Birkenwasser für die Haare: So wirkt das Wundermittel

Birkenwasser für die Haare: So wirkt das Wundermittel

Ihr leidet an juckender Kopfhaut, wünscht euch mehr Frische oder sehnt euch nach einer langen Mähne? Dann haben wir das richtige Helferlein für euch! Wir verraten euch, warum Birkenwasser für die Haare so gut ist und warum ihr es in eure Routine einbauen solltet.

Ihr habt von Birkenwasser noch nichts gehört? Das ändert sich ab jetzt, denn Birkenwasser für Haare ist ein echter Geheimtipp und können Männer und Frauen gleichermaßen anwenden. Das natürliche Haarwasser soll gegen Haarausfall helfen und einer gereizten Kopfhaut entgegenwirken. Ihr wünscht euch mehr Haarfülle und Länge? Dann solltet ihr ebenfalls Birkenwasser ausprobieren, denn die enthaltenen Mineralstoffe können eure Mähne richtig stärken. Was genau Birkenwasser ist und wie ihr das Haarwasser anwendet, verraten wir euch hier.

Was genau ist Birkenwasser?

Birke ist ein richtiger Alleskönner in der Naturkosmetik und wird auch gerne als pflanzliches Arzneimittel verwendet. Falls ihr zum Beispiel zu Blasenentzündungen neigt, habt ihr bestimmt schon mal pflanzliche Mittel aus Birkensaft und Birkenblättern der Hänge-oder Moorbirken verwendet. Aber das natürliche Mittel hilft nicht nur von innen, sondern auch von außen auf der Kopfhaut. Birkenwasser ist auch in der Haarpflege zu finden, welches aus Wasser, Birken-Extrakten und Ölen besteht. Der Birken-Extrakt ist gut für das Wachstum der Haare (hilft aber nicht gegen erblich bedingten Haarausfall), stärkt und reinig die Kopfhaut. Falls ihr an schuppiger oder fettiger Kopfhaut leidet, könnte Birkenwasser ein echter Helfer sein.

Welche Wirkung hat Birkenhaarwasser?

Birkenwasser gibt es auch zum Trinken und kann gegen Krankheiten helfen wie Haarausfall oder Rheuma. Außerdem gilt der Saft aus dem Baum als entzündungshemmend, cholesterinsenkend und entschlackend. Falls ihr eine Detox-Kur machen möchtet, eignet sich Birkenwasser als Unterstützung, da es harntreibend ist und das Immunsystem stärken kann. Das Birkenwasser für die Kopfhaut findet ihr in Drogerien und wird gegen Schuppen, Haarausfall und Juckreiz eingesetzt. Wissenschaftlich erwiesen sind die Effekte von Birkenwasser allerdings nicht, jedoch ist Birkenwasser für die Haare ein natürliches Produkt und eine tolle Alternative zu chemischen Pflegeprodukten. Die Vorteile kurz zusammengefasst sind:

  • Hautpflegend
  • Lindernd
  • Stimulierend
  • Reinigend
  • Kräftigend

Wirkung gegen Schuppen

Birkenwasser spendet Feuchtigkeit, beruhigt und regeneriert die Kopfhaut. So wird die Talgproduktion wieder in eine Balance gebracht und kann lästige Trockenheit auf dem Kopf verschwinden lassen.

Wirkung gegen fettige Kopfhaut

Wie oben schon erwähnt, wird durch Birkenwasser für die Haare die Talgproduktion regeneriert, was auch schnell fettenden Haaren zugutekommt. Durch die Anwendung durch Birkenwasser fettet das Haar weniger schnell nach, da überschüssiger Talg absorbiert wird.

Wirkung gegen Haarausfall

Birkenwasser belebt die Kopfhaut, was ideal für gesunde Haare und Haarwurzeln ist, da diese eine gesunde Kopfhaut benötigen. Das Birkenwasser regt den Blutfluss an und und kräftigt die Haare.

Darum ist das Wundermittel so gut

Das Naturprodukt ist reich an wichtigen Nähr-und Pflegestoffen, die sich positiv auf eure Haare und Kopfhaut auswirken. Beim Birkenwasser solltet ihr hinten genau auf die Inhaltsstoffe achten, denn je weiter vorne der Birkenextrakt aufgelistet ist, desto höher ist die Konzentration in dem Produkt. Das Birkenwasser ist reich an Mineralstoffen wie Kalium, Vitamin C, Natrium, Flavonoide, Phosphor, Proteine und Aminosäuren und ist deshalb so gut für die Haare.

So wendet ihr Birkenwasser an

Birkenwasser ist ein Naturprodukt und kann täglich am besten morgens und abends angewendet werden. Am idealsten kombiniert ihr die Anwendung mit dem Waschen eurer Haare, denn es sollte auf sauberes und noch feuchtes Haar angewendet werden. Ihr könnt das Birkenwasser für die Haare aber auch als Intensivkur einwirken lassen. So funktioniert die richtige Anwendung:

  1. Wascht eure Haare ganz normal, wie ihr es sonst auch tut und spült Shampoo und Conditioner gut aus. Wenn ihr aus der Dusche kommt, solltet ihr eure Haare kurz in ein Handtuch wickeln, denn zur Anwendung sollten die Haare feucht, aber nicht nass sein.
  2. Jetzt kommt das Birkenwasser für eure Haare zum Einsatz. Ihr unterteilt nach dem Durchkämmen eure Haare etwas ab und gebt das Haarwasser direkt aus der Flasche oder Pipette auf euren Haaransatz und die Kopfhaut.
  3. Wenn ihr mit dem Auftragen fertig seid, massiert ihr das Birkenwasser in kreisenden Bewegungen ein. Eine Kopfmassage wirkt entspannend und regt zusätzlich die Durchblutung und das Haarwachstum an.
  4. Lasst nun das Birkenwasser in euren Haaren für ca. 10 Minuten einwirken, aber wascht es danach nicht aus.
  5. Nachdem das Birkenwasser einwirken lassen habt, könnt ihr eure Haare wie gewohnt trocken und stylen und habt eine angenehm frische Kopfhaut.

Für wen eignet sich Birkenwasser?

Das Tolle am Haarwasser ist, dass es ein Naturprodukt ist und dadurch für jeden Haartyp geeignet ist. Falls ihr also unter Kopfhautproblemen leidet, solltet ihr Birkenwasser auf jeden Fall ausprobieren, um euch frisch, tiefenrein und belebt zu fühlen. Ihr solltet aber darauf achten, dass euer Birkenwasser keinen Alkohol enthält, da der die Kopfhaut reizen kann.

Natürliches Birkenwasser
© iStock/morisfoto

Birkenhaarwasser selber machen

Ihr könnt tatsächlich ein naturbelassenes Birkenwasser für eure Haare ganz einfach selber machen und das mit nur wenigen Zutaten. Ihr benötigt:

So geht’s: Ihr kocht in einem Topf das Wasser auf und gebt die Blätter hinzu. Diese Mischung lasst ihr für ca. 20 Minuten ziehen und siebt das Ganze ab. Lasst nun die Flüssigkeit abkühlen und verschließt euer Haarwasser luftdicht. Wenn ihr euer selbst gemachtes Haarwasser im Kühlschrank aufbewahrt, bekommt ihr einen extra frischen Kick für eure Kopfhaut.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...