Adele

Die britische Sängerin im Porträt

Sängerin Adele überzeugt alle mit ihrer Soulstimme!

Adele Laurie Blue Adkins wurde am 5. Mai 1988 in London, England geboren. Ihr Vater verließ die Sängerin, als sie zwei Jahre alt war, sodass ihre Mutter sie ganz allein groß zog. Adele studierte an der BRIT School for Performing Art, wie bereits Jessie J und Leona Lewis. Mit ihrem Debütalbum „19“ erhielt die Songwriterin das erste Mal extreme Aufmerksamkeit und wurde 2008 in Großbritannien als heißeste Newcomerin des Jahres gehandelt. Ihre Welttournee sagte die Sängerin jedoch aufgrund ihrer damaligen Beziehung ab und verpasste so zunächst die Chance auf den großen Erfolg. Ihre Trennung verarbeitete Adele schließlich mit dem Album „21“, dass ihren internationalen Durchbruch bedeutete und sich weltweit 30 Millionen Mal verkaufte.

Soundtrack zur "James Bond"-Reihe:

Den Song "Skyfall" schrieb die Sängerin in Zusammenarbeit mit ihrem Produzenten Paul Epworth. Der gleichnamige Film wurde zu Ehren des 50. Jubiläums der Bond-Reihe gedreht. Der Soundtrack wurde mit dem Oscar, dem Grammy und dem Golden Globe Award ausgezeichnet.

Adeles Comeback:

Mit dem Album „25“ knüpfte Adele an ihren Karriereerfolg an. Die erste Singleauskopplung „Hello“ wurde in 20 Ländern mit Platz 1 zum internationalen Erfolg.

Hier findest du alle News zur Souldiva: