Das sind die 3 größten Mode-Trends 2022 aus Paris

Das sind die 3 größten Mode-Trends 2022 aus Paris

Damit wir die neuesten Trends 2022 nicht verpassen, werfen wir liebend gerne auf die Must-haves, die uns in Paris begegnen und zeigen euch die drei schönsten Mode-Highlights zu gerne.

2021 war kein einfaches Jahr und natürlich wurde die generelle Missstimmung auch in den Mode-Trends der letzten 12 Monate widergespiegelt. Somit erlebten wir eine Reihe an kuriosen Styles, von Balaclavas bis hin zu dem Bra-Top (weniger ist nicht unbedingt mehr). Doch für eine Dosis Frische in der Modewelt sorgten die Designer der Pariser Fashion Week für das Frühjahr 2022. Während die Frühlingskleidung zwar noch eine Weile warten muss, bereiten wir unsere Garderobe schon jetzt auf das bevorstehende Jahr vor – und blicken dabei selbstverständlich auf die Looks aus der Mode-Hauptstadt. Denn es gibt bereits jetzt eine Fülle an neuen Styles, die ihr auf eurem Mode-Radar haben solltet. Allen voran die drei größten Fashion-Trends der Pariser Fashion Week für Frühjahr 2022, die wir euch nun vorstellen…

1. Ultra Low-Waist

Wer beim Anblick der Miu Miu-Show nicht an Christina Aguilera und ihren ultra-tiefen Hosenbund denken musste, hat die Mode-Trends der frühen 2000er vermutlich nicht mitbekommen. Doch nicht nur das italienische Modelabel, welches einen starken Auftritt während der Pariser Fashion Week hinlegte, setzt jetzt auf Low-Waist. Auch Dior und Valentino entschieden sich für super-niedrig geschnittene Boyfriend-Jeans, die mit voluminösen Hemden und XL-Jacken kombiniert wurden. Eins ist klar: Die Rückkehr der Low-Waist ist nun offiziell. Und unsere einzige Frage an euch ist: How low will you go?

2. Back-to-School

In einem modischen Zusammentreffen aus Powerfrau und Schulmädchen erlebt im Jahr 2022 der College-Look sein großes Comeback. Der sogenannte "Preppy Style" (das englische Wort "preppy" oder auch abgekürzt "Prep" steht ursprünglich für Preparatory School und bezieht sich auf die traditionellen Uniformen britischer und amerikanischer Schulen) hat sein angestaubtes Image endgültig abgelegt und kommt nächste Saison absolut modern daher. Fakt ist: Uniformen bekommen im Jahr 2022 ein rebellisches Update und werden ab sofort in der Form von Kurzblazern und kurzen Röcken mit grauen Socken und klobigen Loafers getragen. Das Ergebnis ist ein burschikoser Look, der sich absolut alltagstauglich interpretieren lässt. We love!

3. 90er-Jahre

Ganz nach dem Motto "Comebacks" feiern auch die 90er-Jahre ganze 30 Jahre später ihr großes Mode-Revival. Die Obsession mit Leder-Blazern und bauchfreien Oberteilen hat bereits in diesem Jahr begonnen und begleitet uns auch in das nächste Jahr hinein. Neben Crop-Tops und Schnürtops füllen wir unsere Garderobe nun außerdem mit Taillenketten à la Chanel. Unser Tipp: Dazu Plateau-Schuhe und schon ist der Look komplett!

Lade weitere Inhalte ...