Beauty

Dünne Haare: Diesen Fehler beim Frisieren des Scheitels solltest du meiden

Von Julika am Mittwoch, 14. Oktober 2020 um 12:27 Uhr

Du kämpfst mit einer dünnen Mähne? Dann solltest du diesen Fehler beim täglichen Scheitelziehen unbedingt umgehen. Er lässt dein Haar zusätzlich platt aussehen und nimmt jeglichen Stylingprodukten den Effekt...

Der perfekte Scheitel ist ungemein wichtig für die Wirkung unserer Haare. Aus diesem Grund sollten Frauen mit dünnem Haar, wie Schauspielerin Jessica Chastain, einen bestimmten Fehler beim Frisieren vermeiden. Welcher das ist, verraten wir jetzt... Trotz seiner zeitlosen Eleganz kann ein Mittelscheitel bei feinem Haar kontraproduktiv sein. Die Haare bekommen in dieser Position nur minimale Bewegung und hängen platt herunter, sodass wir deutlich abgeschlagener aussehen Wer der voluminösen Mähne, neben dem perfekten Scheitel, etwas nachhelfen möchte kann zusätzlich zum

Eine volle Haarpracht gilt seit jeher als Schönheitsideal – vor allem bei Frauen. Lange, voluminöse Haare sind nicht nur ein Zeichen von Attraktivität, sondern signalisieren zudem Gesundheit und Jugend. Doch alleine in Deutschland hat durchschnittlich jede zehnte Frau dünnes Haar. Demnach werden jetzt wohl einige den Kopf schütteln und bestätigen: Feine Haare können einen ganz schön nerven! Trotz Volumenschaum, Lockenwicklern, Trockenshampoo oder Styling-Spray hängt deine Mähne müde und platt herunter? Das kann es am falschen Scheitel liegen. Denn vor allem feines Haar benötigt eine perfekt abgestimmte Haarteilung, damit die Stylingprodukte überhaupt ihre Wirkung entfalten können. Doch das ist noch lange kein Grund zur Verzweiflung. Wir haben uns natürlich umgeschaut und verraten, welche Art des Scheitels du bei einer feinen Friese unbedingt vermeiden solltest und wie du dir doch noch eine verhältnismäßig üppige Mähne schummeln kannst.

Hier findest du noch mehr zum Thema "Haare":

Ein Mittelscheitel lässt deine dünne Mähne platt aussehen

Alles, was du dir wünschst, ist volles Haar, das nur so vor Volumen strotzt – doch im Spiegel siehst du nur platte Haare, die kraftlos herunterhängen. An der Haardicke wirst du per se leider nichts ändern können, diese ist bereits genetisch vorgegeben. Doch vielleicht liegt der traurige Anblick nicht ausschließlich an Mutter Natur, sondern wird durch einen ganz bestimmten Fehler noch weiter verstärkt. Oh ja, wir reden vom Scheitel! Er verändert den Anblick der Mähne signifikant und kann über Sieg und Niederlage im Kampf mit dünnem Haar entscheiden. Du trägst schon seit vielen Jahren den gleichen – und zwar einen Mittelscheitel? Er ist praktisch, elegant und teilt das Haar in zwei gleich große Flächen. Doch genau hier liegt der Fehler. Entgegen der Annahme, das eine gerade Mitte die Partien links und rechts durch ihre Symmetrie gleichmäßig liften kann, sogt sie eher für den gegenteiligen Effekt. Deine Haare bekommen in dieser Position nur minimale Bewegung und tendieren daher dazu, platt am Kopf zu hängen. Uff – so sehen sie gleich noch viel dünner aus.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Miranda (@mirandakerr) am

Wenn du deinem Schopf also wieder neues Leben einhauchen willst, solltest du deinem Scheitel von nun an ein Update geben. Schon eine leichte Verschiebung wirkt hier Wunder. Versuche dich doch mal an einem toughen Seitenscheitel, wie Miranda Kerr ihn trägt (ja, auch Models können dünnes Haar haben). Ziehe ihn am besten wirklich nur ein kleines Stück versetzt vom Ausgangspunkt, etwa auf Höhe der Iris, bis zur Mitte des Hinterkopfs und lasse ihn von dort locker fallen. Dieser Look lässt dir immer noch genug Fülle auf der schmaleren Seite des Kopfes und schummelt hinten ordentlich Volumen dazu. Dein Schopf wirkt garantiert im Nu voller und dicker. Auf welcher Seite du die Unterteilung ziehst, ist übrigens egal – ob links oder rechts, teste es aus! Für noch mehr Volumen kannst du das feuchte Haar nach dem Duschen gegen den Strich föhnen und etwas Texturspray, wie das das "Tigi Bed Head Superstar Volumenspray", für ca. 4 Euro auf Amazon, verwenden.

Hier findest du noch mehr Beauty-Themen:

Themen
Mittelscheitel,