Fashion

Bikinis für große Brüste: Das ist die schönste Bademode zum Nachshoppen

Von Jenny am Dienstag, 9. April 2019 um 10:21 Uhr

Es ist gar nicht so leicht, für den bevorstehenden Sommer den perfekten Bikini zu finden, in dem wir uns rundum wohlfühlen. Deshalb haben wir eine Auswahl der schönsten Pieces für einen großen Busen zusammengestellt und verraten euch, worauf ihr achten solltet. 

Unsere Brustformen sind genauso unterschiedlich wie unsere Geschmäcker in Sachen Bikini-Trends. Gerade bei einem großen Busen kann es schwierig sein, einen Zweiteiler zu finden, der eure Oberweite auch am Strand gut verpackt und zugleich in Szene setzt. Wir haben deshalb nicht nur herausgefunden, welche Schnitte besonders gut zu eurer Brust passen, sondern euch auch schon die coolsten Pieces herausgesucht, die an heißen Tagen an Strand, Meer oder dem Pool angesagt sind. 😍

Große Brüste: Diese Schnitte schmeicheln euch besonders

Bei einer großen Oberweite ist es vor allem wichtig, dass der Bikini, trotz seines knappen Stoffes, ordentlich Stabilität bietet und alles gut bedeckt. Deshalb solltet ihr bei eurer Shoppingtour am besten zu Balconette-Schnitten greifen, deren Bügel die gesamte Brust umschließen. Insgesamt sind gerade vorgeformte Cups eine gute Wahl. Bei den Trägern eures Bikinis gilt: Je breiter diese sind, umso höher ist auch der Tragekomfort. Schmale Bänder könnten außerdem dazu führen, dass diese unschön und noch dazu schmerzhaft einschneiden.

Ein weiterer Schnitt, der nicht nur stylisch aussieht, sondern auch noch Stabilität verleiht und den Busen optisch verkleinert, ist das Bustier-Oberteil, das einen stabilen Steg, möglicherweise Stützstäbchen und ein breites Unterbrustband aufweist und uns damit rundum strandfit macht – jippie. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Farina Opoku (@novalanalove) am

Auf diese Nuancen solltet ihr setzen

Natürlich gibt es aber auch einige Modelle, die Frauen mit großen Brüsten weniger in die Karten spielen. Die Rede ist von trägerlosen Bikinis oder Triangel-Modellen, da sie einem großen Busen einfach nicht genügend Halt bieten, was auf Dauer den Tragekomfort beeinträchtigt und ziemlich unbequem sein kann. Zu guter Letzt könnt ihr mit der Farbwahl auch einiges bewirken und hierbei insbesondere mit unifarbenen Items zum Blickfang werden, aber auch wilde Muster wie der Leoparden-Print oder klassische Längsstreifen strecken euren Oberkörper und schmeicheln eurem Dekolleté. Querstreifen in jeglicher Breite solltet ihr hingegen vermeiden, da sie euren Busen nochmals optisch vergrößern und ihn in seiner Fülle betonen würden. Welche Modelle samt Schnürungen, Prints oder Volants im bevorstehenden Sommer für Ladies mit großen Brüsten angesagt sind, zeigen wir euch in unserer Bildergalerie und haben wir euch zum Nachshoppen verlinkt. 🛍

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von SARINA NOWAK (@sarina_nowak) am

Hier findet ihr noch mehr Infos rund um das Thema Sommer, Sonne und Beachwear:

Bademoden-Trends: Diese Modelle sind 2019 angesagt

Wickelkleider: Ein Basic – 5 Styles für den Frühling