Mode-Outfits 2022: 4 stylische Brands für nachhaltige Sportbekleidung

Mode-Outfits 2022: 4 stylische Brands für nachhaltige Sportbekleidung

Mit diesen stylischen und nachhaltigen Sport-Brands tun wir beim Sport nicht nur unserem Körper, sondern auch der Umwelt etwas Gutes.

Jede Fashionista weiß, die Motivation zum Sport ist nur so gut, wie das Outfit in dem wir ins Fitnessstudio spazieren. Das Erfolgsrezept für ein gelungenes Workout also? Ein sportlicher Look, der Köpfe verdreht. Doch natürlich wollen wir beim Schwitzen nicht nur Gutes für unseren Körper, sondern auch für die Umwelt tun. Denn egal, ob fürs Fitnessstudio, Joggen oder Yoga: Sportbekleidung sieht zwar mittlerweile super-stylisch aus, besteht jedoch häufig aus umweltschädlichen synthetischen Fasern, die auf Erdöl basieren und nicht biologisch abbaubar sind. Durch Waschen gelangen diese Fasern ins Wasser und können zudem unserer Gesundheit schaden.

Bei unserer Suche nach dem perfekten Outfit fürs Gym oder den Park achten wir daher nicht nur darauf, dass es all unseren Style-Wünschen entspricht, sondern dass es außerdem aus recycelten Materialien besteht und von nachhaltigen Brands entwickelt wurde. Diese 4 Brands machen es vor …

1. Aim'n

Polyester aus recycelten Plastikflaschen und Fischernetzen, ein Brand-Konzept mit Umweltbewusstsein und Sportmode, die absolut stylisch aussieht: Das schwedische Label aim'n – "von Frauen für Frauen" – ist bereits eine Lieblingsmarke der Scandi-Girls. Kein Wunder, denn die junge Activewear-Marke liefert ihren Kunden nicht nur funktionistüchtige Sportmode in stilvollen Designs, sondern setzt auch einen besonderen Fokus auf eine nachhaltige Produktion. Das Ergebnis: Vielseitige, coole Activewear, die wir mit gutem Gewissen shoppen können. Unsere Lieblings-Teile? Im GRAZIA Shop könnt ihr sie ergattern:

2. Grounded Factory

Yoga ist die Trend-Sportart schlechthin. Doch in der ganzen Auswahl an Yogamatten ist die Suche nach einer nachhaltigen Alternative gar nicht so einfach. Das schwedische Label Grounded Factory hat die Antwort: Die Gründerinnen Iman Malmberg und Michaela Forni begannen Matten zu entwickeln, die all ihren Ansprüchen gerecht wurden. Dabei standen nicht nur Style, sondern auch Nachhaltigkeit im Vordergrund. Die Yoga-Mats der jungen Brand vereinen cooles Design, organische Materialien und die perfekte Struktur für den Sport. Die stylischen Yoga-Accessoires von Grounded Factory könnt ihr übrigens direkt bei uns im GRAZIA Shop ergattern:

3. Pebbles

Stylische Pilates-Bekleidung mit Umweltbewusstsein: Die schwedische Marke "Pebbles" liefert eine große Bandbreite an stylischen Teilen, speziell für Pilates entwickelt. Hergestellt aus recycelten und langlebigen Materialien, das skandinavische Unternehmen verspricht eine Haltbarkeit von mindestens zehn Saisons. Und: Damit die Pieces auch wirklich liefern, was sie versprechen und für die dynamische Sportart perfekt geeignet sind, wurden sie zusammen mit Pilates-Expert*innen designt und entwickelt.

4. Pretty Clear

Für umweltbewusste Yoginis gibt es bei dem Münchner Startup Pretty Clear eine große Auswahl an modischen Sport-Outfits. Mit ihrer ersten nachhaltigen Yogawear-Kollektion aus recycelten Fischernetzen, reagiert das Gründer-Duo Bastian Schlochtermeyer und Helen Saade auf die steigende Verschmutzung der Ozeane. Ohne Kompromisse bei Passform und Tragekomfort produziert das junge Label zu 100 Prozent fair in Europa und setzt dabei ausschließlich auf recycelte Stoffe und Materialien. Die Yogawear von Pretty Clear gibt es seit dem 10. Oktober 2021 über den eigenen Onlineshop.

© Pretty Clear/PR

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...