Fashion

Neckholder-Kleider: Diese schönen Varianten tragen wir jetzt

Von Lea.Mahlau am Dienstag, 23. Juli 2019 um 17:25 Uhr

Neckholder-Kleider sehen nicht nur unglaublich elegant aus, sie sind zudem auch noch vielseitig einsetzbar. Welche Varianten diese Saison nicht in euren Kleiderschränken fehlen sollten, verraten wir euch hier...

Falls es bei euch demnächst so weit ist und ihr in den lang ersehnten Urlaub fliegt, kommt unweigerlich die lästige Frage auf: Welches Teil schafft es in den Koffer und welches geliebte Item muss leider Zuhause bleiben? Schließlich kann man nicht seinen ganzen Kleiderschrank mitnehmen. Wir haben uns für euch umgesehen und Kleider mit dem perfekten Schnitt verlinkt, die man zu den verschiedensten Anlässen tragen kann – Die Rede ist von Neckholder-Kleidern. Die It-Pieces ermöglichen euch flexible Kombinationsmöglichkeiten, damit ihr für jedes Szenario bestens gekleidet seid. Welche Varianten gerade besonders im Trend liegen und wie ihr die Items am besten stylen könnt, erfahrt ihr hier.

Neckholder-Kleider: Diese Varianten tragen wir jetzt

Diesen Sommer lieben wir vor allem Kleider in Midi-Länge, die nicht nur super edel wirken, sondern ganz nebenbei auch noch mögliche Problemzonen an den Oberschenkeln kaschieren und uns damit im Nu ein paar Kilo leichter schummeln. Die meisten Items sind weit und fließend geschnitten, sodass sie auch an heißen Tagen angenehm zu tragen sind. Kleine Details machen Objekte der Begierde so besonders: Beispielsweise gibt es Varianten, die am Ausschnitt mit sehr filigranen Bändern versehen sind und die Schulterpartie extrem vorteilhaft betonen. Für den Extra-Twist sorgen Zierringe, die als Verbindung zwischen Kleid und Träger dienen, wie zum Beispiel bei diesem wunderschönen Kleid von ASOS DESIGN. Was die Farben betrifft, darf es im Sommer gerne bunt zugehen, deshalb greifen wir gerne zu Neckholder-Kleidern in Rot- und Orange-Nuancen. Daneben sind auch klassische Modelle in Schwarz oder Weiß super praktisch, denn diese sehen mühelos elegant aus und lassen sich ganz leicht kombinieren. Man kann Neckholder-Kleider auch zu einem super lässigen Festival-Look stylen, wie Influencerin Leonie Hanne beweist.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Leonie Hanne (@leoniehanne) am

So stylen wir die It-Pieces

Wir sind ganz verliebt in die Items, die man so herrlich vielseitig tragen kann – und man sieht dabei trotzdem immer stilvoll aus. Je nach Anlass sorgen Accessoires für die gewünschte Stimmung: Wenn ihr beispielsweise abends in einem schicken Restaurant essen geht, zieht ihr angesagte Sandaletten an und kombiniert dazu eine elegante kleine Tasche. Dazu schnappt ihr euch noch trendy Statement-Ohrringe und schon ruht gewiss so manch' ein Blick auf euren nackten Schultern. Wer das Kleid dagegen am Strand tragen möchte, wirft sich entspannte Espadrilles über und verstaut alle wichtigen Beach-Sachen in einer praktischen KorbtascheDurch den fließenden Schnitt der Kleider sorgt ihr in jedem Fall für einen hinreißenden Auftritt, ohne dabei zu viel Haut zu entblößen. 💛

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von A Y L I N (@aylin_koenig) am

Wer jetzt Lust auf Shopping bekommen hat, kann gerne in unserer Bildergalerie vorbeischauen. Wir haben euch hinreißende It-Pieces zum Nachshoppen verlinkt. 🛍

Diese weiteren Mode-News solltet ihr nicht verpassen:

Weiße Jumpsuits: So sehen die schönsten Modelle der Saison aus

Badeanzüge: Die schönste Bademode aus dem Sale