Fashion

In DIESE Designer-Taschen lohnt es sich, zu investieren!

Von Christina am Dienstag, 11. April 2017 um 15:49 Uhr

Klar möchten wir sie alle haben, die tollen Designer It-Bags, die leider meistens ein kleines Vermögen kosten. In manche lohnt es sich jedoch dennoch zu investieren, denn sie halten bis wir alt sind und graue Haare haben. Die besten von diesen Langzeit-Trendbags haben wir für euch gesammelt…

Wir haben gute Nachrichten für alle Fashionistas unter euch, denn es ist offiziell: Designer-Taschen sind die wohl beste Investition. Warum? Nicht mal der Wiederverkaufswert von Schmuck kommt an den von manchen Taschen ran, ganz im Gegenteil, meist steigert sich der Wert eines Klassikers unter den Designer-Bags sogar noch. Wir haben für euch die schönsten Taschen rausgesucht, die ihre Investition wert sind:

Hermès Birkin Bag

hermes birkin bag

Die Birkin Bag von Hermès gibt es seit 1984 und ist nach der Schauspielerin Jane Birkin benannt. Die Tasche ist ein absoluter Design-Klassiker und wird allgemein als die begehrteste Tasche der Welt bezeichnet. Neu erhältlich ist die Birkin Bag in der einfachsten Ausführung ab ca. 7.000 Euro, abhängig von Größe und Material. Aufgrund des hohen Neupreises und der geringen Anzahl angefertigter Exemplare, ist sie das Statussymbol für erfolgreiche und stilbewusste Frauen. Das Wertsteigerungspotenzial ist bei dieser Tasche enorm: aufgrund künstlicher Verknappung und langer Wartezeiten von mehreren Monaten können selbst gebrauchte Birkin Bags einen Wiederverkaufspreis von bis zu 14.000 Euro erzielen. Eine Handtasche als Wertanlage!

Chanel 2.55

chanel 2.55 bag

Die Chanel 2.55 zählt ebenfalls zu den Modeikonen unter den Handtaschen. Sie gilt als perfekter Begleiter sowohl im Büro als auch für abendliche Dinner-Einladungen. Den Namen verdankt sie dem Zeitpunkt ihrer Herstellung im Februar 1955. Der Preis einer Chanel 2.55 ist in den vergangenen sieben Jahren um ca. 70 Prozent gestiegen. Daher erzielen auch ältere (Vintage-) Modelle einen vielfachen Wiederverkaufspreis im Vergleich zum damaligen Neupreis. In zahlreichen Ausführungen ist sie ab ca. 4.000 Euro erhältlich.

Gucci Dionysus-Bag

Die Dionysus-Bag von Gucci

Gucci-Taschen sehen wir gerade am Arm von beinahe jedem Blogger. Floral verspielte Designs dominieren die Kollektionen, die aktuellen Verkaufszahlen können sich sehen lassen, Tendenz steigend. Dies wiederum begründet eine wachsende Wertstabilität im Pre-owned Bereich. Noch vor zwei Jahren wurden wesentlich geringere Wiederverkaufspreise erzielt, ein neuer Trend nach oben ist hier auch deutlich erkennbar. Quintessenz: ALLE Taschen des Labels kaufen! Unser Favorit ist jedoch die Dionysus-Bag in all ihren Ausführungen.

Céline Luggage Handbag

Dei Céline Micro Luggage Handbag

Die Céline Luggage Handbag ist einer der zeitlosen Klassiker unter den Designertaschen und ein echtes Multitalent noch dazu. Entspannt über der Schulter, als Handbag beim Dinner oder als Carry-On Luggage beim Traveln – sie macht sich wirklich zu jedem Anlass super. Das klassische Modell ist aus Kalbsleder, was für den herrlich glatten, aber robusten Look sorgt. Ab 2.250 Euro bekommt ihr die Designer-Bag und es lohnt sich, denn der Preis steigt seit dem Release 2010 immer wieder an.

Chloé Drew Shoulder Bag

Die Drew Shouldr Bag von Chloé

Die Drew Bag von Chloé ist ein zeitloser Handtaschen-Liebling, den es inzwischen in mehreren verschiedenen Ausführungen, Farben und Prints gibt. Das zeigt: Die Nachfrage ist stetig hoch und Chloé kann den selben, wenn nicht sogar einen höheren Preis dafür verlangen und somit lohnt sich ein Investment in die schöne Bag auf jeden Fall! Sie besteht aus Lammleder und wird ergänzt durch goldene Details. Ergattern könnt ihr sie ab ca. 1700 Euro.

Chanels "Gabrielle" Bag

Die Gabrielle Bag von Chanel

Chanels neuste It-Bag heißt "Gabrielle" und ist nach Gründerin Gabrielle "Coco" Chanel benannt. Sie kann auf gleich sieben verschiedene Arten getragen werden und wird von gleich vier Kampagnen-Stars beworben: Cara Delevingne, Kristen Stewart, Pharrell Williams und Caroline de Maigret. Wie alle andere Chanel-Taschen wird auch diese als echter Allrounder ein absolutes Must-have in den Kleiderschränken aller Fashionistas, die dafür ca. 3000 Euro ausgeben müssen, Tendenz steigend. Chanel ist eben nie "out of Style".