Lifestyle

Attraktive Frauen: Diese Dinge würden sie niemals beim Date tun

Von Jenny am Montag, 29. Juni 2020 um 10:34 Uhr

Manche Frauen wickeln Männer im Handumdrehen um den Finger. Wie ihnen das gelingt und welche Dinge sie demnach beim Dating vermeiden, erfahrt ihr jetzt.

Herzklopfen, Kribbeln im Bauch und eine leichte Nervosität stellen sich bei vielen von uns vor dem ersten Date ein. Auf der Suche nach dem perfekten Kerl müssen einige von uns sich nämlich erst einmal durch einen Dschungel von Dates hangeln, bevor sie den Richtigen ausmachen können. Während bestimmten Frauen Rendezvouz besonders leicht von der Hand gehen und sie mit ihrer attraktiven Ausstrahlung bei den Herren der Schöpfung direkt Eindruck schinden und somit die Qual der Wahl haben, mit wem sie das zweite Date verbringen wollen, gibt es auch solche, bei denen es mit der Liebe einfach nicht gelingen will. Um die Erfolgsquote zu erhöhen, haben wir deshalb einen Blick auf die Taktik attraktiver Ladies geworfen und wollen ganz genau wissen, was sie beim Dating vermeiden und damit den Männern sofort den Kopf verdrehen.

1. Zu viel Schminke

Um vor allem uns selbst aber auch den Männern zu gefallen, werfen wir uns vor einem Date natürlich gerne in Schale. Unser liebstes Sommerkleid, ein Parfum, das ihm die Sinne vernebelt und natürlich ein bisschen Rouge, Mascara, Lipgloss und Co. Gerade bei Letzterem gilt es aber in Maßen aus unseren Schminkutensilien zu schöpfen. Der Grund hierfür ist mitunter, dass viele Kerle vor allem ein natürliches Erscheinungsbild mögen und wir nicht Gefahr laufen wollen, dass sie uns nicht wiedererkennen würden, wenn wir ihnen ungeschminkt über den Weg laufen.

2. Nur von sich reden

Natürlich möchten wir uns bei einem ersten Date von unserer besten Seite zeigen und erzählen, was wir bislang erreicht haben, was unsere Vorzüge sind und uns ins rechte Licht rücken. Dass allerdings ständiges Angeben und pausenlose Monologe über sich selbst, wenig interessant sind, wissen Frauen, die auf Männer im Nu besonders attraktiv wirken. Auch mal nachfragen und ehrlich angetan von seinem Gegenüber zu sein – damit macht man direkt einen ganz anderen Eindruck und weckt sicher auch bei anderen das Interesse.

3. Lästern

Die Frau am Nebenplatz trägt ein unmögliches Outfit oder euch brennt eine Story über eure Kollegin unter den Nägeln – diese bei einem Date zu erzählen und über andere herzuziehen, würde attraktiven Frauen niemals in den Sinn kommen. Denn wer andere kleinredet und das auch noch hinter deren Rücken, wirkt unattraktiv und hinterlistig, was natürlich kaum jemand anziehend findet. Beweist vielmehr Humor und lacht auch mal über euch selber, so wie es attraktive Frauen nun einmal tun.

4. Sich verstellen

Verabredet er sich mit euch auf ein Date, will er natürlich auch euch kennenlernen und nicht mit einer aufgesetzten Persönlichkeit sprechen, die ihr ihm vorspielt. Ist eure Stimme drei Oktaven höher als üblich, euer Lachen so schrill, dass ihr euch selbst kaum wiedererkennt, wird auch er bemerken, dass ihr gerade überhaupt nicht ihr selbst seid und wenig Interesse haben, ein zweites Date zu vereinbaren. Seid ihr einfach nur aufgeregt, braucht ihr keine Scheu haben, euch so etwas anmerken zu lassen, da dies einen oftmals nur sympathischer macht.

© iStock

5. Unzuverlässig sein

Wenn euer Date euch warten lässt, unklare Angaben macht und allem in allem ziemlich unzuverlässig wirkt, dann seid ihr von einem solchen ersten Eindruck sicher schnell abgeschreckt und genervt. Diese Meinung beruht sicher auf Gegenseitigkeit, sodass auch ihr schnell im Ansehen eures Dating-Partners sinkt, legt ihr ein solches Verhalten an den Tag. Frauen, die Männern mit ihrem attraktiven Auftreten den Atem rauben, würden so etwas deshalb niemals tun, schreiben sie Termine und Zeiten genau auf und beweisen mit ihrer Pünktlichkeit und verlässlichen Art, dass sie ihr Leben total im Griff haben. 💕

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren:

Diät: Diese Lebensmittel haben mehr Kalorien, als man denkt

Laut Experten: Das ist die beste Uhrzeit für Sex

Themen