Fashion

Jeans: Diese 8 Modelle formen dir einen schönen Po

Von Kim.Kraft am Dienstag, 12. Juni 2018 um 16:49 Uhr

Ob zu klein oder zu groß: An unserem Hinterteil könnten wir immer wieder etwas verbessern. Wir zeigen euch die 8 Jeans, die euren Po vorrübergehend in Bestform zaubern. 

Zu klein, zu groß, zu rund, zu flach?! Es gibt keine Stelle an unserem Körper, die von uns selbst so kritisch bewertet wird und so häufig Thema von Diskussionen mit den besten Freundinnen ist, wie der Po. Regelmäßig versuchen wir mit allen möglichen Po-Workouts, bestimmten Nahrungsmitteln und Massage-Cremes unser Hinterteil zu verkleinern, vergrößern oder knackiger zu bekommen.

Für all diejenigen, die damit noch keinen Erfolg hatten, ist hier die kurzfristige Lösung: die richtige Jeans! Wir verraten euch, welche Jeans welchen Effekt hat und mit welchem Modell ihr ein paar Kilos wegzaubern oder einen Knackpo-Effekt kreieren könnt.

1. Für Frauen mit kleinem Po

Frauen, die einen flachen Hintern haben, sollten auf jeden Fall zu Jeans greifen, die etwas höher geschnitten sind. High-Waist-Hosen sind optimal. Beim Kauf von Jeans solltet ihr immer auch auf die Gesäßtaschen achten. Je größer, desto besser für kleinere Pos. Denn je größer die Taschen, desto fülliger und größer wirkt euer Booty. Einen zusätzlichen Push bekommt der Hintern, wenn die Taschen möglichst weit von der Mittelnaht entfernt sind. Achtet also darauf, dass die aufgenähten Taschen weit voneinander entfernt liegen, denn so wirkt euer Po optisch breiter.

Auch schräg aufgenähte Taschen verstärken diesen Effekt. Außerdem sind jegliche Highlights, wie helle Waschungen, farbige Nähte, Knöpfe und Stickereien ein guter Trick, die Kehrseite optisch zu vergrößern. Auch eine herzförmige Naht über den Taschen sorgt für eine optische Vergrößerung. Die besten Jeansmodelle sind etwa eine Hose in Bootcut- oder Boyfriend-Schnitt. Zu eng anliegende Teile mit Stretchanteil verstecken eure wenigen Kurven nur noch mehr. Außerdem ist es für euch besser auf helle Farben zu setzen. 

 

Ein Beitrag geteilt von Rosie HW (@rosiehw) am

 

 

 

2. Für Frauen mit großem Po

„Big is beautyful“– gerade wenn es um unseren Po geht. Das beweisen uns Frauen wie Beyoncé und Rihanna täglich. Doch auch hier besteht manchmal der Bedarf etwas nachzuhelfen und den Po etwas kleiner zu schummeln. 

Hier gilt generell: Macht genau das Gegenteil, wie bei einem zu kleinen Hintern. Also achtet darauf, dass die Gesäßtaschen eurer Jeans möglichst nah beieinander sind und verzichtet auf jeglichen Schnickschnack wie Stickereien, Knöpfe und Co. Das trägt nur auf und lenkt die Aufmerksamkeit nur noch mehr auf euren Po. Kleine, dicht beieinander liegende, Taschen sind besonders gut. Hände weg von Jeans bei denen die Taschen tief angebracht snd, das lässt den Po nur flach erscheinen. Dunkle Modelle sind für Frauen mit großem Po schmeichelhafter. Genauso wie ein gewisser Stretchanteil, der den Hintern in eine schöne Form bringt und für mehr Bequemlichkeit sorgt.  

 

Ein Beitrag geteilt von Beyoncé (@beyonce) am

 

 

 

3. Shaping-Jeans für einen Knackpo

Ihr wollt im Handumdrehen einen Apfelpo? Mit dieser Jeans kein Problem! Die Jeans überzeugt mit ihrem Shaping-Effekt, der durch das feste aber elastische Material der Jeans und durch die dunkle Farbe des Stoffes euren Po formt. Zusätzlich sind die Taschen so angebracht, dass sie einen großen Po optisch verkleinern. Die Jeans wirkt fast wie Shapewear – sie hebt den Po optisch an, lässt ihn kleiner wirken und zaubert uns einen Apfelpo.  

