luxuriöses Leben rund um L.A. wirklich aus!

Die Welt um L.A. fasziniert seit jeher Menschen rund um den Globus. Sei es durch großartige Filme, die Welt der Schönen und Reichen oder durch neue Trends, die ihren Ursprung in und um Hollywood haben. Wir geben euch einen exklusiven Einblick in die Glitzerwelt Kaliforniens.

Hollywood
© Unsplash / Jacke Blucker
Sonne, Palmen und die weltweite höchste Star-Dichte: Hollywood inspiriert und bringt uns zum Träumen.

Lifestyle des American Dream: Hollywood und seine Geschichte

Die Geschichte der Filmindustrie in Hollywood reicht mehr als 100 Jahre zurück. 1910 wurde der erste Film in Hollywood produziert und uraufgeführt: „In Old California“ von Filmregisseur D. W. Griffith aus New York. Ein Jahr später wurde das erste Filmstudio eröffnet, kurz darauf verlagerten viele weitere Studios ihren Sitz von New York nach Hollywood und 1915 wurde schon die Mehrheit der US-Filme dort produziert. In den 20er Jahren war Hollywood dann bereits zur weltweiten Filmhauptstadt aufgestiegen und das Business boomte. Alles, was Rang und Namen hatte, tummelte sich fortan in Hollywood. Doch bei Filmen allein blieb es nicht: Nach dem zweiten Weltkrieg kamen TV-Shows, Serien und die Musikindustrie hinzu – 1947 wurde der erste TV-Sender gegründet.

Die Welt um L.A. hautnah und echt erleben: Film und Fernsehen

Keine Frage – Hollywood kann seit mehr als 100 Jahren als absolute Traumfabrik bezeichnet werden, denn unzählige großartige Filme, Musikstücke und Serien wurden hier produziert. Kein Wunder also, dass Menschen auf der ganzen Welt der Lifestyle der Filmstars, aber auch derjenigen, die in L.A. sesshaft sind, brennend interessiert.

Aufenthalts- und Wohnort vieler Hollywood-Bekanntheiten ist Beverly Hills, eine Stadt im Los Angeles County, die für ihre palmengesäumte Einkaufsstraße mit dem Namen Rodeo Drive sowie für opulente Anwesen und weitläufige Gärten bekannt ist. Diese Gegebenheiten machen Beverly Hills auf internationalem Level schon lange zu einer luxuriösen Stadt mit Sehnsuchtsfaktor. Genau aus diesem Grund ist auch die Realityshow „The Real Housewives of Beverly Hills“ so erfolgreich: Die Zuschauer bekommen einen exklusiven Einblick in den Alltag einer Gruppe sehr wohlhabender und ehrgeiziger Frauen und können hautnah erleben, wie das Leben in L.A. abläuft.

Am 12. Mai 2022 startet bereits die 12. Staffel der Erfolgsserie – wir haben mit Reality-Star und RHOBH-Darstellerin Sutton Stracke gesprochen und konnten ihr im Interview das ein oder andere Geheimnis über die Welt der Schönen und Reichen in und um L.A. entlocken.

Sie stammen ursprünglich aus Georgia, haben in Ihren 20ern in New York gelebt und sind jetzt in Kalifornien zu Hause. Was macht Ihrer Meinung nach den besonderen Charme von L.A., Hollywood und insbesondere von Beverly Hills aus?

Ich glaube, Beverly Hills hat diesen Old School Glamour und genau das macht den Reiz aus. Denn wenn man Beverly Hills hört, denkt man automatisch an Stars. Es hat das gewisse Etwas und das ist total ansteckend, egal, ob man hier lebt oder diese Welt über die Bildschirme verfolgt.

The Real Housewives of Beverly Hills
„The Real Housewives of Beverly Hills“ geben in ihrer Realityshow Einblicke, wie das Leben in und um Hollywood abläuft. Die 12. Staffel der Serie könnt ihr ab dem 12. Mai auf Hayu streamen.

Wie unterscheidet sich Ihre persönliche Realität von der, die in „The Real Housewives of Beverly Hills“ gezeigt wird?

Ich glaube nicht, dass sie so anders ist. Wissen Sie, wir leben unser Leben und in der neuen Staffel sieht man mich oft in meiner Boutique oder mit meinen Kindern. Ich bin also viel mit meiner Familie und meinen Freunden zusammen, sowohl in der Serie als auch im Alltag.

Der größere Unterschied ist, dass ich versuche, nicht so viel Drama in meinem Leben zu haben. Aber wenn man acht sehr starke Persönlichkeiten zusammenbringt, kann das schon mal passieren.

Sie sind bekannt dafür, eine großartige Gastgeberin und Partyplanerin zu sein. Nennen Sie uns drei wichtige Dinge, die unsere Leser*innen von Ihrer Erfahrung als Gastgeberin mitnehmen können.

Zuallererst sollte man versuchen, sich zu entspannen und eine genauso entspannte Umgebung für die Party und die Gäste zu schaffen. Auch wenn es sich um eine formelle Party handelt, sollten Sie dafür sorgen, dass sich die Veranstaltung zugänglich anfühlt. Dann sollten Sie eine gute Bar haben, denn das ist das A und O eines guten Gastgebers.

Ich versuche, bei einer Party alles aufeinander abzustimmen, einschließlich des Essens, der Dekoration und der Einladungen. Wenn Sie also eine Party veranstalten, versuchen Sie, sie besonders, einzigartig und spaßig zu gestalten. Aber wenn Sie keine Lust auf Partys haben, lassen Sie es lieber bleiben.

Was macht die Dynamik der neuen 12. Staffel von „The Real Housewives of Beverly Hills” aus?

Wir reisen in der kommenden Staffel ziemlich viel – von Mexiko bis Aspen – und ich denke, der Temperaturradius von heiß bis kalt ist sehr repräsentativ für das, was passiert. Nicht nur in Bezug auf die Schauplätze, sondern auch auf die Emotionen. Ich nenne es gerne die „Season of Forgiveness“, also die Staffel der Vergebung.

Als ich neu dabei war, wusste ich nicht, wer diese Damen sind und inzwischen habe ich einige von ihnen wirklich intensiv kennengelernt und in mein Herz geschlossen. Wir haben ernsthafte Freundschaften entwickelt, es gibt also viele schöne Dinge, die aus dieser Show hervorgegangen sind. Kyle und ich sind zum Beispiel wie Schwestern – wir streiten ab und zu, versöhnen uns aber auch wieder. Ich hatte noch nie eine Schwester, also genieße ich die Beziehung zu ihr!

Die ersten elf Staffeln der Serie „The Real Housewives of Beverly Hills“ sind bereits auf dem Streaming-Anbieter Hayu verfügbar, nun steht Staffel 12 in den Startlöchern – mit jeder Menge neuer Dramen und neuen Lachern. Mit dabei sind diesmal die Darstellerinnen Kyle Richards, Lisa Rinna, Erika Jayne, Dorit Kemsley, Garcelle Beauvais, Sutton Stracke und Crystal Kung Minkoff. Neuzugänge der Staffel sind die Darstellerinnen Diana Jenkins und ihre Freundin Sheree Zampino.

Man darf gespannt sein, denn wie immer lassen es die Ladys ordentlich krachen! Besonders cool: Die Fans in Deutschland können die Folgen der neuen Staffel ab dem 12. Mai am gleichen Tag streamen wie die Zuschauer in den USA.

Jetzt auf Hayu mehr über die 12. Staffel „The Real Housewives of Beverly Hills“ und die Welt rund um L.A. entdecken!

Lade weitere Inhalte ...