Mode-Trends 2022: Diese 5 Hosen sind im Frühling in – und diese out

Mode-Trends 2022: Diese 5 Hosen sind im Frühling in – und diese out

Höchste Zeit für eine Trend-Prognose bezogen auf den anstehenden Frühling und die Hosen-Modelle, welcher dieser für uns bereit hält. Wir zeigen, welche fünf Schnitte uns erwarten und von welchen Pants wir vorerst lieber Abstand halten. 

Zwar befinden wir uns aktuell noch im Winter, doch es ist an der Zeit, sich mit den Fashion-Trends des bevorstehenden Frühlings zu befassen. Außerdem versüßt uns das Ganze das Warten auf schöneres Wetter und wärmere Temperaturen. In diesem Zuge haben wir in unserer "In vs. Out"-Strecke mithilfe der neuen Kollektionen unserer liebsten Designer*innen sowie Blicken auf die angesagtesten Streetstyler*innen bereits herausgefunden, welche Schuhe kommen und gehen, welche Strickteile ihr Comeback feiern oder welche Jacken hoch im Kurs sind. Nun richtet sich der Fokus auf Hosen, die zum Gerüst von sämtlichen Frühlings-Outfits zählen und auch in dieser Saison unverzichtbar sind. Fünf bestimmte Modelle werden die Trends dominieren, während andere wiederum lieber wieder zu einem späteren Zeitpunkt aus dem Schrank geholt werden. 

1. In: Loose Tailored Trousers vs. Out: Paperbag-Hosen

An diesem Trend führt kein Weg vorbei: Die Rede ist von lässigen Loose Tailored Trousers, welche unverkennbar von Anzughosen inspiriert sind, jedoch 2022 deutlich stylischer daherkommen. Denn die Stoffhosen mit Bundfalten sind sehr weit geschnitten, weisen einen mittel bis hohen Bund auf und sind vor allem in zeitlosen Farben wie Dunkelgrau, Creme oder Schwarz an den Beinen sämtlicher modebewusster Frauen zu finden. Dabei setzen vor allem überlange Modelle einen modernen Akzent. Dafür tragen wir allerdings Paperbag-Hosen im Frühjahr eher weniger. 

2. In: Satin vs. Out: Wolle

Auch beim Material der Hosen tut sich im Frühling 2022 einiges: Während wir in den kalten Monaten zu gerne auf Leggings oder ähnliche Modelle aus Wolle gesetzt haben, sieht das in der neuen Saison ganz anders aus und wir tauschen Wolle gegen Satin. Der fließende, leicht schimmernde Stoff punktet mit seiner eleganten Optik und wertet jedes Outfit im Nu auf. Die Trend-Hose kann sowohl im Alltag als auch ins Büro oder zu Feierlichkeiten wie einer Hochzeit ausgeführt werden und sichert dabei einen stilvollen Auftritt. Dabei darf gerne in den Farbtopf gegriffen werden – besonders Satinhosen in der Trendfarbe "Very Peri" oder anderen Pastelltönen wie Salbeigrün, Hellgelb, Babyblau oder einem sanften Rosa liegen im Trend – we love! Hier findet ihr eine Auswahl an Hosen aus Satin ...

3. In: Wide Leg Jeans vs. Out: Skinny Jeans

Selbstverständlich wollen wir auch auf heiß geliebte Jeanshosen im Frühling 2022 auf keinen Fall verzichten, denn der Klassiker lässt sich vielseitig kombinieren. Dabei sind vor allem Wide Leg Modelle angesagt, die 2022 mit hohem Bund, in verschiedenen Blautönen, Schwarz oder Weiß daherkommen. Durch den vorteilhaften erscheinen die Beine übrigens ein Stückchen länger und die Taillie wird gekonnt in Szene gesetzt. Wer mag, setzt auf eine Wide Leg Jeans mit Beinschlitz. Dagegen sehen Skinny Jeans ohne jegliche Zweifel ziemlich alt aus und ohnehin haben wir keine Lust, uns in superenge Hosen zu zwängen, weshalb die Skinny Modelle vorerst im Keller oder auf dem Dachboden landen.

4. In: Slouchy Jeans vs. Out: Boyfriend-Jeans

Noch ein Jeans-Modell ist 2022 hoch im Kurs: Slouchy Modelle, die ganz besonders bequem ist. Das Trend-Piece zeichnet sich durch seinen schlauchförmigen Schnitt aus, der vor allem an den Oberschenkeln ausgestellt ist und zu den Knöcheln hin dann deutlich enger verläuft. Um unsere Silhouette in Szene zu setzen, wählen wir eine Slouchy Jeans mit hohem Bund, die uns eine schmeichelnde Taille zaubert. Dafür haben wir uns derzeitig an Boyfriend-Jeans, die für ihren Relaxed-Fit und eine mittlere Leibhöhe bekannt sind, sattgesehen. Der Grund: Aktuell gibt es einfach angesagtere Modelle.

5. In: Lederhosen mit geradem Bein vs. Out: Skinny Hosen aus Vinyl

Welches Modell außerdem dieses Jahr auf keinen Fall fehlen darf? Gerade geschnittene Hosen aus Leder oder Lederimitat, die wir am liebsten jeden Tag tragen würden, da sie zum einen superbequem und zum anderen extrem stylisch sind. Zudem sind Lederhosen vielseitig einsetzbar und so tragen wir sie entweder leger zu Sneakern und einem Rollkragenpullover oder elegant mit Absatzschuhen und einer Seidenbluse. An Hosen aus Vinyl, die den angesagten Lederhosen zwar etwas ähnlich sehen, aber deutlich glänzender sind mit ihrer Lackoptik, haben wir uns dafür sattgesehen.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...