Chanel

Alle Infos zum französischen Mode- und Kosmetikunternehmen

Chanel ist eins der erfolgreichsten Mode- und Kosmetiklabel

Coco Chanel gründet das Modelabel "Chanel"

Das Designerhaus Chanel wurde 1913 von Coco Chanel geboren. Die Französin eröffnete in Deauville die erste Boutique und startete damit eine enorme Erfolgsgeschichte. Heute zählt Chanel zu den namhaftesten Designern und erzielt, unter der Leitung von Chef-Designer Karl Lagerfeld, mit dem Verkauf von Luxusgütern aller Art einen Umsatz von mehreren Milliarden Euro. Das Unternehmen wird bis heute von Alain und Gerard Wertheimer geführt, den Enkeln von Chanel’s ursprünglichem Geschäftspartner.

 

Die Klassiker: Chanel No 5 Parfüm, die Flip Bag 2.55 und das kleine Schwarze

Die allererste Duftkreation des Traditionhauses, Chanel No 5, kam 1921 auf den Markt und ist bis heute das meistverkaufte Parfüm für Damen. Und gleich noch ein Evergreen, benannt nach dem Erscheinungdatum, ist die berühmte „2.55 Flap Bag“-Schultertasche aus rautenförmig gestepptem Leder. Bis heute sind beide Produkte absolute Kassenschlager. Außerdem ist Coco Chanel für einen der wohl bekannteste Klassiker verantwortlich: In den 20’er Jahren entwickelte sie das schlichte schwarze Kleid, das zu jedem Anlass getragen werden kann.

Testimonials: Die Chanel Gesichter

Chef-Designer Karl Lagerfeld suchte sich als Musen nur die schönsten Frauen der Welt aus. Zu den prominenten Damen, die Chanel ihr Gesicht leihen, zählte vor allem Claudia Schiffer, Johnny Depp Ex Vanessa Paradis, die Französin Audrey Tautou und in den letzten Jahren auch “Gossip-Girl” Blake Lively und Twilight-Darstellerin Kirsten Steward.

Alle Artikel zu Chanel: