Monochrome Outfits: Die schönsten, einfarbigen Looks zum Nachstylen

Monochrome Outfits: Die schönsten Ton-in-Ton-Looks zum Nachstylen

Von wegen langweilig! Die Streetstyle-Looks der Fashionistas beweisen, dass einfarbige Outfits immer mehr die Modewelt dominieren. Wir haben für euch die schönsten Looks zum Inspirieren lassen herausgesucht. 

© Getty Images
Die Kombination aus Weiß und Off-White ergibt einen modischen Look der Extraklasse, wie Leonie Hanne beweist

Ihr seid auf der Suche nach unkomplizierten und dennoch stilvollen Looks, die einen echten Wow-Effekt auslösen? Dann haben wir die Lösung und diese lautet: monochrome Outfits. Sie sehen stets stylisch und modern aus und strecken die Silhouette wunderschön. Ein großartiger Nebeneffekt, auf den wir nicht verzichten wollen. Was genau hinter den mühelosen Looks steckt und wie sie sich für jeden Anlass stylen lassen, erfahrt ihr hier. 

Was bedeutet "monochrom"?

"Monochrom" wird längst nicht mehr nur in der Malerei oder Fotografie verwendet, sondern ist ebenso in der Modewelt ein geflügelter Begriff, welcher aus dem Griechischen übersetzt nichts anderes als "einfarbig" bedeutet. Im Endeffekt werden damit Looks bezeichnet, die komplett Ton in Ton gehalten oder farblich leicht abgestuft sind.

Worauf sollte beim Styling von monochromen Outfits geachtet werden? 

Monochrome Outfits zu stylen, ist kein Hexenwerk. Im Grunde müsst ihr beim Verwenden einer Farbe nur darauf achten, verschiedene Materialien, Stoffe und Texturen zum Einsatz kommen zu lassen, damit der Look nicht zu eindimensional wirkt. Spielt gerne mit Leder, Strick, Satin, Samt oder Jeans-Stoffen, um dem Ganzen einen spannenden Touch zu verleihen. Übrigens muss monochromes Layering nicht unbedingt in Weiß, Schwarz oder Beige daher kommen. Knallige Farben wie Pink, Rot, Blau oder Grün sind ebenfalls angesagt und sorgen für einen Knaller-Auftritt. Wie das Ganze aussehen kann, zeigt Schwedin Matilda Djerf, die verschiedene Materialien im gleichen Blauton miteinander kombiniert.

Müssen die Accessoires auch farblich auf das monochrome Outfit abgestimmt werden?

Accessoires sowie Schuhe, Taschen und Schmuck dürfen gerne aus der Reihe fallen und müssen nicht unbedingt die gleiche Farbe wie euer monochromer Look aufweisen. Wenn ihr jedoch gerne euer komplettes Outfit von Kopf bis Fuß Ton in Ton stylen möchtet, ist das natürlich auch absolut möglich und sehr stylisch. Ganz nach dem Motto: "Alles kann, nichts muss!" 

Monochrome Outfit-Ideen

Ihr wollt euch gerne inspirieren lassen? Dann haben wir für euch tolle Look-Ideen für jeden Anlass zusammengestellt, die sich im Handumdrehen nachstylen lassen.

1. Monochrome Outfits für den Alltag

Beige

Für den Alltag bieten sich vor allem Looks in gedeckten Farben wie Beige, Grau oder Navy an. Influencerin Kae Sutherland setzt beispielsweise auf ein Outfit in farblich abgestuften Beige-Tönen und mixt Strick und einen Jersey-Stoff miteinander. Für den letzten Schliff sorgt ihre Designer-Bag von Jacquemus, die ebenfalls optisch auf den Look abgestimmt ist. Sehr cool!

Grün

Einen echten Hingucker-Look kreiert ihr mit einer knalligen Farbe und euer modischer Mut wird mit Sicherheit mit vielen Komplimenten belohnt – versprochen! Wie das Ganze aussehen kann, zeigt Influencerin Imane Asry mit einem absolut stylischen Look in Grün. Besonders spannend wirkt das Ganze aufgrund des Material-Mixes aus Cord, Samt und Baumwolle. Well done! 

2. Monochrome Outfits für das Office

Grau

Grau wird oft unterschätzt, dabei sieht die Farbe im Zusammenspiel mit anderen Grautönen sowie Greige (eine Mischung aus Beige und Grau) richtig hochwertig aus. Die Inspiration für einen perfekten Office-Look liefert uns Anouk Yve, die zu einer grauen Bundfaltenhose, einen edlen Strickpullover und süße Ballerinas stylt. Eine gemütliche und dennoch stilvolle Variante, die wir uns definitiv von ihr abschauen werden. 

3. Monochrome Outfits zum Ausgehen

Blau

Mode-Profi Mona M. Mali weiß, wie sich monochrome Outfits noch einfacher stylen lassen. Das Zauberwort lautet: Sets! In diesem Fall greift die Schwedin zu einem Set aus Tweed-Jacke und -Hose in einem strahlenden Kobaltblau. Effektiver geht es kaum und das Resultat kann sich absolut sehen lassen.

Schwarz

Die wohl beliebteste Variante ist ein monochromer Look in Schwarz, der egal zu welchem Anlass gestylt werden kann. Zum Ausgehen eignen sich jedoch vor allem Materialien aus Leder oder Satin, die besonders cool und edel wirken. Das dachte sich auch Influencerin Rocky Barnes, die zur schwarzen Jeans ein sexy Leder-Oberteil kombiniert und damit ein perfektes Party-Outfit erzielt. 

Lade weitere Inhalte ...