Bella Hadid Streetstyle: Alles über ihren Stil und die schönsten Looks des Supermodels

Bella Hadid Streetstyle: Alles über ihren Stil und die schönsten Looks des Supermodels

Bella Hadid ist aus der Modewelt gar nicht mehr wegzudenken und überzeugt sowohl auf den Laufstegen in Paris, Mailand und New York als auch im Streetstyle mit den schönsten Looks. Bellas Kleidungsstil ist sehr an den 90ern inspiriert und wir verraten euch, wie ihr die schönsten Outfits nachstylen könnt. 

© Getty Images
Wow! Bella kombiniert einen schwarzen BH zusammen mit einem Oversize-Blazer und wir merken uns den Look direkt vor

Wenn wir auf der Suche nach Fashion-Inspiration sind, dann führen unsere Wege schnell zu den bekannten It-Girls der Stunde wie Hailey Bieber, Gigi Hadid, ihre Schwester Bella oder auch Kendall Jenner und Kim Kardashian. Wenn man den Trends der 90er verfallen ist, dann können wir uns vor allem bei Supermodel Bella Hadid etwas abschauen, denn die 26-Jährige ist die absolute Style-Göttin, wenn es um den Y2K-Style geht. Sie verändert ihren Stil kontinuierlich weiter und wir schauen uns gerne etwas von der brünetten Schönheit ab. Alles, was ihr über ihren Stil wissen müsst und ikonische Looks zum Nachstylen haben wir euch hier zusammengestellt.

Was macht Bella Hadid so besonders?

Bella ist für ihre außergewöhnlichen Streetstyle-Looks, aber natürlich auch für ihre Catwalks in den Modemetropolen der Welt bekannt. Das Model beherrscht den Stilmix wie kein anderes und wechselt zwischen eleganten Abendkleidern und Designerroben auf dem roten Teppich und lässiger Baggy Jeans und bauchfreien Oberteilen im Alltag. Bella Hadid hat den Mix zwischen cool und elegant einfach drauf.

Das Model setzt in Sachen Beauty auf bestimmte Signature-Styles wie zum Beispiel dem bekannten Sleek Bun, der bei TikTok und anderen sozialen Kanälen gerne nachgemacht wird. Bei der Frisur kämmt Bella ihre Haare streng nach hinten zu einem Pferdeschwanz oder einem Dutt und verwendet viel Haargel. Auch wenn es um Augenbrauen-Styles oder Haarfarben geht, experimentiert das Supermodel gerne und man hat Bella schon mit blonden oder roten Haaren gesichtet, aber auch mit ultra-dünnen Eyebrows – Bella probiert sich in Trend-Angelegenheiten gerne aus. Aktuell gehört sie zu den erfolgreichsten Mode-Influencerinnen weltweit. 

Das sind die wichtigsten Key-Pieces von Bella Hadid

Bei Bella können wir bei ihren Streetstyle-Looks gewisse Trend-Teile ausmachen, auf die das Model gerne zurückgreift und die einfach in ihre Signature-Garderobe gehören. Wir stellen sie euch vor:

Kleidung im Y2K-Style

Mittlerweile ist es absolut kein Geheimnis mehr, dass Bella ein absoluter Fan der Y2K-Mode ist und sie sich gerne am Stil der 90er und 2000er inspiriert. Dabei greift sie gerne auf sportliche Sonnenbrillen, Schmetterlingsmuster, Strass, kurze Tops und Low-Waist-Jeans zurück. 

Low-Waist-Jeans

Das Model sieht man im Alltag fast ausschließlich mit Low-Waist-Hosen, die ihren Bauch und ihre Taille schön betonen und die locker auf der Hüfte sitzen. Ganz besonders liebt sie Jeans-oder Stoffhosen im angesagten Baggy-Style der ultracool und bequem daherkommt. Dazu kombiniert Bella gerne Sneaker oder auch stylische schwarze Loafer.

Cut-Out-Oberteile

Egal ob T-Shirt oder Longsleeve – Bella ist ein Fan von Cut-Out-Oberteilen im Y2K-Style. Der Look ist ideal für warme Sommertage und sieht dazu noch richtig cool aus. Das Outfit mit dem hellblauen Body und Light-Blue-Jeans ist einfach wie gemacht für Sommertage.

Bauchfreie Styles

Zu ihren geliebten Low-Waist-Hosen kombiniert Bella Hadid meistens bauchfreie Oberteile. Das können Crop Tops sein, kurze Pullover, aber auch kurze Hemden und Langarmshirts. Die bauchfreien It-Pieces passen perfekt zum Model-Look von Bella in Kombination mit Cargohosen und Baggy-Jeans.

Jeanshosen

Bella sichten wir im Streetstyle eher weniger mit Kleidern, dafür mehr mit Jeanshosen, die sie vielseitig kombiniert. Dass Bella gerne elegante und coole Teile mixt, wissen wir bereits. Hier setzt die Schönheit auf einen All-over Jeans-Look, der einfach den absoluten Wow-Faktor hat. 

Die Farbe Schwarz

Bella spotten wir entweder in knalligen Y2K-Farben wie Pink oder einem Gelb, aber vorrangig hat das Supermodel Schwarz als ihre Lieblingsfarbe auserkoren. Egal ob als langer Trenchmantel, schwarze Jeans und Top oder auch Röcke und Schuhe in der dunklen Farbe – Bella liebt Schwarz.

Hier kommen die schönsten Looks zum Nachstylen

Das It-Girl wird gerne von vielen Fashion-Liebhaber:innen kopiert und das zurecht. Bella hat einfach einen außergewöhnlichen Stil und da ist es kein Wunder, dass wir uns was von der Beauty abschauen wollen. Wir haben euch ikonische Looks zum Nachstylen herausgesucht.

Weißes Top + orangene Hose + Chucks

Simpel und doch sehr stylisch: Den Look bestehend aus einer orangenen Hingucker-Hose, lässigen Chucks und einem weißen Crop-Top merken wir uns direkt für die warmen Tage.

Schwarzer Trenchcoat aus Leder + weiße Bluse + Krawatte

Wow! Der Look vereint so gut wie alle Key-Pieces, die Bellas Style ausmachen. Die Beauty-Queen kombiniert einen schwarzen Ledertrenchcoat in Kombination mit einer weißen Bluse und einer schwarzen Krawatte, was sehr nach Y2K aussieht. Wir sind hin und weg!

Schwarzer Mantel + Lederhose + schwarze Sneaker

Für uns ist dieser All-Black-Look das ideale Alltagsoutfit. Die schwarze weite Lederhose und die schwarzen Sneaker sind nicht nur supercool, sondern auch ultrabequem und so für uns das ideale Duo für die City oder im Büro.

Lade weitere Inhalte ...