Das gute an dieser Jeans: Sie formt nicht nur unseren Po sondern zusätzlich auch Hüfte und Bauch. 

 

 

 

4. Jeans mit Absatz

Zugegeben, das ist keine besondere Jeans, der Trick wirkt aber trotzdem Wunder. Wenn ihr zur Jeans Absatzschuhe tragt, wirkt euer Po straffer und wird angehoben. Das liegt an der geneigeten Fußhaltung. Zusätzlich wird euer ganzer Körper gestreckt und eure Beine wirken länger. Das in Kombination mit der richtigen Jeans, und J Lo würde neidisch werden. 

 

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

 

 

 

5. High-Waist-Jeans für einen pralleren Po

Diese Hose zaubert uns einen prallen Po. Da High-Waist-Jeans eine schmale Taille haben, wirkt der Po umso praller. Die Herzform und die schöne Silhouette, die unsere Kehrseite durch dieses Modell bekommen, ist die perfekte Täuschung. Ihr solltet allerdings darauf achten, dass die Jeans zwar knackig, aber nicht zu eng sitzt. Da die Hose sehr hoch sitzt und den Bauch bedeckt, trägt sie nämlich ansonsten am Bauch auf. 

 

 

 

6. Push-Up-Jeans

Dieses Modell pusht unseren Po und unser Selbstbewusstsein! Ähnlich wie bei der Shaping-Jeans macht auch bei diesem Modell eine spezielle Technologie den Unterschied. Anders als bei normalen Jeans, wird bei Push-Up-Jeans das Gewebe diagonal gewebt und nicht horizontal. Viele Modelle unterstützen den Po mit zusätzlichen Nähten an der Hinterseite und pushen so noch mehr – alles bleibt in seiner schönsten Form!  

 

 

 

7. Stretch-Jeans

Das Material einer Jeans ist, neben den Taschen, das Entscheidenste an einer Hose. Es gibt doch nichts Schlimmeres als eine Hose, die unbequem ist, weil sie zu eng ist oder das Material zu unnachgiebig. Genau dagegen sind Jeans mit einem hohen Stretchanteil perfekt. Sie formen unseren Po und sind gleichzeitig noch super bequem und angenehm zu tragen.   

 

 

 

8. Mom-Jeans

Wer an Jeans denkt, denkt an Levi´s. Und das nicht zu unrecht! Die Marke versorgt uns seit mehr als 160 Jahren mit den tollsten Modellen und den coolsten Campagnen. Die neuste Wohltat für jede Frau ist die Levi´s Wedgie – eine Neuauflage der klassischen Mom-Jeans. Dieses Modell formt nicht nur einen schönen Po, sie schmeichelt auch noch unseren Hüften und der Taille.

Das ganz Besondere an dieser Hose: Sie hat einen keilförmigen Stoffeinsatz auf der Rückseite der dafür sorgt, dass die Jeans besonders figurschmeichelnd ist. Außerdem hat die Jeans eine schmale Passform und einen Stretchanteil. Nicht nur wir lieben diese Jeans, auch Instagram ist voll von diesem Modell.  

 

Ein Beitrag geteilt von Levi's® (@levis) am

 

 

 

Mit diesen Tipps wünschen wir euch viel Spaß und vor allem Erfolg beim nächsten Jeans-Kauf! 

Mehr zum Thema Denim und welche Jenas uns noch beim Schummeln helfen, hier verraten wir euch mehr... 

Jeans: Diese 10 Modelle zaubern dir schlanke Beine

Catch of the Day: Alle Festival-Liebhaberinnen brauchen diese Jeans

Jeansröcke: Die 5 schönsten Styling-Ideen laut Pinterest

 

Artikel enthält Affiliate-Links