Beauty

Keratin-Ampullen: Dieses Serum ist ein wahrer Geheimtipp für lange und voluminöse Haare

Von Marvena.Ratsch am Freitag, 12. Juli 2019 um 14:41 Uhr

Welche Frau träumt nicht von einer langen und voluminösen Mähne? Auf der Suche nach einem Treatment, welches den Haaren Länge, Glanz und Volumen schenkt, sind wir auf Keratin-Ampullen gestoßen, die noch als echter Geheimtipp gelten…

Wenn es um die Gesichtspflege geht, gehören Ampullen mit hochkonzentrierten Inhaltsstoffen wie Hyaluron oder Kollagen mittlerweile in jede Beautybag, da sie den Teint intensiv pflegen und Falten innerhalb weniger Minuten mildern. Dagegen sind Ampullen für die Mähne eher weniger bekannt, obwohl die Treatments ähnlich schnell und genauso effektiv wirken, wie ihr Pendant für die Haut. Dies liegt vor allem daran, dass sie mit einem Stoff angereichert sind, welcher in der Haarpflege kein Unbekannter ist: Keratin. Dieses Protein bildet den wichtigsten Baustein der Haarstruktur und macht neben Wasser, Pigmenten und Lipiden circa 90 Prozent einer jeden einzelnen Strähne aus. So ist es auch kein Wunder, dass sich diese Substanz in zahlreichen Shampoos, Kuren und Haarölen wiederfindet. Während diese Treatments allerdings nur wenig anrichten können, da der Anteil an Keratin nicht allzu hoch ist, können die hochintensiven Ampullen wahre Wunder bewirken und euch innerhalb kürzester Zeit eine Mähne à la der Victoria's Secret Models zaubern.💁🏼

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Negin Mirsalehi (@negin_mirsalehi) am

Keratin-Ampullen: Dieses Produkt mit Sofort-Effekt solltet ihr ausprobieren

Ob Färben, Föhnen, Glätten, Stylen oder auch die Sonne – diese alltäglichen Dinge können der Mähne ordentlich zusetzen und die Haarstruktur dauerhaft schädigen. Dies liegt vor allem daran, dass sie die Keratinschicht angreifen oder sogar den Abbau dieses Proteins bedingen können. Dadurch verliert das Haar wiederum an Volumen, Glanz und Kraft und es erscheint einfach platt und spröde. Genau das, was sich eigentlich keine Frau für ihre Mähne wünscht. In diesem Fall können allerdings Keratin-Ampullen, im speziellen Wochen-Kuren, Abhilfe schaffen. Wie das funktioniert? Die Proteine, die ihr euch als keine Fäden vorstellen könnt, dringen in die Haarstruktur ein und setzen sich zwischen Haarmark und Schuppenschicht ab, sodass die einzelnen Strähnen an Fülle gewinnen. Indem ihr eure Frisur für einige Tage mit dieser intensiven Kur behandelt, können sich die Strähnen von Grund auf erneuern und da Keratin ein körpereigener Stoff ist, löst er sich nicht auf, sodass der voluminöse Effekt auch erhalten bleibt.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Keranique (@keraniquehair) am

So wendet ihr die Ampullen richtig an

Damit ihr mit einer Keratin-Ampullen-Kur den größtmöglichen Effekt erzielen könnt, solltet ihr bei der Anwendung einige Dinge beachten. Massiert nach der Haarwäsche den Inhalt einer Ampulle gründlich in die Kopfhaut ein. Dafür könnt ihr eure Finger nehmen, oder zu einer Kopfmassagen-Spinne greifen, welche die Haarfolikel noch einmal extra stimuliert, sodass sie die Inhaltsstoffe noch besser aufgenommen werden können. Diesen Schritt solltet ihr für acht Tage in eure Beautyroutine integrieren, damit eure Haare auch wirklich ausreichend gepflegt werden und mehr Volumen und Glanz erhalten. Falls eure Mähne besonders strapaziert ist, solltet ihr diese Kur einmal im Monat durchführen, sonst würde es auch reichen, wenn ihr alle drei bis vier Monate auf diese Intensiv-Pflege setzt. Wer sich jetzt noch fragt, wo er die Keratin-Ampullen kaufen kann: Hier gibt es sie als 8-Tage-Kur des Beauty-Brands Keranique zu einem Preis von etwa 59 Euro zu kaufen!🛍

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren: 

Zurück zur Naturhaarfarbe: So lässt du deinen Ansatz gekonnt rauswachsen

Frisuren: Das ist der attraktivste Hairstyle – laut Männern