Beauty

Frauen ab 50: Mit dem Bob bekommt ihr mehr Volumen – laut Jennifer Lopez

Von Celina am Dienstag, 13. Oktober 2020 um 12:15 Uhr

Du bist bereits über 50 und hast damit zu kämpfen, dass deine Haare platt herunterhängen? Sängerin Jennifer Lopez hat uns nun mit einer voluminösen Bob-Frisur verzaubert...

Je älter wir werden, desto grauer und dünner wird unser Haar. Ersteres ist leicht zu beheben. Man braucht nur etwas Farbe und schon sieht die Mähne frischer aus. Sehen die Strähnen allerdings platt und dünn aus, wird das schon eher zur Schwierigkeit. Um diesem Problem entgegenzuwirken, verwenden wir täglich Techniken und Produkte, die uns mehr Fülle geben sollen. Unsere Haare ständig zu toupieren, ist nicht nur anstrengend, sondern auch schädlich für unser Haar. Shampoos, die für Volumen sorgen sind hierbei eine viel bessere Lösung, versprechen aber meistens mehr, als sie können. Wie gut, dass es einen Haarschnitt gibt, der Frauen ab 50 zu mehr Volumen verhilft. Wir haben uns nämlich von Jennifer Lopez inspirieren lassen, die jetzt die Lösung in Form einer angesagten Frisur für uns hat. Wenn du wissen willst, um welchen Hairstyle es sich handelt, dann solltest du jetzt weiterlesen.

Hier findest du noch weitere Frisurentipps:

Dieser Haarschnitt zaubert Frauen ab 50 mehr Volumen

Die einfachste Methode, feines Haar in Szene zu setzten, ist natürlich der Kurzhaarschnitt. Kris Jenner und Halle Berry zeigen mit ihren Pixie-Cuts bereits, wie cool man im Alter noch aussehen kann. Keine Sorge, mit extrem kurzen Haar musst du dich aber nicht anfreunden. Jennifer Lopez präsentiert jetzt statt langem Rapunzelhaar auf Instagram ihren Curly Bob und sieht dabei verdammt gut aus. Ihre vollen Locken sind so toll, dass wir direkt einen Termin beim Friseur machen. Der Name ist bei diesem Haarschnitt zum Glück nicht Programm, denn auch in glatter Version sieht der Bob voluminös und verführerisch aus. Abwechslung im Styling kurzer Haare ist meist nur begrenzt möglich. Bei dieser Länge haben Frauen ab 50 immer noch genug Spielraum, um zu experimentieren, ohne an Fülle zu verlieren. Wir garantieren: Mit diesem Hairstyle ist eine platte Mähne Geschichte.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Chris Appleton (@chrisappleton1) am

Wie stylen Frauen ab 50 den Curly Bob am besten?

Besonders begeistert sind wir von der Frisur, weil sie eine tolle Fülle zaubert, uns aussehen lässt, als hätten wir doppelt so viele Haare auf dem Kopf und sie extrem wandelbar ist. Jennifer teilt ihre Mähne mit einem Seitenscheitel und sorgt somit für einen extra voluminösen Look. Um diesen Effekt zu unterstützen, solltest du deine Haare zu großen Wellen stylen. Das schaffst du am besten mit einem Lockenstab (dieses Modell von Remington über Amazon für ca. 41 Euro ist perfekt dafür geeignet). Glatt kommen die Haare am besten mit einem Mittelscheitel zur Geltung. Für einen kleinen Twist empfehlen wir Curtain Bangs oder einen Pony. Dieser verdeckt dezent deine Falten und wirkt sogar extra verjüngend. Wir jedenfalls lieben Jennifers neuen Haarschnitt und können es kaum erwarten, ihn auszuprobieren. Du auch nicht? Na dann schnell zum Friseur!

Hier findest du noch mehr Beauty Themen: