Fashion

Winterjacken: Das sind die schönsten Modelle für Frauen ab 50

Von Celina am Donnerstag, 22. Oktober 2020 um 15:30 Uhr

Der Winter kommt und damit wird es höchste Zeit, sich zu überlegen, mit welcher Jacke wir Frauen ab 50 uns gegen die kalten Temperaturen rüsten möchten. Die schönsten Modelle zum Nachshoppen haben wir euch jetzt rausgesucht...

Unsere Kleidung muss im Winter mindestens eins sein: warm! Frieren wollen wir bei Minus 10 Grad nämlich auf keinen Fall. Geht es um Mode für die kalte Jahreszeit, kann sich unser Geschmack mit den Jahren ziemlich verändern, sodass wir mit 50 einen veränderten Stil haben und in andere Teile investieren, die wir mit 20 eventuell nicht mal anschauen würden. Ein Item können wir jedoch niemals aus unserem Kleiderschrank verbannen und das wäre ein stylischer Überwurf. Aus diesem Grund halten wir jetzt schon Ausschau nach den kuscheligsten Winterjacken, die uns Frauen ab 50 besonders gut stehen. Anstelle eines komplett bunten Looks mit ausgefallenen Schnitten, geht es jetzt eher um Eleganz, Komfort und Klassik. Die meisten Ladies setzen in dieser Saison öfters auf einen langen Mantel. Wir sind aber der Meinung, dass wir auch eine Alternative im Schrank haben sollten, die uns genauso stylisch durch den winterlichen Alltag bringt. Dabei stellt sich heraus, dass es einen ganz besonderen Schnitt gibt, auf den Frauen in dieser Altersklasse jetzt setzen.
 

Hier gibt es noch mehr Artikel zu "Frauen ab 50":

In diese Winterjacken sollten Frauen ab 50 jetzt investieren

Es gibt so viele Schnitte und Modelle, dass wir uns manchmal einfach nicht entscheiden können, welches Piece wir am Ende kaufen. Frauen ab 50 fühlen sich oft beim Shoppen mit der Frage konfrontiert: "Bin ich nicht zu alt dafür?" Aber auch diese Saison haben die Retailer genau das Richtige für jede Altersklasse. Immer noch im Trend sind Stepp- und Lammfelljacken, in denen jede Lady eine gute Figur macht. Frauen in diesem Alter können allerdings auch noch in ein anderes Modell investieren, bei dem der Schnitt schlichter ausfällt, jedoch keineswegs langweilig. Die Rede ist von Tweedjacken, die uns an das klassische Modell von Chanel erinnern. Wer sich jetzt denkt, diese seien doch viel zu kalt für die kommende Saison, der irrt sich. Von unechtem Pelz über Baumwolle bis hin zu Teddy-Stoffen, der französische Klassiker kommt in allerlei warmen Materialien und Ausführungen. Während die Silhouette immer gerade ist, hat jede Jacke seine eigenen Details. Dabei kann die Länge variieren und bis zum Oberschenkel gehen oder superkurz sein. Verzierungen wie Bubikrägen, Fellapplikationen an den Ärmeln oder einfach eine kräftige Farbe sorgen für Individualität im Aussehen und bietet Frauen ab 50 somit eine große Auswahl im Winter. Ihr merkt sicher schon, für jeden ist die perfekte Version dabei.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Grece Ghanem (@greceghanem) am

Stilsicher kommt ihr durch die kalte Jahreszeit sicherlich mit der Tweedjacke. Diese ist nämlich ein absoluter Allrounder, den Frauen ab 50 besonders leicht kombinieren können. Zu einem kurzen Jäckchen passen am besten Maxikleider und Boots. Grece Ghanem, eine der Stilvorbilder für Damen in diesem Alter, zeigt, dass aber auch eine feine Bundfaltenhose perfekt zum Überwurf aussieht. Die Beine werden durch die knappe Jacke optisch gestreckt und aus diesem Grund ist diese Kombination besonders vorteilhaft für Ladies mit kurzem Unterkörper. Besonders schön und elegant sehen Modelle in Creme, Cognac und Braun aus, die auch super einfach in den Alltagslook integriert werden können. Entscheidet ihr euch für ein auffälliges Design, wie das von & Other Stories in Pastelllila, lautet das Motto "weniger ist mehr". Eine lockere Jeans und ein Strickpulli in dezenten Farben reichen hierbei völlig aus. Frauen, die das eine oder andere Fettpölsterchen am Bauch kaschieren möchten, greifen hingegen lieber zu längeren Modellen. So ein Item lässt sich besonders gut mit Reiterstiefel abrunden, die nun besonders angesagt sind. Bei den Materialien gibt es allerdings einiges zu beachten: Teddyfell sieht zu schwarzen Hosen besonders lässig aus, während ihr Pelz jedoch auf gar keinen Fall kurzen Rocken tragen solltet. Das erweckt auf andere den Anschein, dass ihr euren jungen Jahren hinterhertrauern und diese erneut in modischer Hinsicht aufleben lassen möchtet. Auf der sicheren Seite ist man auf jeden Fall mit einer Wolljacke, die man endlos stylen kann. Wir haben euch Lust gemacht, sofort los zu shoppen? Perfekt! Dann schaut doch einfach oben in unserer Bildergalerie nach und shoppt ein stylisches Piece. Für welches ihr euch auch immer entscheidet, wir sind uns sicher, trendbewusster wird es diesen Winter mit diesen Modellen kaum noch.

Hier findet ihr noch mehr Fashion-Themen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.