Karl Lagerfeld

Alles über den wohl berühmtesten Modezar

Karl Lagerfeld bei seiner Show in Paris

Karl Lagerfeld, geboren am 10. September 1933 in Hamburg, gehört seit Jahren zu den Größten der Modebranche. Chloé war seine erste Station als Chefdesigner eines Pret-à-Porter-Unternehmens – ab da ging seine Karriere steil bergauf. Seit 1983 ist der Modezar Chefdesigner im Hause Chanel. Seine 1974 gegründete Firma Karl Lagerfeld Impressionen verkaufte er 2005 an die Tommy Hilfiger Corporation. Alle lieben seinen einzigartigen Stil – was Karl Lagerfeld entwirft, wird direkt gekauft, egal ob Taschen, Uhren oder Parfüms.

Karl Lagerfeld erobert die Modewelt

Doch nicht nur für seine Mode ist der Designer bekannt, auch seine schnelle Zunge und witzigen Zitate machte ihn zur Ikone. Er redet schneller, als die meisten denken. Mit Sprüchen wie "Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren." oder auch "Stress? Das kenne ich nicht, ich kenne nur Strass", eroberte er sich einen Platz in den Herzen aller Fashionistas.

Nicht nur als Designer ist Karl Lagerfeld erfolgreich, auch hinter der Kamera macht er eine gute Figur. Vor seiner Kamera stand schon nahezu jedes große Model, außer Heidi Klum, die kennt er nicht, denn "sie war nie in Paris." Sein liebstes Motiv ist seine Katze Choupette, die sogar einen eigenen Instagram Account hat.

Neuigkeiten vom deustchen Modezar bekommt ihr hier: