Mode-Trends 2022: Bella Hadid macht dieses stylische Kleidungsstück alltagstauglich

Mode-Trends 2022: Bella Hadid macht dieses stylische Kleidungsstück alltagstauglich

Bella Hadid ist längst zu einem echten Style-Vorbild geworden. Nun machte das Supermodel Korsetts kurzerhand zum Frühlingstrend und zeigte, wie sich das ikonische Kleidungsstück im Alltag tragen lässt.

Bella Hadid sorgt nicht nur beruflich mit ihren stylischen Roben für eine Menge Begeisterung, auch privat hat die 25-Jährige deutlich gemacht, dass sie ein Händchen für Mode hat – und das nicht erst seit heute. Regelmäßig inspiriert uns das Supermodel mit ihren Outfits und so zeigte sie erst vor Kurzem, dass wir im Frühling 2022 eine Bermudashorts brauchen und ganz bestimmte Retro-Sneaker von Adidas ihr Comeback feiern werden. Dabei kombiniert die Schwester von Gigi Hadid oftmals zeitlose Basics, die jedoch mit einem besonderen Dreh daherkommen, mit echten Eye-Catcher-Pieces. Nun tat sie es wieder und ernannte ein bestimmtes Kleidungsstück zum Fashion-Must-have des Frühjahrs und dabei handelt es sich um ikonische Korsetts.

Bella Hadid macht Korsetts zum Frühlingstrend

Schon im letzten Jahr tauchten Korsetts immer wieder in den Looks sämtlicher Supermodels auf – 2022 besteht kein Zweifel mehr daran, dass das besondere Piece hoch im Kurs steht und das zurecht, denn trotz seines eleganten Charakters kann das von der Lingerie inspirierte Kleidungsstück genauso gut zu legeren Anlässen im Alltag getragen werden. Das beste Beispiel: Bella Hadid. Auf dem Weg zu einem Abendessen im privaten Londoner Club "Twenty Two" trug die Fashionista ein schwarzes Samtkorsett, welches sie zu einem langen Jeansrock mit roten Nähten sowie klobigen schwarzen Stiefeln kombinierte. Ein Korsett sieht nicht nur superstylisch aus, das It-Piece schafft es obendrein, die Figur perfekt in Szene zu setzen und uns eine feminine Silhouette zu zaubern – we love!

Weitere Korsetts, die perfekt in unsere Frühlings-Garderobe passen, findet ihr hier zum direkten Nachshoppen:

Verwendete Quellen: Instagram

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...