Fashion

Norweger-Pullover: Diese Modelle halten uns im Winter kuschelig warm

Von Isabella.DiBiase am Donnerstag, 7. November 2019 um 15:03 Uhr

Bei den eisigen Temperaturen, die der Winter schon bald mit sich bringen wird, ist ein kuscheliger Pullover genau das Richtige! Wie gut, dass die angesagtesten Modelle der Saison mit einem stylischen Upgrade in Form von Norweger-Mustern daherkommen…

Der kalte Winter ist ohne Zweifel auf dem Vormarsch und bei den immer weiter absinkenden Temperaturen geht doch nichts über einen kuscheligen Pullover, der uns nicht nur vor Wind und Wetter in Schutz nimmt, sondern auch noch modemäßig auf den neuesten Stand bringt. Wir denken dabei natürlich sofort an Modelle mit Norweger-Print, dessen Wurzeln bis ins 19. Jahrhundert zurückreichen. Vor ca. 200 Jahren wurden die angesagten Oberteile mit dem berühmten Muster in einem Tal im Süden Norwegens das erste Mal gefertigt, um der eisigen Kälte entgegenzuwirken. Und obwohl das aktuelle Trend-Piece ursprünglich nur in Schwarz und Weiß gehalten wurde, dürfen wir uns – zu unserem Glück – nun an deutlich farbenfroheren Varianten erfreuen, denn heute finden wir alle möglichen Shades in unterschiedlichen Kombinationen mit dem stylischen Muster wieder.

Norweger-Pullover: Diese Modelle tragen wir jetzt

Aktuell kommen wir an dicken Strick-Modellen, die auch gerne im Oversize-Schnitt gehalten sind oder voluminösen Ärmel aufweisen, nicht vorbei. In knalligen Farbkombination oder im Retro-Look – so als hätten wir das Oberteil gerade aus dem Kleiderschrank unserer Oma geklaut – lieben wir die Pieces am meisten. Wer es aber eher zurückhaltender mag, investiert in einen echten Klassiker in Schwarz oder Grau und wird mit diesem auch noch in den folgenden, kalten Jahreszeiten viel Freude haben. Und wer noch keines dieser stylischen Strickteile im Kleiderschrank hängen hat, sollte dies schleunigst ändern – in unserer Bildergalerie findet ihr die schönsten Modelle zum Nachshoppen...

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Chiara Ferragni (@chiaraferragni) am

So stylen wir die kuscheligen Norweger-Pullover

Wer an kalten Tagen einfach nicht aus seinem warmen Bett steigen möchte, kann sich immerhin an einem kuscheligen Norweger-Pullover erfreuen. Das Trendteil ist bei eisigen Temperaturen sowohl im Alltag, als auch im Office euer treuester Begleiter. Emili Sindlev kombiniert das Item mit einem Midirock aus Satin und lässigen Cowboy-Boots und zeigt somit, wie cool das Piece aussehen kann, wenn es richtig kombiniert wird. Auch zur klassischen Jeans oder coolen Lederhose werden wir mit dem Norweger-Pullover zum absoluten Blickfang. Kleiner Tipp: Um euer neues, liebstes Piece auch richtig in Szene zu setzen, solltet ihr beim Styling auf Stücke mit unterschiedlichen Mustern verzichten und lieber zu eleganten Basics greifen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von EMILI SINDLEV (@emilisindlev) am

Weitere Fashion-Trends findet ihr auch in diesen Artikeln:

Attraktiv: Diese Stiefel finden Männer bei Frauen besonders sexy

Jeans-Kauf: Diese Fehler solltet ihr unbedingt vermeiden