Mascara 2022: Die gefragte Wimperntusche ist unser all-time Favorit

Dürfen wir vorstellen? Diese Wimperntusche ist unser all-time Favorit

Haben wir erst einmal eine Mascara gefunden, die all unseren Vorstellungen entspricht und lange sowie voluminöse Wimpern zaubert, wollen wir diese nicht mehr wechseln. Genau so verhält es sich mit unserem absoluten Lieblingsprodukt unter den Mascaras ...

© Imaxtree
Wünschen wir uns nicht alle einen intensiven Augenaufschlag mit echten Wow-Lashes? Wir zeigen, mit welcher Mascara dieser Traum zur Realität wird

Jeden Morgen vollziehen wir unsere Make-up-Routine und greifen dabei zu Foundation, Concealer, Augenbrauengel und Co. – doch wenn es besonders schnell gehen muss oder wir uns sogar für nur noch ein Produkt entscheiden dürften, würde die Wahl ganz klar auf eine Mascara fallen. Schließlich zaubern uns getönte Lashes mit dem perfekten Schwung direkt mehr Ausdruck ins Gesicht und der Blick wirkt wacher, was einen großen Effekt darstellt. So haben wir uns in der Vergangenheit bereits durch eine große Auswahl an Wimperntuschen getestet, doch die Ergebnisse waren nicht immer zufriedenstellend.

Von einer perfekten Mascara wünschen wir uns, dass sie die natürlichen Härchen optisch verlängert, den Wimpernkranz verdichtet und dabei keineswegs klumpt oder dafür sorgt, dass die Wimpern unschön verkleben. Achja, die Farbe sollte natürlich nicht verschmieren. Die gute Nachricht: Das Testen hat sich ausgezahlt, denn wir haben unseren all-time Favorit unter den Wimperntuschen ausgemacht und bei dem Superprodukt handelt es sich um die Lash Paradise Mascara von L'Oréal Paris.

Die Mascara geben wir definitiv nicht mehr aus der Hand

Warum ausgerechnet die Lash Paradise Mascara von L'Oréal Paris unser Favorit ist? Die Wimperntusche zaubert uns in Rekordgeschwindigkeit und mit wenigen Handgriffen intensives Volumen und eine spektakuläre Länge in die Lashes – und das ganz ohne eine Wimpernverlängerung oder Fake Lashes! Dabei werden die einzelnen Wimpern mithilfe der präzisen Wimpernbürste sorgfältig voneinander getrennt, ohne dass sie verkleben. Gleichzeitig wird sichergestellt, dass die dunkle Farbe nicht verschmiert.

Ein weiterer Pluspunkt: Die cremige Formel wurde mit pflegenden Ölen angereichert, wodurch die Härchen gleichzeitig gepflegt werden und sich die Textur angenehm auf den Wimpern anfühlt. Übrigens kostet die Mascara in der Drogerie oder über Amazon gerade einmal 9 Euro – we love!

So sollte die Wimperntusche angewendet werden

Für ein bestmögliches Ergebnis solltet ihr die Bürste direkt am Wimpernkranz ansetzen und diese dann in leichten Zick-Zack-Bewegungen bis in die Spitzen der Härchen ziehen. Die Mascara tut den Rest und et voilà, so einfach erhaltet ihr echte Bambi-Lashes!

Weitere Wimperntuschen findet ihr hier zum Stöbern oder Nachshoppen:

Lade weitere Inhalte ...