Lifestyle

Beziehung: Diese Dinge solltest du tun, wenn du die beste Partnerin werden willst, die er je hatte

Von Silky am Freitag, 4. September 2020 um 16:11 Uhr

Du willst für ihn die allerbeste Partnerin sein, die er jemals hatte? Dann musst du dich einfach nur an diese Dinge halten…

Wir müssen zugeben, dass die Herren der Schöpfung für uns manchmal ein wahres Mysterium sind. Während die meisten Männer denken, dass wir Frauen schwer zu verstehen sind, sind es ganz oft ihre Sätze oder Taten, die uns ins Grübeln bringen. Wer sich allerdings in einer Beziehung befindet, ist auf jeden Fall besser dran. Immerhin haben wir in der Partnerschaft den Vorteil, dass wir mehrere Facetten unseres Freundes kennenlernen. Trotzdem heißt das nicht, dass die Männer uns Frauen gegenüber immer alles offen und ehrlich sagen. Es gibt nämlich gewisse Dinge, die sie sich nur heimlich von uns wünschen oder sogar erwarten. Um uns allerdings keine Umstände zu machen, verraten sie uns diese nicht und hoffen geduldig darauf, dass wir irgendwann selbst darauf kommen. Dabei sind es genau diese Geheimnisse, die uns zu der besten Partnerin überhaupt machen könnten. Natürlich wollten wir diese Sache nicht einfach auf uns sitzen lassen und haben daher unseren Recherche-Hut aufgesetzt. Wenn auch du seine beste Partnerin werden willst, die er je hatte, dann solltest du ab jetzt folgende Dinge tun.

1. Unterstütze ihn

Jede Beziehung hat ihre Höhen und Tiefen. Es gibt immer mal Dinge, die wir an unserem Partner oder er an uns nicht sonderlich toll finden. Sicherlich wird auch dein Freund ein Interesse haben, wofür du dich nicht begeistern kannst. Wenn du allerdings merkst, dass er Feuer und Flamme für ein gewisses Hobby ist, dann solltest du ihn nicht davon abhalten, nur damit du dich besser fühlst. Du würdest ihm eine riesengroße Freude bereiten, wenn du über deinen Schatten springst und ihn sogar bei seinem neuen Abenteuer unterstützt. Tust du dies, zeigst du deiner besseren Hälfte, dass du er dir wirklich wichtig ist und beim nächsten Mal wird auch er einverstanden sein, für dich einen Kompromiss einzugehen.

2. Sei ehrlich

Leichter gesagt als getan. Dass in einer Partnerschaft eine ehrliche Kommunikation das A und O ist, sollte uns allen bereits bewusst sein. Trotzdem gibt es viele Ladies, die gewisse Dinge aus ihrem Alltag selbst ihrem langjährigen Freund verheimlichen. Seien es Probleme mit den Finanzen, Termine beim Arzt oder Gedanken, die einen belasten, oftmals denken wir uns, dass wir unseren Liebsten damit nur unnötig nerven würden. Immerhin hat er schon so vieles um die Ohren. Doch tatsächlich ist ein offener Austausch etwas, was sich Männer von uns wünschen und kann uns zu ihren besten Partnerinnen überhaupt machen. Immerhin zeigen wir damit, dass wir ihnen vertrauen und uns wohl in ihrer Nähe fühlen. Halten wir stattdessen ständig Geheimnisse, werden sie nur noch skeptischer und Missverständnisse können entstehen.

Hier findest du noch mehr zum Thema "Beziehung":

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Date night. 💖

Ein Beitrag geteilt von Negin Mirsalehi (@negin_mirsalehi) am

3. Höre ihm zu

Unserem Partner Zeit zu schenken, ist das größte Geschenk überhaupt. Natürlich wissen das auch die Herren der Schöpfung und erhoffen sich von uns, dass auch wir ihnen mal zuhören. Ganz oft sind wir damit beschäftigt, nur unsere Erlebnisse aus dem Alltag zu erzählen, sodass sie gar nicht erst zu Wort kommen können und ihre eventuellen Probleme untergehen. Sagen tun sie in dem Moment dann nichts, wünschen sich aber innerlich, dass wir etwas mehr Interesse zeigen würden. Wenn ihr also beim nächsten Dinner oder Telefonat über euren Tag sprecht, dann frage du ihn doch mal zur Abwechslung als Erstes, wie es heute auf der Arbeit war oder ob er Spaß mit seinen Freunden hatte. Ist dies keine Gewohnheit, wirst du sofort merken, dass du ihm damit einen großen Gefallen getan hast.

4. Gib ihm Freiraum

Auch wenn er es liebt, viel Zeit mit dir zu verbringen, wünscht er sich auch mal eine kleine Auszeit nur für sich. So wie auch du dir ab und zu ein Spa-Wochenende gönnst oder alleine shoppen gehst, will er einfach einen Abend vor dem Fernseher verbringen oder eigenständig spazieren gehen. Das bedeutet nicht, dass er die Nase voll von dir hat, sondern einfach nur, dass er sich auch nach Me-Time sehnt. Klebst du stattdessen 24/7 an deinem Lover, willst ständig wissen, wo und mit wem er unterwegs ist oder willst jedes Wochenende etwas unternehmen, kann es schon eher passieren, dass er sich eingeengt von dir fühlt und sich eine noch größere Auszeit wünscht.

5. Verwöhne ihn

Wir alle kennen diese Vorstellung: Wir kommen abends von einem stressigen Tag nach Hause und werden mit einem Flur voller Rosen, fertigem Dinner auf dem Esstisch und einem Glas Sekt von unserem Partner empfangen. Auch wenn es die Männer lieben, uns zu verwöhnen, wünschen sie sich doch alle heimlich, auch mal so behandelt zu werden. Hören wir also auf diesen unausgesprochenen Wunsch und überraschen unseren Liebsten mit einem warmen, romantischen Schaumbad am Abend oder einem kleinen Ausflug für zwei Tage, haken wir das Kästchen "Beste Partnerin ever" ganz sicherlich auf ihrer Wunschkarte ab.

Hier findest du noch mehr Lifestyle-Themen: