Erstes Date Outfit: So gelingt euch ein Look mit Wow-Effekt

Hier kommen die umwerfensten Looks für das erste Date

Die Vorfreude auf das erste Date ist groß, bis die Frage aufkommt: Was ziehe ich nur an!? Wir haben die Antwort und verraten euch tolle Tipps und Look-Ideen, welche die Outfit-Auswahl euch um einiges erleichtern werden. So steht einem tollen ersten Eindruck nichts mehr im Wege. 

© Getty Images
Viele Komplimente versprechen unsere Look-Ideen fürs erste Date, die wirklich jeder Fashionista hervorragend stehen

Das erste Date ist etwas Aufregendes. Und da man sowieso schon leicht nervös ist, sollte die Wahl des Outfits so reibungslos wie möglich über die Bühne gehen. Die Realität sieht allerdings oftmals anders aus. Stundenlang überdenkt man seine Wahl, holt die Meinung der Freund:innen ein und wirft dann doch alles in der letzten Minute wieder über den Haufen. Wir sprechen aus Erfahrung! Um euch den Prozess der Kleiderwahl zu erleichtern, verraten wir euch, worauf es im Endeffekt ankommt und zeigen euch die schönsten Outfit-Inspirationen zum Nachstylen. 

Wie wichtig ist das Outfit beim ersten Date?

Am liebsten würden wir euch sagen, dass das Äußere und der Look keine große Rolle spielen sollten. Doch beim ersten Eindruck geht vieles über das Optische. Je weniger wir nämlich einen Menschen kennen, desto mehr beurteilen wir dessen Erscheinung, indem wir auf Kleidung und Körpersprache achten. Die gute Nachricht ist im Umkehrschluss, dass wir das ebenso zu unserem Vorteil nutzen können. Das gelingt am besten, indem wir uns für einen Look entscheiden, in dem wir uns am schönsten fühlen und einen starken und selbstbewussten Auftritt hinlegen. 

Was ziehe ich beim ersten Date an?

Oft wird der Fehler gemacht, sich zu überlegen, was der anderen Person wohl gefallen könnte. Den Geschmack voll und ganz zu treffen ist allerdings schier unmöglich und nicht Sinn der Sache. Im Gegenteil! Das erste Gebot lautet hier nämlich: Tragt, was EUCH gefällt. Denn wenn ihr euch hundertprozentig wohl fühlt, strahlt ihr das ebenso aus. Es ist nämlich nichts anziehender als eine tolle Ausstrahlung und Selbstbewusstsein. Daher macht es Sinn, einen Look zu wählen, in dem ihr euch nicht verkleidet fühlt und stattdessen eurem Stil voll und ganz entspricht. Erst im zweiten Schritt könnt ihr euch überlegen, wie ihr den Look am besten auf das jeweilige Date anpasst – je nachdem, ob ein Essen, eine Aktivität oder zum Beispiel ein Kinobesuch geplant ist. Damit geht ihr dem unangenehmen Gefühl aus dem Weg, euch "overdressed" oder "underdressed" zu fühlen. Um euch die Auswahl zu erleichtern, stellen wir euch stylische Looks für verschiedene Dates vor, von denen ihr euch Inspirieren lassen könnt.

Erstes Date Outfit: Hier kommen coole Ideen als Inspiration 

Essen gehen: Hose in Lederoptik + Basic-Shirt

Einer der beliebtesten Aktivitäten für ein erstes Date ist es, in einem schönen Restaurant Essen zu gehen. Je nachdem wie schick das Lokal ist, kann hier der Look individuell angepasst werden. Zum Beispiel ist eine Hose in Lederoptik ein tolles It-Piece für das erste Date, da diese absolut angesagt ist und dem Look eine sexy Note verleiht. Damit das Ganze nicht "too much" wird, könnt ihr mit einem Basic-Shirt und einer coolen Jeans- oder Cordjacke eine perfekte Balance kreieren. Je nach Präferenz runden Sneaker oder schicke Heels den Look gekonnt ab.

Kaffee trinken: Sweater + Slip-Dress

Beim ersten Date entspannt Kaffee trinken gehen? Klingt gut! Doch was anziehen? Wie wäre es mit einem eleganten Slip-Dress und einem kuscheligen Pullover. Wählt ihr die zwei Pieces in der gleichen Farbe, wirkt der Look absolut stimmig. Im Sommer eignen sich Sneaker oder süße Sandalen und im Herbst und Winter passen eine Strumpfhose und schicke Stiefel am besten. Für mehr Wärme sorgt ein Wollmantel oder Trench-Coat. Übrigens: Falls ihr ungerne Kleider tragt, könnt ihr das Slip-Dress einfach gegen eine lässige Jeans oder eine Wide Leg Pants austauschen und müsst stiltechnisch keine Abstriche machen.

Spazieren gehen: Maxi-Kleid + Sneaker

Beim Spazieren gehen muss als Erstes die Schuhwahl stimmen. Mit Sneakern geht ihr auf jeden Fall auf Nummer sicher und werdet nie etwas falsch machen. Für einen coolen Stilbruch sorgt ein luftiges Maxi-Kleid mit schönem Print, in dem ihr euer Date absolut verzaubern werdet. Der Vorteil ist, dass man damit sofort angezogen aussieht und sich nicht den Kopf zerbrechen muss, ob Ober- und Unterteil zusammenpassen. Je nach Wetterlage könnt ihr mit einer Jeansjacke oder einem Mantel für mehr Wärme sorgen.

Auf einen Cocktail: Midi-Dress mit Schlitz + Heels

Falls ihr auf ein schickes Date gehen solltet, eignen sich ein enges Midi-Dress und hohe Schuhe wunderbar. Der Schlitz gibt dem Kleid eine sexy Note und die langen Ärmel halten die Balance, falls ihr euch nicht zu freizügig zeigen möchtet. Schöne Perlen-Ohrringe und eine Kette sorgen für den letzten Schliff und lassen den Look eleganter wirken. Sehr schick!

Sportliche Aktivität: Yoga Pants + Tank-Top + Hoodie

Egal ob Wandern, Fahrradfahren oder bei anderen unternehmungslustigen Aktivitäten – mit einer Kombi aus engen Leggings und einem schlichten Tank-Top zeigt ihr euch von eurer sportlichen UND stylischen Seite. Der Schlüssel liegt hier jedoch in den Details: Coole Socken, ein süßes Bandana in den Haaren und ein locker gebundener Pullover beweisen Stilbewusstsein und machen den Look etwas besonderer.

Welche Schuhe sind für das erste Date geeignet?

Auch hier gilt, dass die Schuhwahl ganz auf die Aktivität ankommt. Bei einem Spaziergang eignen sich flache Schuhe wie coole Sneaker am besten. Zum Ausgehen in eine Bar oder ein Restaurant können es natürlich auch gerne hohe Schuhe wie High Heels oder Stiefel mit Absatz sein. Aber auch nur, wenn ihr euch darin wohl fühlt und solche auch gerne tragt. Erst dann machen Heels ordentlich was her und sorgen für einen sexy Auftritt. 

Was sind typische Modefehler beim ersten Date?

Die gute Nachricht ist: Viel falsch machen kann man nicht. Typische No-Gos sind die Ähnlichen wie beim Bewerbungsgespräch und werden für die meisten keine Überraschung sein. Zum Beispiel sollte die Passform stimmen, das Outfit keine Flecken haben und ordentlich aussehen. Das hört sich vielleicht im ersten Moment selbstverständlich an, aber sollte nicht unerwähnt bleiben. Wie schon beschrieben, sollte der Look des Weiteren zur Aktivität und dem Wetter passen, sodass man sich selbst nicht zu over- oder underdressed fühlt. Übrigens: Bei einer Fashion-Umfrage des Datingportals Zoosk kam heraus, dass 66 Prozent der Befragten ungebügelte Kleidung auf dem ersten Date am schlimmsten finden und als einen absoluten Fashion-Fauxpas einstufen – egal ob bei Männern oder Frauen. Letztendlich kommt es nicht darauf an, was man anhat, sondern wie. Und falls ihr euch gefragt habt, welche Kombination anscheinend am besten überzeugt, lautet bei der Umfrage die Antwort: Jeans und T-Shirt. Perfekt für alle Modemuffel, die gerne Basics tragen! 

Ihr sucht noch nach schönen Teilen fürs erste Date? Kein Problem, wir haben euch ein paar unserer Favoriten zum Nachshoppen zusammengestellt: 

Lade weitere Inhalte ...