Beauty

Kurzhaarfrisur: Das ist der angesagteste Schnitt für Frauen ab 50 im Frühling

Von Inga am Montag, 23. März 2020 um 11:00 Uhr

Endlich ist der Frühling da und mit welcher Kurzhaarfrisur alle Frauen ab 50 jetzt total im Trend liegen, die sie zugleich jünger erscheinen lässt, haben wir in Erfahrung gebracht und verraten euch, wie ihr diese nachstylt…

Endlich haben wir den langen Winter überstanden und der frisch begonnene Frühling beglückt uns mit jeder Menge Sonnenschein und allmählich steigenden Temperaturen. Wem daher nicht nur der Sinn nach neuen Trend-Pieces ist, die uns unsere liebsten Fashion-Retailer derzeit bescheren, sondern auch nach einem neuen Haarschnitt, für den sind wir auf eine trendige Kurzhaarfrisur gestoßen, auf welche sogar Hollywood-Stars wie Naomi Watts und Cate Blanchett jetzt setzen. Diese gibt dem Gesicht den perfekten Rahmen, wirkt lässig und feminin zugleich und lässt seine Trägerin auch noch einige Jahre jünger erscheinen, weshalb sie sich besonders für alle Frauen ab 50 eignet. Um was für eine Frisur es sich handelt und wie ihr diese nachstylen könnt, haben wir herausgefunden…

Diese Kurzhaarfrisur schmeichelt Frauen ab 50 besonders

Eine neue Jahreszeit hat begonnen und für viele Frauen ist dies ein Anlass, sich einer optischen Veränderung hinzugeben und hier und da mit dem Look zu experimentieren. Da wir große Fans von Kurzhaarfrisuren sind, haben wir euch bereits die schönsten Schnitte der Stars vorgestellt und sogar verraten, welche Frisuren euch eher älter aussehen lassen können. Nicht jedoch eine Variante, die in den kommenden Monaten extrem gefragt sein wird, sodass sie bereits zahlreiche Promi-Ladies auftragen: Die Rede ist von einem Bobschnitt mit Beach Waves und Mittelscheitel, die sofort Frühlings-Vibes versprüht und an fast jeder Frau gut aussieht. Wer nämlich bislang dachte, der Bob sei langweilig, den können wir mit diesem Hairstyle eines Besseren belehren. Nicht nur Modeblogger, wie Xenia Adonts, tragen die Frisur bereits, auch Celebrities wie Naomi Watts, Cate Blanchett und Co. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Cate blanchett (@cate_blanchettofficial) am

Da wir ohnehin den Bob-Schnitt lieben, sobald die Temperaturen steigen, da er nicht nur leicht zu stylen ist, sondern uns auch bei höheren Temperaturen nicht stört und klebt, freuen wir uns umso mehr, wenn neue Varianten des kurzen Hairstyles aufkommen. Besonders im Trend liegt der Bob jetzt bei Frauen in den 50ern in Kombination mit sommerlichen Beach Waves, die sich super easy stylen lassen. Wer sich die leichten Wellen, die aussehen, als hätte man die Haare nur mit Sonne und Salzwasser gepflegt, nachmachen möchte, benötigt lediglich ein Glätteisen oder einen Lockenstab. Für letztere Variante: Das Haar mit Hitzeschutz einsprühen, gut durchkämmen und Strähne für Strähne um den Lockenstab (wie diesen für ca. 35 Euro von Remington) wickeln. Je dicker der Stab, desto größer werden die Wellen. Zum Schluss die Locken vorsichtig mit den Fingern lockern und als Finish etwas Sea Salt Spray sprühen, damit das Haar eine salzige Struktur bekommt.  

Hier findest du weitere Beauty-News, die dich interessieren könnten:

Lange Haare: Das ist die beste Frisur in unter zwei Minuten

Dieses Spray mit Hyaluronsäure zaubert eine glänzende und volle Mähne