Mode-Trends 2022: Diese 5 Klassiker haben alle Französinnen im Kleiderschrank

Mode-Trends 2022: Diese 5 Klassiker haben alle Französinnen im Kleiderschrank

C'est chic! Französinnen wissen genau, welche Pieces im Kleiderschrank einer Frau nicht fehlen dürfen. Wir haben den Stil unserer Stylingvorbilder unter die Lupe genommen und ausmachen können, welche 5 Klassiker sie alle besitzen.

Das Kleiderrepertoire platzt, doch am Ende tragen wir immer dieselben Outfits? Dieses Phänomen wird so manch eine Fashionista kennen – weshalb es beim nächsten Shopping-Trip umso wichtiger ist, sich für zeitlose Items zu entscheiden, von denen wir lange etwas haben. Inspirieren lassen wir uns hierbei von stilsicheren Französinnen, die das ganze Jahr über auf Statement-Pieces wie dem Trenchcoat, einer schwarzen Designertasche und Hemdblusen setzen. Welche fünf Klassiker alle Französinnen für 2022 besitzen, verraten wir euch jetzt.

1. Satinblusen

Sie versprühen Eleganz, Stilgefühl und sind unheimlich edel – kein Wunder, dass Französinnen Blusen aus Satin favorisieren. Dabei sind es vor allem schlichte Nuancen wie Creme, Beige oder Schwarz, die ihr Herz höherschlagen lassen – insbesondere mit Blick auf den bevorstehenden Frühling aber auch farbenfrohe Modelle in Pink, Orange oder Grün. Gestylt zu anderen Klassikern aus der Garderobe der Französinnen wie beispielsweise Wide Leg Hosen werten die zarten Blusen wirklich jedes Ensemble auf.

2. Mock-Neck-Oberteile

Sie können lang-oder kurzärmlig, körperbetont oder lockersitzend, bunt oder schwarz sein – die Rede ist von Mock-Neck-Oberteilen, die sich inzwischen zu wichtigen Basics im Kleiderschrank der Französinnen etabliert haben. Ihrer Vielfältigkeit sind keine Grenze gesetzt, weshalb sie Bestandteil unzähliger Outfits werden. Sei es unter einem Lederblazer oder einem auffälligen Pullunder, das It-Piece mit seinem charakteristischen halbhohen Turtleneck-Kragen liefert die perfekte Grundlage für einen gelungenen Look.

3. Wide Leg-Anzughose

Keine Geringere als Coco Chanel hat diesen Klassiker gegen alle Widerstände in die Modewelt der Frau eingeführt. Wide Leg-Anzughosen gehören definitiv zu Must-haves der Französinnen, da sie elegant und lässig verbinden, was den Lebensstil der westeuropäischen Frauen genau widerspiegelt. Die weite Hose mit den auffälligen Bundfalten, die das Bein optisch verlängern, tragen die Pariserinnen am liebsten in Basictönen wie Creme, Grau oder Camelbraun. In Kombination mit dem bereits erwähnten Mock-Neck-Oberteil oder einem ausgeschnittenen Body ist das Outfit schon nahezu komplett.

4. Blazer

Die Krönung für den Look á la francaise erfüllt der Klassiker schlecht hin: Kaum eine Französin verzichtet bei der Ausstattung ihres Kleiderschrank auf den Blazer. Beim Kaffee im Bistro, beim Schlendern in den Champs Élysées oder als Businessfrau im Büro – die vielfältige Anzugjacke passt zu jeder Gelegenheit. Besonders beliebt sind 2022 Lederblazer, die uns gerade in der kommenden Übergangszeit hin zum Frühling bei teilweise noch frischeren Temperaturen wärmen.

5. Hemdblusenkleider

Jede Saison aufs Neue gehören sie zu den wichtigsten Basics: Hemdblusenkleider. Die klassischen Dresses lassen sich ganz unkompliziert stylen und erfüllen somit eine der wichtigsten Anforderung aller Französinnen an ein Kleidungsstück. Vor allem im Frühjahr und Sommer dieses Jahres werden die Stilikonen aus Paris, Lyon und Co. vorwiegend zu den Einteilern greifen, die trotz ihres eleganten Designs eine gewisse Portion Lässigkeit ausstrahlen. In Kombination mit Loafern, einem Gürtel, filigranem Schmuck und einer Designer-Handtasche ist ihnen in einem Hemdblusenkleid ein stilsicher Auftritt garantiert.

Quellen: whowhatwear.co.uk

Lade weitere Inhalte ...